Spontanbefragung

Essen im Restaurant: Ärgert ihr euch über den „coperto“?

Dienstag, 06. August 2019 | 07:11 Uhr

Bozen – Ein gutes Essen in einem tollen Restaurant ist ein Genuss, den man sich gern hin und wieder gönnt. Ein Kostenpunkt auf der Rechnung, der oft für Diskussionen sorgt, ist allerdings der Preis für den „coperto“, also für das Gedeck auf dem Tisch.

Üblich ist der „coperto“ vor allem in italienischen Restaurants. Doch auch in einigen Südtiroler Betrieben hat sich die Sitte eingebürgert, für das Gedeck eigens Geld zu verlangen.

Je nach Restaurant bezahlt man zusätzlich einen bis zwei, und in manchen Fällen je nach Gegend sogar bis zu vier Euro.

Während das Trinkgeld den Bediensteten zugutekommt, fließt diese Art von Servicegebühr gänzlich in die Kasse der Betriebe.

Findet ihr das unverschämt? Macht mit bei unserer Umfrage und schreibt eure Meinung im Kommentarbereich!

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

86 Kommentare auf "Essen im Restaurant: Ärgert ihr euch über den „coperto“?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
AnWin
AnWin
Tratscher
18 Tage 17 h

…wem das Restaurant zu teuer ist,kann ja einen Semmel auf der Parkbank verzehren!!!!Muss ja nicht ins Restaurant gehen….jeder kann frei entscheiden

alpenfranz
alpenfranz
Tratscher
18 Tage 17 h

um das geht’s ja nicht. hier geht es darum, dass etwas kassiert wird, das im Preis inbegriffen sein sollte. dann hätte ich kein Problem damit. so ist es eine augenauswischerei, da ich ja keine Alternative habe und keine Extra Leistung dafür bekomme. das wäre ja das selbe als ob ich eine Hose kaufen würde und um sie mitzunehmen 1 euro extra zahlen müsste.

AnWin
AnWin
Tratscher
18 Tage 14 h

@alpenfranz …lieber Franzl…es ist so und basta!!!Soweit du lesen kannst,steht es auf jeder Speisekarte!!!!Wenn man damit nicht rinverstanden ist,kann man austehen und gehen!!!Man ist ja nicht gezwungen dort Ieserzusitzen…das ist Freiheit!!!!

alpenfranz
alpenfranz
Tratscher
18 Tage 12 h

@AnWin
natürlich kann das jeder machen…es ist ja nur eine Diskussion. die Entscheidung trifft dann jeder für sich selber. oder glaubst du dass wir hier in diesem Forum mit unseren Statements irgendwas ändern? ist doch nur Zeitvertreib

monia
monia
Grünschnabel
18 Tage 17 h

Typisch Italienisch! In einigen Restaurants bezahlt man jetzt sogar noch 10 % für den “Servizio”! Solche Restaurants einfach meiden – es gibt genügend Restaurants welche transparent und ehrlich sind!

DerTom
DerTom
Grünschnabel
18 Tage 17 h

in amerika und internationalem rahmen ist es normal von 10% min 15% wenn man zufrieden auf 20% alles gut/sehr zufrieden mit leistungsverhältis ist – weil das personal wenig (in manchen fällen nicht) bezahlt wird (nur abgaben versicherung/pension vom chef bezahlt werden) vorteil- die freundlichkeit und effizienz beim personal am top

Lana77
Lana77
Superredner
18 Tage 15 h

@DerTom
sorry ober i muass meine Orbeit a ordentlich mochn und kriag deswegn kuan Trinkgeld.
A Bedienung kriag ihrn Geholt, zu ihrer Orbeit keart a gewisses Maß an Freundlichkeit dorzua und in Restaurant wars lai logisch dass olles wos dorzuakeart ben Preis fen Essn verrechnet isch. Worum also nou es Gedeck separat zohln oder Trinkgeld gebn ?

elvira
elvira
Superredner
18 Tage 12 h

@DerTom
des hoasst jeder sollet gratis orbeitn weil wenn er auf trinkgeld u gwiesn isch ischer freindlicher😂

iluap
iluap
Grünschnabel
18 Tage 18 h

so a schnapsidee, beim nächsten mal wenn ich ins Restaurant gehe nehme ich mein Besteck selber mit, und dann wehe sie berechnen mir  “Coperto!!!

