Für Prosa- oder Dramatexte in ladinischer Sprache

Scribo: Ladinischer Literaturwettbewerb ausgeschrieben

Dienstag, 22. August 2017 | 17:40 Uhr

Bozen – Unter dem Motto „scribo“, ich schreibe, hat die Abteilung Ladinische Kultur und ladinisches Schulamt einen Literaturwettbewerb in Prosa und Drama ausgeschrieben

Mitmachen kann, wer einen originalen, unveröffentlichten Prosa- oder Dramatext in ladinischer Sprache verfasst. Es gibt keine Themen- und Längenvorgabe. Zugelassen sind alle ladinischen Varianten des Sellagebietes. Übersetzungen von Werken, die bereits in anderen Sprachen veröffentlicht wurden, werden nicht angenommen.

Für die Bewertung der Texte gibt es zwei Kategorien, und zwar „Junior“ für junge Schreiber zwischen 16 und 25 Jahren und „Senior“ für Schreibende, die über 25 Jahre alt sind. Zu gewinnen gibt es pro Kategorie jeweils zwei Preise, die mit 3000 Euro bzw. 2000 Euro dotiert sind.

Die Bewerber müssen bis 31. Mai 2018, 12.00 Uhr, ein Exemplar ihrer Arbeit beim Wettbewerbssekretariat abgeben. Die Arbeit kann per Einschreiben mit Rückantwort (es gilt das Datum des Poststempels) oder in digitaler Form (E-Mail: culturayintendenzaladina@pec.prov.bz.it) übermittelt werden.

Jeder Autor darf nur einen Text einreichen. Weitere Informationen zum Einreichen der Texte gibt es beim Wettbewerbssekretariat in der Landesabteilung Ladinische Kultur und ladinisches Schulamt, Bindergasse 29, in Bozen (Tel. 0471 417020/21, E-Mail: culturayintendenzaladina@pec.prov.bz.it )

Von: ao

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz