Jovanotti am Kronplatz

Konzert “Jova Beach”: Sonderzüge und Sicherheitsvorschriften

Freitag, 23. August 2019 | 12:46 Uhr

Reischach – Die Skirama Kronplatz organisiert am 24. August das Konzert “Jova Beach Party 2019” am Kronplatz. Das Land informiert über umweltfreundliche Anreise und Sicherheit.

Hier geht es zur Verordnung von Landeshauptmann Arno Kompatscher!

Anlässlich des Konzerts “Jova Beach Party 2019”, das am kommenden Samstag auf dem Kronplatz stattfindet, gibt es zusätzliche Züge der Pustertal Bahn und Bus-Zubringerdienste. Zudem gilt es, verschiedene Sicherheitsauflagen einzuhalten.

Auf Antrag von Mobilitätslandesrat Daniel Alfreider hatte die Landesregierung kürzlich eine Regelung verabschiedet, wonach bei Großveranstaltungen vermehrt öffentliche Verkehrsmittel, vor allem Sonderzüge, unter Kostenbeteiligung des jeweiligen Veranstalters zum Einsatz kommen sollen. Beim Konzert am Kronplatz wird diese Möglichkeit erstmals genutzt.

Alfreider erklärt: “Wir wollen den großen Besucherandrang in geordnete Bahnen lenken und den Konzertteilnehmern die Möglichkeit geben, bequem, sicher und umweltfreundlich an- und abzureisen. Zugleich wird einem sehr hohen Verkehrsaufkommen in den Ortschaften und auf den Straßen vorgebeugt.”

Halbstündliche Zügverbindungen in beide Richtungen

Für das Konzert werden auf der Pustertaler Bahnlinie zwischen Franzensfeste und Innichen insgesamt 13 zusätzliche FLIRT-Garnituren eingesetzt. In den späten Abendstunden bis kurz nach Mitternacht gewährleisten sie halbstündlich Zugverbindungen in beide Richtungen. Einige Züge verkehren in doppelter Komposition. Nach dem Konzert, zwischen 21 Uhr und Mitternacht, können mehr als 5000 Fahrgäste pro Richtung mit diesen Sonderzügen befördert werden. “Das wird zu einer deutlichen Verkehrsentlastung beitragen”, erklärt Alfreider.

Tagsüber verkehrt die Pustertal Bahn im Stundentakt, ab 19.50 Uhr im Halbstundentakt. Für Konzertbesucher mit gültiger Konzert-Eintrittskarte ist am 24. August und in der Nacht auf den 25. August 2019 die Nutzung aller Züge auf der Strecke zwischen Franzensfeste und Innichen kostenlos. Alle übrigen Fahrgäste können die Züge und auch die Sonderzüge wie gewohnt mit dem Südtirol Pass oder den südtirolmobil-Fahrscheinen und Abos nutzen.

Die Fahrkarten gelten nicht als Eintrittskarten. Das Konzert findet auf dem Kronplatz statt und ist über Aufstiegsanlagen erreichbar. Alle Informationen zu den Konzerttickets und Fahrten mit den Aufstiegsanlagen sowie eventuelle Änderungen des Programms gibt es beim Veranstalter Skirama Kronplatz.

Sicherheitsvorschriften unbedingt beachten

Für die Großveranstaltung, zu der rund 28.000 Personen kommen sollen, wurden zahlreiche Sicherheitsvorkehrungen getroffen und die Vorgaben dazu sind strengstens einzuhalten.

Die unsichere Wetterlage und die Tatsache, dass sich die Veranstaltung in die Nacht hineinzieht, machen es aus Gründen der öffentlichen Sicherheit erforderlich, dass die Zuschauer den Kronplatz ausschließlich über die vier Aufstiegsanlagen erreichen und verlassen.

Gleichzeitig gilt in der Zone oberhalb 2000 Metern Meereshöhe ein absolutes Betretungsverbot und Fahrverbot. Dies hat Landeshauptmann Arno Kompatscher heute mit einer Verordnung erlassen.

Das Betretungs- und Fahrverbot mit motorbetriebenen und nicht motorbetriebenen Fahrzeugen in der Zone oberhalb von 2000 Metern Meereshöhe gilt vom Samstag, 24. August, um 6.00 Uhr bis zum Sonntag, 25. August, um 1.00 Uhr. Ausgenommen sind die Fahrzeuge mit CAR-PASS, welcher von der Skirama Kronplatz ausgestellt wird sowie alle Einsatz- und Rettungsfahrzeuge.

Bei Verstoß gegen die Verordnung sind Verwaltungsstrafen vorgesehen.

lpa – Die gelbe Linie markiert die Zone oberhalb 2000 Metern Meereshöhe mit erhöhten Sicherheitsvorschriften

Von: mk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

45 Kommentare auf "Konzert “Jova Beach”: Sonderzüge und Sicherheitsvorschriften"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Costa
Costa
Tratscher
26 Tage 3 h

Gut, der Kronplatz ist sicher nicht das, was man unberührte Natur bezeichnen kann. Aber fast 30.000 Menschen dahin zu karren find ich schon fast ein Sakrileg.

wouxune
wouxune
Superredner
26 Tage 3 h

Noch nie im Winter dort gewesen??