alpenfranz
alpenfranz
Tratscher
18 Tage 17 h

coperto heißt nicht Besteck sondern Gedeck. damit meint man vor allem Brot (das zahlt man anderswo z.B. in Österreich stückweise), Stofftischdecke, Gruss aus der Küche, Parmesan ( wenn ich ein paar Leute anschaue was die Parmesan auf die Nudel geben- da sind 2 Euro eh geschenkt). was ich eine Schweinerei finde..ist in der Pizzeria. kein Brot, kein Tischtuch, kein Extra..da soll man dieses Geld einfach in den Preis einrechnen und fertig

DerTom
DerTom
Grünschnabel
18 Tage 17 h

tasch dir mehr derspohrn a flaschl wein mitzu bringen (in qualität und preiß)

Neumi
Neumi
Kinig
18 Tage 16 h

d.h. wenn ich Brot und Teller selbst mitbringe, bezahle ich nichts?

Coperto bezahlt man so oder so, auch wenn man keinen Parmesan oder zusätzliches Brot konsumiert (Brot zur Pizza? Wer macht denn so was?). Dem Gruß aus der Küche kann ich nichts abgewinnen, aber das ist meine Position, andere sehen das wohl anders und mögen das. Jedenfalls wärees wirklich eine Frechheit, wenn das Restaurant dieses nicht bestellte Gericht dann auch noch berechnen würde.

Mikeman
Mikeman
Kinig
18 Tage 15 h

@ alpenfranz
die haben die um 360° Abzockerei vom ……heiligen Land abgeschaut und schnurgerade übernommen ,also genau il ….heiligen Land beanstandet man dies Tugend ,kaum zu glauben 😳

mannisound
mannisound
Grünschnabel
18 Tage 13 h

@alpenfranz
endlich der erste kommentar wos sinn mocht!

alpenfranz
alpenfranz
Tratscher
18 Tage 12 h

@Neumi
dann geh Mal zum Schlosswirt Forst. Gruß aus der Küche (tartar I’m knuspercono) , lauwarmes hausgemachtes Brot, zwischendrin ein Sorbet aufs Haus und ein predessert auch noch gratis. zusätzlich ein TOP Service ( muss man erst Mal finden in Südtirol)…da zahl ich gerne 2,60 Euro…aber nicht in der Pizzeria wo es heißt hausgemachte Knoblauch Mayo, weil der Knoblauch selbst gehackt ist🤣. Aber klar…es muss mir auch wichtig sein, wenn ich nur essen gehe weil ich Hunger habe…wird’s gleich zu teuet

Neumi
Neumi
Kinig
18 Tage 11 h

Ist das Sorbet nun auf’s Haus oder in den 2.60€ mit einbegriffen?

Ich bevorzuge es, für das zu bezahlen, was ich bestelle. Bin da etwas altmodisch.

Slotty
Slotty
Grünschnabel
18 Tage 11 h
@alpenfranz… Mit “coperto” ist alles auf dem Tisch gemein (Tischtuch, Besteck, Serviette usw.). In einer Pizzeria bekommst du das ja auch, normalerweise. Diese Sachen zu waschen, austauschen, Tischdecken ecc. kostet dem Restaurant ja auch was. Das “coperto” = Gedeck separat zu verrechnen ist theoretisch transparenter und korrekter, da ich, wenn ich z.B. eine Pizza mit nach Hause nehme, nicht benutzte und auch nicht bezahle. Bei uns in Südtirol werden automatisch diese Kosten im “Kaufpreis” eingerechnet und somit bezahlt obwohl ich, durch das take-away, keine Kosten produziere. Wenn jetzt unsere Wirte auch den Coperto verrechnen, dann müssten sie diesen vorher abziehen,… Weiterlesen »
Targa
Targa
Tratscher
17 Tage 22 h

@Slotty
Wenn Sie die Pizza mitnehmen kostet die Verpackung (Karton) dem Wirt auch etwas. Keine Kosten? Ich weiß nicht!?

denkbar
denkbar
Kinig
18 Tage 17 h

Wenn der Tisch entsprechend gepflegt gedeckt ist und das Ambiente und der Service passen, dann ist das ok.

Pacha
Pacha
Tratscher
18 Tage 12 h

Naja, ich sehe darin ehr eine versteckte Preiserhöhung, denn das Personal wird davon vermutlich nichts abbekommen. Mir tut es um die Servierkraft dann leid, die sich bemüht und meist nach dem Ärger über das Geld für das Gedeck, durch die Finger schaut. Denn viele bekommen nicht gerade einen wahnsinns Gehalt, mit der Begründung sie würden eh Trinkgeld bekommen.

