Umfrage

Alkotests am Arbeitsplatz: Sinnvoll oder Schikane?

Dienstag, 01. August 2017 | 08:34 Uhr

Bozen – Ein neuer Gesetzentwurf soll den Umgang mit Alkohol und Drogen am Arbeitsplatz regeln. Auf den Arbeitgeber würden damit neue Pflichten zukommen, etwa den Alkoholpegel seiner Angestellten vor Arbeitsantritt zu überprüfen und Schnelltests für die Selbstkontrolle einzurichten.

Was haltet ihr davon? Nehmt jetzt an der Umfrage teil!

 

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

37 Kommentare auf "Alkotests am Arbeitsplatz: Sinnvoll oder Schikane?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Tschoegglberger
Tschoegglberger
Grünschnabel
22 Tage 5 h

geht gar nicht, besoffen an den Arbeitsplatz zu kommen.

erika.o
erika.o
Tratscher
22 Tage 3 h

@Tschoeggelberger

i glab so weit denkt heute jeder selbst und weiß dass Alkohol am Arbeitsplatz nicht hingehört !
Das war einmal.

Tirol
Tirol
Grünschnabel
22 Tage 1 h

@erika.o 
Das war einmal…leider NEIN….

Audi
Audi
Tratscher
21 Tage 21 h

Sem kannt i dir a poor Gschichtlan dozähln

Tschoegglberger
Tschoegglberger
Grünschnabel
21 Tage 21 h

@erika.o leider nicht Alkoholiker bleibt Alkoholiker. Es sei denn, er geht nach Bad Bachgart in die Entziehungskur

stief
stief
Grünschnabel
22 Tage 6 h

Kimp drauf un in wellan Beruf tati sogn..

erika.o
erika.o
Tratscher
22 Tage 3 h

@Stief
na na Stief…
des hot mitn Beruf nix zi tien !
Kein Beruf kann sichs leisten Arbeit und Alkohol zu verbinden.

erika.o
erika.o
Tratscher
22 Tage 3 h

@Stief
na na Stief …
i glaub das weiß heutzutage jeder, dass Alkohol am Arbeitsplatz nichts zu suchen hat.
Egal in welchem Beruf .

stief
stief
Grünschnabel
21 Tage 21 h

@erika.o
a Wirt wert nor schun kennen uans mittrinkn mit die Gescht iatz gangs nor!!!ober a Busfohrer zb sollet logisch niachter sein..

stief
stief
Grünschnabel
21 Tage 21 h

@erika.o
und wenner Bierverkoschter oder Someglier isch???

erika.o
erika.o
Tratscher
21 Tage 21 h

@stief
hosch a widdo recht …

Audi
Audi
Tratscher
21 Tage 21 h

Sel tat i et sogn …

Audi
Audi
Tratscher
21 Tage 21 h

Do Wirt soll a et mittrinken terfn , 1 -2 Glaslan isch guat obo mehr glab i isch nimma in Ordnung

xXx
xXx
Tratscher
22 Tage 3 h

Definitiv Nein, jeder Arbeitnehmer unterschreibt einen Vertrag und stimmt damit seinen Rechten und Pflichten zu, deswegen bitteschön Eigenverantwortung!!
Die Kontrollen dürfen je nach Arbeit und Berufsgruppe gerne streng sein, müssen aber von Kontrollorganen durchgeführt werden und nicht vom Arbeitgeber!

Audi
Audi
Tratscher
21 Tage 21 h

Gonz deiner Meinung

Tschoegglberger
Tschoegglberger
Grünschnabel
21 Tage 18 h

zu aufwendig

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
18 Tage 18 h

@Tschoegglberger Zu aufwändig? die bürokraten wälzen alles auf bürger und arbeitgeber ab und wenn du an fehler machst, strafen sie di.

bisch du a bürokrat ?

ivo815
ivo815
Universalgelehrter
22 Tage 4 h

Harte Zeiten für Sommeliers

giftzwerg
giftzwerg
Superredner
22 Tage 6 h

was heisst in italien eigentlich privacy?
für wen gilt das ,nur was für bessergestellte?

herbstscheich
herbstscheich
Superredner
22 Tage 5 h

+ Drogentest ???