Costa
Costa
Tratscher
26 Tage 39 Min

@wouxune
Stimmt schon, ist echt überrannt. Aber im Winter verlaufen sich die Horden ein wenig und sammeln sich nicht für relativ kurze Zeit an einem Ort. Wenn es heißt: da wächst (wortwörtlich) kein Gras mehr…

tomsn
tomsn
Grünschnabel
25 Tage 23 h

Die grösste Frechheit ist dass die ganzen umliegenden freiwilligen Feuerwehren unentgeltlich Ordnungsdienst zu Leisten haben. Ich finde bei einer Versnstaltung mit Gewinnabsichten sollten unsere Feuerwehren sehr wohl eine Aufwandsentschädigung erhalten! Aussnutzerei!

hage
hage
Tratscher
25 Tage 22 h

unendgeltlich? von wegen….die ganzeb Freikarten die die FF erhalten zählen wohl nix?

Neumi
Neumi
Kinig
25 Tage 22 h

Woher stammt die Info?

a sou
a sou
Superredner
25 Tage 22 h

Richtig! Hoffe mal die bekommen zumindest in form einer fetten Spende vom Veranstalter was!!

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
25 Tage 19 h

@tomsn
Dess tat i mer gern von jemandem erklären lossn, der es genau woaß. Mir isch net bekonnt, dass die großen Vereine (FF, Bergrettung, WK) bei solchen Veranstaltungen freiwillig dabei sind, ohne entweder eine fette Rechnung zu stellen oder zumindest eine schöne Vereinsspende zu bekommen. Man sollte Caesar schon das geben, was Caesar gehört und nicht nur irgend an Frust und a Wut in die Welt hinausposaunen…

tomsn
tomsn
Grünschnabel
25 Tage 18 h

@hage freikorte? Sollstn di Feierwehrmando no zohln miesn fir des dass sie obn herstien terfn??? I glab i spinn!

tomsn
tomsn
Grünschnabel
25 Tage 18 h

@Neumi unwichtig!

tomsn
tomsn
Grünschnabel
25 Tage 17 h

@Dolomiticus oanfoch morgn hingien die FF Männer frohn wos gezohlt weart.

matti
matti
Grünschnabel
25 Tage 10 h

@hage eben, de kreagen sicher wos und wenn’s a kist Bier isch nor sein de schun zufrieden 😁

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
25 Tage 8 h

@tomsn
Des wissn die Wehrleit jo net. Des wissn der Kommandant und der Kassier und vielleicht de van Ausschuss. Und i woaß es a, brauch net hingian frougn…

mayway
mayway
Grünschnabel
25 Tage 4 h

so einen schmarrn schreiben informier di zuerst…ff bekommen alleinen beitrag

schreibt...
schreibt...
Superredner
26 Tage 3 h

Es wäre gescheiter, so ein Konzert am Bozner Flughafen zu organisieren! Hätten doppelt soviele Besucher platz und die Zubringer wären um ein Vielfaches einfacher!

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
25 Tage 22 h

@schreibt…
Am Flughafen wäre es nix besonderes. Dann können sie es gleich in Verona machen. Oben am Kronplatz ist es halt doch etwas extranes und zieht Leute an.

Justice
Justice
Grünschnabel
26 Tage 3 h

Genau des brauchts no. Ohnehin olls hoffnungslos überrennt. Und drnoch 3 Tog Dreck auraumen.

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
25 Tage 19 h

@Justice
In Dreck raumense schu saubo au, kana Sorge! Und wenn’s eh olls hoffnungslos überrent isch, nor lossmo ihmene de Freide hol a nou. Odo missmo ollm zemm Umweltaktivisten spielen, wo es eh nix mehr ze holn gib?

mayway
mayway
Grünschnabel
26 Tage 3 h

des kriegen die puschtra loggo hin…solche grossevents san imane spezialitäten….

Martha
Martha
Superredner
26 Tage 2 h

ich komme !!!!

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
26 Tage 46 Min

echt jetzt

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
26 Tage 38 Min

Schwimmweste nicht vergessen

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
26 Tage 2 h

Warum macht ihr das ganze Theater nicht auf dem Mond, dort ist Platz u es stört niemand
Nur die Anreise ist problematisch, aber die puschterer bekommen das auch gebogen

Savonarola
26 Tage 35 Min

Autobahn durchs Pustertal sofort!

marher
marher
Tratscher
26 Tage 1 h

Also wieder Stau, viele Verletzungen u.s.w. aber Hauptsache Südtirol gibt sich das Beste, ohne wenn und aber. Den Veranstaltern viel Erfolg, ohne danach zu jammern .

iuhui
iuhui
Kinig
26 Tage 18 Min

Und? Nichts neues, ganz wie im Winter!

lauch
lauch
Grünschnabel
26 Tage 4 Min

Marher muss die Fähigkeit der Hellseherei in den entlegenen Winkeln des düsteren Pfitsch erworben haben. Ich hoffe, du nutzt deine Gabe und warnst die Rettungskräfte vor den vielen Verletzungen.