Zugspitze947
Zugspitze947
Superredner
18 Tage 16 h

Das ist eine kriminelle Methode die Gäste abzuzocken ! Ich habe es ausser am Lago Magiore noch NIE bezahlt und gehe immer sofort wieder  RAUS ! Sage aber auch dem Kellner Bescheid warum ich gehe !!! 🙁

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
18 Tage 13 h

Beschuldige nicht andere kriminell zu sein, nur weil du die Speisekarte nicht lesen kannst.
Wer um alles in der Welt meint ihr Deutsche eigentlich zu sein? Ihr wisst schon, dass auch ohne euch die Sonne jeden Tag aufgeht?

Mikeman
Mikeman
Kinig
18 Tage 13 h

@ Zugspitze947
und zuerst fragen was ein Teller Spaghetti kostet diese dann mit Messer und Gabel essen,morti di fame auf solche Gäste kann jeder gern verzichten 😀

Mikeman
Mikeman
Kinig
18 Tage 9 h

@ Eppendorf

Genau und dann wundern sie sich auch noch wenn man ihnen gegenüber voreingenommen ist,meist hochnäsig und arrogant aber den Schnabel immer fleisig bei andern drinn 😡.

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
18 Tage 6 h

@Mikeman
Mich nerven diese “bei uns ist die Butter aber 2 Euro billiger” immer mehr. Tun so, als wäre der Rest der Welt auf sie angewiesen und als würden alles, was bei ihnen anders ist, falsch sein.

elvira
elvira
Superredner
18 Tage 2 h

tschüssi👋

elvira
elvira
Superredner
18 Tage 2 h

@Eppendorf
bravo….

centralina
centralina
Grünschnabel
18 Tage 17 h
Wenn man in Italien z.B. an do Adria irgendwo Urlaub mocht, isch sel normal, dass man “Coperto” zohlt… Isch jo a koan Problem, isch Broat jo a dobei! Und es steht af do Korte a drauf, meistens 1-3 Euro. Ärgorn tuat oan mehra, wenn nuar obo die italienischen Touristen kemmen und “Acqua del sindaco” bestelln, am liabstn no mit Zitrone und Eiswürfel – und sel sogor af do entlegendschtn Berghitte! Nuar muss man sich rechtfertign, wenn man a poor Euro dofira volong! Sel vostian die Gäschte net, dass man des net gratis hergebn konn! Meischtns bestellnse nuar jo a no… Weiterlesen »
Dagobert
Dagobert
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

Das aqua del sindaco kennense beim Brunnen vor der Tür a hobm, direkt bei der Hundebar

Mammy
Mammy
Tratscher
18 Tage 18 h

mich stöhrt es eigendlich nicht da wir sehr selten ins restaurant gehe und wenn mal dann ist es hald so..
aber wenn arbeiter darauf angewießen sind auswerts zu essen und meist ja nur einen beitrag vom betrieb bekommen dann ist 1-2€ noch dszu aber schon frech…
auser man arbeitet zb.bei der stromgesellschaft… da gibts 36€ essensgeld PRO PERSON….ich dachte ich höre nicht richtig!! da erklären sich die strompreise…🤦‍♀️

DerTom
DerTom
Grünschnabel
18 Tage 17 h

frūher sagte man halt “wer nix tut soll zumindest gut essen” hahaha…

Mikeman
Mikeman
Kinig
18 Tage 14 h

@ Mammy

Bei den super Strompreisen könnten sie denen ruhig 50 € verpassen,zahlen ja die gut gemolkenen Kunden 😀.Von einer …….. zur anderen , wer wundert sich noch ?

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
18 Tage 17 h

ganz einfach, zahle ich für „coperto“, gebe ich kein trinkgeld. da wird jemand sagen, was können denn die kellner dafür? ich antworte: was kann ich denn dafür?

Neumi
Neumi
Kinig
18 Tage 16 h

Letztens hab ich das Gleiche gesagt und bin dafür ziemlich fertig gemacht worden ^^

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

@Neumi, von wem?

Heiner
Heiner
Neuling
18 Tage 18 h

Musste in Messina sogar coperto für ein Getränk bezahlen.Dies sei so üblich hieß es auf Nachfrage.30% der Gesamtsumme betrug es.

DerTom
DerTom
Grünschnabel
18 Tage 17 h

da sieht man halt “turisten werden überall ein wenig abgezockt”

tschonwehn
tschonwehn
Tratscher
18 Tage 13 h

@DerTom ein wenig???

oli.
oli.
Kinig
18 Tage 16 h

WAS PASSIERT WENN MAN BESTECK , GLÄSER UND SERVIETTEN MITBRINGT ???