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
22 Tage 6 h

…alle vor Arbeitsantritt vor dem Chef ins Röhrchen blasen…wird lustig… 😂

Savonarola
Savonarola
Superredner
22 Tage 3 h

Chef bläst als erster. Aufgrund hoher Arbeitsbelastung, Stress und burneout-Gefahr ist er am meisten gefährdet. Und geht mit gutem Beispiel voran. Dann folgen die Sekretärin und der Rest der Truppe.

mandela
mandela
Grünschnabel
22 Tage 4 h

ich würde sagen dass kontrollen sinnvoll währen. wie es mit den angetrunkenen arbeitern dann gehandhabt wird ist die frage?

guenne
guenne
Grünschnabel
22 Tage 3 h

Zwei mal eine Mahnung schreiben und beim dritten Mal fristlose Kündigung.

Susi
Susi
Neuling
22 Tage 6 Min

Italien isch boll lei mehr lächerlich mit seine Gsetze und Vorschriften. I kimm boll selber bsoffen zur Orbeit, damit is als Unternehmerin iberhap no heb..

Chichifaz
Chichifaz
Grünschnabel
22 Tage 2 h

Und am meisten gstroft warn nor wider di kiffer weil sell sigman bis zu 2 monat beim test. zb hortes wia heroin xtc usw…hegschtns an tog.

Audi
Audi
Tratscher
21 Tage 21 h

Isch a Richtig , Haschisch Dealer , und a Konsumenten sollatnse viel Härta bestrofn , zur Schutz der Jugend…

xyz
xyz
Tratscher
22 Tage 7 h

Ma i denk, wenns Fälle gibt, wo jemand öfters angetrunken kimp, nor kannt mans schun mochen, uanfoch um als Arbeitsgeber epes in die Händ zu hobm….bzw. je noch Orbeit in Orbeiter oder die Kundenr zu schützen…(voller auf a Bauststelle oder als Lehrer in dr Schual oder Orzt….) anonsten find is net angebracht…also jeden Tog olle Mitarbeiter zu testen…war bissl viel Orbeit….

Chichifaz
Chichifaz
Grünschnabel
22 Tage 2 h

I bin drfir wennmor badi politiker selbr onhebn disemm hobn awia mehr verontwortung als jeder normale orbeiter. und wenn die semm olle sauber sein nor kimps in august za schneibn ano.

Tschoegglberger
Tschoegglberger
Grünschnabel
22 Tage 31 Min

Einen Baarkeeper sollte man auch nach der Arbeit nach Alkohol überprüfen dürfen, denn oft sind sie selbst der beste Kunde. Kenne nämlich so einige.

OlmEiniMitnHeini
21 Tage 17 h

A weisn zun Frühstück werd man woll trinkn derf

oli.
oli.
Universalgelehrter
22 Tage 2 h

Man geht davon aus das keiner betrunken zur Arbeit geht , oder bei der Arbeit sich voll laufen lässt.
Alkohol Test bei Berufe zur Sicherheit wie bei den Piloten , Kapitäne , aber bei alle anderen sollte man sich vertrauen.

Oberlaender
Oberlaender
Grünschnabel
21 Tage 19 h

….und bold tean sie olle an chip inni nor seimr total kontrolliert….scheiss stoot italien. EIGENVERANTWORTUNG ist besser.

Tante Mitzi
Tante Mitzi
Grünschnabel
21 Tage 16 h

von mir aus können sie kontrollieren was sie wollen

Surfer
Surfer
Tratscher
21 Tage 7 h

Ich finde es richtig, wenn jemand augenscheinlich alkoholisiert am Arbeitsplatz erscheint. Personen die das nicht machen sollten aber nicht kontrolliert werden!

willing
willing
Neuling
19 Tage 4 h

Die Frage ist zu kurz gestellt, denn es kommt darauf an, um welchen Arbeitsplatz es sich handelt. Für Staplerfahrer und Kraftfahrer  z.B. kann das sogar zwingend erforderlich sein.
In Fällen jedoch, in denen für Leib und Leben Anderer keine Gefahr droht, kann das eine Schikane sein. In solchen Fällen könnte sogar beim Arbeitgeber der Hintergedanken eine Rolle spielen, über Abmahnungen zu einer baldigen Kündigung zu kommen. In diesen Fällen dürfte das Betriebsklima allerdings ein Desaster sein.

One
One
Grünschnabel
16 Tage 3 h

Das sollte jeder Volljährige selber wissen. Und wenn der Arbeitgeber ihm dann kündigt, braucht er sich nicht zu wundern.

wpDiscuz