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
25 Tage 15 h

Man muss ja nicht hinauf fahren!
Ausserdem müsste es doch möglich sein in eine Gondel zu steigen, dort drinnen 15 min still zu sitzen, auszusteigen und anschliessend diese Katzenmusik zu hören ohne sich zu verletzen?

Nico
Nico
Superredner
26 Tage 3 h

Und dass man von in der Früh weg nur mit Eintrittskarte für Jova Beach auf den kronplatz kommt sollte auch noch erwähnt werden!

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
25 Tage 19 h

@Nico
sicherheitstechnisch perfekt organisiert, gell?

idenk
idenk
Superredner
26 Tage 3 h

Langweilig, dann lieber Elektrik Mounten😜😎🔈🔉🔊

lupo990
lupo990
Superredner
25 Tage 21 h

Wer ist denn überhaupt dieser italienische Sänger…????

Nico
Nico
Superredner
25 Tage 17 h

Gea los du weiter deine Oberkreiner und Gaballier, der isch a Nummer zu gross fi di 😂

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
25 Tage 22 h

Umweltfreundliche Anreise heißt mitn Draht Esel?

U PlastikMüll wieder ins Tal mitnehmen, sonst zieht euch Jasmin ladurner die Ohren lang

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
25 Tage 19 h

Heißt mit Sonderzügen und mit den Liften. Gonz oanfoch und in Plastikmüll wearn die Organisatoren schun ins Tol bringen – odo moansch dei lossn olls ummaliegn? Geh!

Popeye
Popeye
Superredner
25 Tage 23 h

Ein Touristisches tjernobil.

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
25 Tage 19 h

Sell wearsch wissn…

ahiga
ahiga
Superredner
25 Tage 6 h

so ein schmarrn…im prinzip wäre JEDE größere veranstaltung eine umweltkatastrophe..egal ob Radtour, berglauf, olypia, schirennen, leichtatlethik, spielt keine rolle..geht immer zu lasten der natur….
da müssten wir alle zuhause bleiben und nicht bewegen. Bin nicht gegen umweltschutz, aber was da mittlerweile abläuft ist KRANK
Siehe…GRETA…schwachsinn vom feinsten!!

Brixbrix
Brixbrix
Superredner
25 Tage 22 h

dass mehr Züge flohen, find i guat .
oberhalb GRATIS ( ÜBERS TICKET GEZOHLT) isch lächerlich.
außer der Konzertveronstolter zohlt die Züge?? eher seeeehr unwohrscheinlich

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
25 Tage 19 h

@Brixbrix
brauchasch lei die Nochrichtn besser zi lesn, nocha tasche wissn, dass der Kronplatz einen beträchtlichen Teil der Sonderzüge mitzahlen muss (ist auch richtig so). So, und jatz basta mitn Mauln ohne zi wissn!

Anderrrr
Anderrrr
Grünschnabel
25 Tage 18 h

Sonderregelung jo so geatzva😉

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
25 Tage 15 h

Wer isch der Jova?
Nia nix keart!
Also i kim schun amol net…

marher
marher
Tratscher
25 Tage 5 h

Marher ist kein Hellseher, aber auf dem Berg läuft sicher nicht alles so ab wie im Tale. Kenne die Musik von der Band, aber ehrlich gesagt auf einem Berg hat die wenig am Hut. Bin schon gespannt welche Kritiken nach dem Konzert kommen.

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
25 Tage 8 h

…Sicherheitsvorschriften unbedingt beachten..
Als würden das 28000 Fans machen, da hilft auch keine Verordnung eines LH.
Solche Veranstaltungen gehören in eine entsprechende Einrichtung und nicht in die freie Natur, die belastet und vermüllt wird. Es handelt sich nicht um ein paar Touristen, sondern 28000 feiernde Fans.
Aber wie gesagt, die Natur hat keine Lobby.

stevie
stevie
Neuling
25 Tage 4 h

Dolomiticus kennt sich aus! 😊 Der Kronplatz ist kein Naturpark, jetzt lasst mal gut sein! Und es ist wirklich eine Gelegenheit (mit Kostenbeteiligung durch den Veranstalter) zu testen, wie wir es den Schweizern nachmachen und solche Großveranstaltungen in Zukunft ausschließlich mit öffentlichen Verkehrsmitteln bespielen können… Ich starte jetzt dann (mit dem Zug) und schaue es mir an! 😊

wpDiscuz