Das sollte man mal ausprobieren 😅

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
18 Tage 13 h

Nimm doch auch das Essen mit du Sparfuchs….

anonymous
anonymous
Superredner
18 Tage 13 h

Mach das,sag mir dann wie es gelaufen ist

oli.
oli.
Kinig
18 Tage 8 h

@anonymous , sorry verbietet mein Anstand .

oli.
oli.
Kinig
18 Tage 8 h

@Eppendorf , war nur eine Frage , wir zahlen immer pro Person/ Essen 2 € wenn es gut ist , natürlich nicht bei MC.

Wialschgr
Wialschgr
Neuling
18 Tage 17 h

Grundsätzlich sog i, wieso soll dr Gost sel a no zohln ?
Schun gor net, wenn so a Äpflsteignpapier aufgetischt werd, wos ihnen im Einkauf 2 Cent kostet u in Gost nocher um 2 Euro erleichtert.
Wenn mon in an gepflegtn Restaurant geat u sem isch olls mit schiane Stoffservietten gedekt u a schians Ambiente, mein Gott, sem zohl is holt, obwohl de so viel verdianen, dass es des ECHT net brauchet

alpenfranz
alpenfranz
Tratscher
18 Tage 15 h
@Wialschgr…bis zur letzten Zeile geb ich dir Recht. aber gerade die guten Restaurants sind meistens defizitär. wer nur Restaurant hat, in der gehobenen Küche, der hat’s nicht leicht. man muss schon sehr gut arbeiten (nicht nur Freitag, Samstag, Sonntag) damit man gut verdient. und das für 6 Tage die Woche 14 Stunden arbeiten..kenne z.B ein Restaurant das gut läuft, im gehobenen Bereich, die machen jährlich 170.000 Minus, ist dem Besitzer aber egal, da er es anderseits anschreibt. viele Sterne Restaurants finanzieren sich über das angeschlossene Hotel. ich persönlich kenne wenige Restaurant Besitzer die angemessen verdienen. meistens verdient der angestellte Koch… Weiterlesen »
Martha
Martha
Superredner
18 Tage 17 h

Abzocke !!!–

ghostbiker
ghostbiker
Tratscher
18 Tage 17 h

Amerika sein a automatisch 15% Trinkgeld…😬

alpenfranz
alpenfranz
Tratscher
18 Tage 15 h

Trinkgeld… gehört den Kellner, coperto dem Chef

Vranz
Vranz
Grünschnabel
18 Tage 13 h

In Amerika bekommt ein Kellner nicht gut gezahlt, er lebt quasi vom Trinkgeld

ghostbiker
ghostbiker
Tratscher
18 Tage 8 h

A Dose Heineken 0,33 kostet 6 Dollar…sem werds schun agaling passn

DerTom
DerTom
Grünschnabel
18 Tage 5 h

@Vranz
des hon i weiter obn gleich erklärt und hon an haufn minus drucker kriag – i denk di leit sein nia weit auserholb gwesn, tut mir leid aber nit weh…

Missx
Missx
Universalgelehrter
13 Tage 13 h

@alpenfranz
Nein, das Trinkgeld gehört auch dem Chef, er zahlt dem Kellner einfach zu wenig.

Tanne
Tanne
Tratscher
18 Tage 13 h

Würde N I E in einen (Land) Restaurant Essen gehen, wo man für das Gedeck  zahlen muss!!! 
Wenn doch, dann würde ich das Besteck mitbringen.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
18 Tage 12 h

deiner aussage nach zu schließen gehst du nicht oft aus essen, in jedem restaurant mit einem gewissen niveau ist der preis fürs gedeck eine selbstverständlichkeit, oder möchtest du blumen auf dem tisch, kerzenlicht, silberbesteck, riedl gläser usw zum 0 tarif…????

Popeye
Popeye
Superredner
18 Tage 15 h

Coperto =tiefstes 19.Jh. Aber gut, siamo in italia das sagt alles aus.

griastenk
griastenk
Neuling
18 Tage 14 h

Hab selber eine Pizzeria und verlang kein Coperto.
Aber ich finde es in Ordnung wenn man es verlangt aber dafür möchte ich einen sauberen Tisch, ordentliche Servietten usw.
Ich war vor kurzen unter Jesolo am Meer und musste 2 Euro PRO Person (auch für 2 Kleinkinder die gar kein Besteck benutzen).
Es hat nicht mal jemand den Tisch ab geputzt und man bekam so ein Papieraufleger.
Das war nicht in Ordnung.

oli.
oli.
Kinig
18 Tage 16 h

Restaurants ohne coperto ist kaum mehr zu finden , wenn es den Personal zugute kommt finde ich es OK. , aber nicht den Chef , genauso wie das Trinkgeld sollte für das ganze Personal sein , Küche , Service etc. da hat es für den Boss kein Platz mehr .

Fahrenheit
Fahrenheit
Tratscher
18 Tage 9 h

Außer in Restaurants in Bozen und Meran habe ich noch in keinem Restaurant in Südtirol “coperto” bezahlt. Weder im Vinschgau noch im Eisacktal noch im Pustertal. Eine italienische Sitte, die zum Glück noch nicht überall Einzug gehalten hat!

peterle
peterle
Superredner
18 Tage 15 h

Das Gleiche ist es mit dem Trinkgeld. Ich runde in der Regel beim Bezahlen immer auf. Kann aber sein dass zwischen Rechnung und Aufrundung nur kleine Beträge herauskommen. Der Blick der Kellner spricht oft Bände, aber ist halt so und ich bleibe dabei.

Eppendorf
Eppendorf
Universalgelehrter
18 Tage 13 h

Lieber nichts als ein paar Cent, muss aber jeder selber wissen.

peterle
peterle
Superredner
18 Tage 12 h

@Eppendorf
Passiert wenn man die Speisenkarte mit Centbeträgen ausstattet. In der Regel mache ich aber von einem Euro aufwärts. Aber das Sprichwort vom wer das Kleine nicht ehrt ist für Manche nicht präsent.

anonymous
anonymous
Superredner
18 Tage 13 h

Am besten Restaurants meiden,das Gedeck können sie sich sonst wohin schieben

Guri
Guri
Superredner
18 Tage 14 h

Abzocke ist das , Preis Verschleierung

hefe
hefe
Grünschnabel
18 Tage 16 h

Kommt darauf an was geboten wird….. zb in der Forst in Bozen bezahlst fu coperto steht aber Brot und Grissini auf dem Tisch, in anderen Fragen sie dich wieviel du Brot gegessen hast u und berechnen es dir

niamend
niamend
Tratscher
18 Tage 16 h

bis zum schluss tuat jeder so das die kasse stimb. uaner verlong coperto der ondere rechnets af jedes gericht ai. isch net weil uaner kuan coperto verlong dir sel schenkt. also gezohlt werts a so oder so.

franzl.
franzl.
Tratscher
18 Tage 15 h

ma wenn coperto isch nimm i olm di gobl unds messer mit. 
i hon jo drfir gezohlt. ps. brot iss i kuans… 

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
18 Tage 14 h

wenn der tisch in einem restaurant so gedeckt ist wie auf dem bild des kommentars, geht das in ordnung…in einer pizzeria mit papierservietten hingegen nicht

Rabe
Rabe
Tratscher
18 Tage 13 h

Isch net richtig! Wens passt nochor konn i a Trinkgeld geibn . Des isch jo meine Entscheidung .

tschonwehn
tschonwehn
Tratscher
18 Tage 13 h

Wenn ich für ein bisschen Brot extra bezahlen muss (coperto), dann finde ich das schon ein starkes Stück. Das sollte zumindest im Menüpreis enthalten sein. In einem italienischen Restaurant in Deutschland, in dem ich hin und wieder bin, stellt man das automatisch und ungefragt auf den Tisch.

Vranz
Vranz
Grünschnabel
18 Tage 13 h

Am Meisten ärgert mich beim Teller Nudl um mehr als 10,00 Eur. Ohne Brot (che sia ben chiaro). Meistens muss man sich noch Brot, Ketchup, Reibkäse betteln…. 

netzexperte
netzexperte
Grünschnabel
18 Tage 13 h

Klares JA. Warum? Nein, nicht weil es was kostet, sondern weil es mittlerweile in 99% der Restaurants nur mehr als Abzocke benutzt wird. Letzthin mit zwei Kindern im Restaurant gewesen, beide hatten ihren Babybrei gegessen ohne Benutzung von Serviette oder gar Besteck. Trotzdem 3 Euro pro Nase berechnet. 

emge
emge
Neuling
18 Tage 10 h

coperto… sorry das ist abzocke, mit 4 personen gegessen, 12€ coperto für papierservietten, brot, das schon stunden auf dem tisch stand, grisinis, die wie trockene pappstengel schmeckten…
ein gutes restaurant bzw. dessen betreiber ist in der lage, die gesamtkosten des betriebes, plus gewinn auf seine speisen- und getränkepreise umzurechnen… da bleibt dann auch kein fader beigeschmack…

Savonarola
18 Tage 11 h

Italia ist ein Land der Fixspesen.

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
18 Tage 4 h

italien ist ein land mit esskultur, bei knödl gulasch und an seidl bier im biergortn zahlt man sicher kein gedeck, dafür wird man schief angeschaut wenn man kein trinkgeld gibt…andere länder andere sitten

Sellbol
Sellbol
Neuling
18 Tage 13 h

Ich ärgere mich über Coperto-Berechnung, wenn es nicht von Anfang an klar auf der Speisekarte oder im Schaukasten angeführt ist.
Wenn ich es weiß,& dann darf man sich nicht ärgern.
Ich benutze Tripadvisor beim Auussuchen eines Restaurants.
Wenn man da ein bisschen Zeit investiert und zwischen den Zeilen lesen kann, hat es bei mir immer bestens gepasst.

hage
hage
Tratscher
18 Tage 3 h

einfach bei trip advicer oder anderen plattformen schlechte bewertung geben und dies als grund sngeben. Das ist die Macht der Konsumenten… werd segn es ändert sich wos!

xXx
xXx
Superredner
18 Tage 8 h

Bei Italienischen Restaurants weis man das in voraus und bei den meisten steht es auf den Speisekarten vor den Restaurants, es ist allos einfach ein Teil des Preises den man schon dazurechnen kann. Worüber soll ich mich dann bitte ärgern?

Knypser
Knypser
Neuling
18 Tage 7 h

In ein Restaurant, das Coperto verlangt, gehe ich nicht. Warum soll ich für sauberes Geschirr extra zahlen? Schwachsinn!

Norbi
Norbi
Superredner
18 Tage 7 h

 Ich hab vor kurzen auf einer Almhütte was erlebt das mich richtig zornig machte und leider auch einer Person gesagt habe sie soll zum t….l gehen. Dabei ging es um folgendes. Also am  Eingang zum Klo steht geschrieben für Gäste die was konsumieren gratis für nicht Konsumenten würden wir uns um einen kleinen eine spende freuen (0.50€) Ein (ich sag nicht welcher Herkunft) kein IT hat zur schefin gesagt sie sollen sich schämen so was aufzuhängen. Mein eingreifen hab ich ja schon geschrieben. PS dafür bekam ich ein Schnäpschen gratis 😊

jack
jack
Superredner
18 Tage 4 h

Frechheit
setz mich hin und zahl für 2 Pers. gleich 4 euro und mehr
damit ich ein Besteck bekomme🤣🤣
aber damit bezahlen die Betreiber das Personal
sollte bestraft werden

onassis
onassis
Tratscher
18 Tage 7 h

Wenn ich für das Gedeck bezahlen muß dann gebe ich sicher keinen Cent Trinkgeld mehr. Soll ich meine Suppe Nudeln oder Fleischgerichte etwa mit den Händen und Finger essen? Das nächste mal nehme ich mein Besteck von zuhause mit. Mal schauen was die in diesem Restaurant dann sagen.

Targa
Targa
Tratscher
17 Tage 21 h

Die vom Restaurant werden Sie darauf hinweisen, dass das nicht geht und wenn das nicht hilft, werden Sie sie vom Restaurant entfernen lassen ( hinausschmeissen).

onassis
onassis
Tratscher
17 Tage 16 h

Ganz einfach; man geht in Südt. Gastwirtschaften zum Essen und nicht in italienische Restaurants wo ich coperto zahlen muß. Spätestens dann wenn die Kunden ausbleiben wird man sich umstellen

onassis
onassis
Tratscher
17 Tage 16 h

meine Oma kocht am besten; dort zahle ich kein coperto und das Essen ist auch gratis.

Albert
Albert
Tratscher
18 Tage 2 h

Hahaha….. War im Juli in Graz. Hab bei einem Italiener gegessen. Sage und schreibe 4,50€ Gedeck pro Person.

ausischmeiser
ausischmeiser
Grünschnabel
12 Tage 6 h

na i ergr mi nit wegn an coberto im restaurand wenns essn schmeckt i ergr mi wenn leid hund mit ins restaurand nemmen dei stinkn.sollet strengstens verboten werdn.

wpDiscuz