Umfrage

EU-Wahl am 26. Mai: Geht ihr wählen?

Mittwoch, 10. April 2019 | 06:58 Uhr

Bozen – Die Europawahl 2019 ist die neunte Direktwahl zum Europäischen Parlament. Sie findet vom 23. bis 26. Mai 2019 in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union statt – in Italien am 26. Mai. Über 700 Sitze im EU-Parlament sind zu vergeben. Zwar scheinen die Kandidaten, die Themen und die Institution als solche oft weit weg von den Menschen zu sein. Es gilt aber zu bedenken, dass das EU-Parlament das einzig direkt gewählte Organ der Europäischen Union ist und wir alle sind immerhin die EU.

Die Kompetenzen des EU-Parlaments wurden mehrmals erweitert. Heute entscheidet das Europäische Parlament bei der Besetzung der EU-Kommission (exekutives Organ) mit und übt die Gesetzgebungs-, Kontroll- und Budgetierungsfunktion aus.

Werdet ihr am Sonntag, den 26. Mai wählen gehen? Teilt uns jetzt eure Meinung mit!

Von: luk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

39 Kommentare auf "EU-Wahl am 26. Mai: Geht ihr wählen?"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
denkbar
denkbar
Kinig
9 Tage 1 h

Unbedingt ja! Wer sein demokratisches Recht zu wählen nicht wahr nimmt, darf hinterher auch nicht meckern.

Mistermah
Mistermah
Kinig
8 Tage 23 h

Nicht wählen ist auch ein demokratisches Recht. Und die nichtwähler sind jene die meckern dürfen. Sie stimmen den System von Anfang an nicht zu. Still sein müssen jene die zur Wahl gehen und denen das Ergebnis nicht passt. Sie stimmen nämlich den Regeln durch ihrer Wahl zu!

Costa
Costa
Grünschnabel
8 Tage 21 h

@Mistermah
Interessantes, verdrehtes Weltverständnis.

forzafcs
forzafcs
Superredner
8 Tage 21 h

@Mistermah Wählen ist dein Demokratisches Recht/Pflicht um das System zu ändern! Nicht wählen stärkt die Parteien die dieses System zu verantworten haben!

Staenkerer
8 Tage 20 h

@Mistermah viele de nit wähln gien sein “protest”wähler, de sich von der politik verrotn oder alloanglossn fühln! leider geat de rechnung nit auf!
i gea auf olle fälle wähln und rot des a ollen onderen zu tien!

Mistermah
Mistermah
Kinig
8 Tage 17 h

@costa
Da ist nichts verdreht.
Wenn ich nicht einverstanden mit den Spielregeln bin, dann spiel ich das Spiel nicht. Bescheuert ist das Spiel zu spielen und sich dann über das Spiel und dessen Ergebnis aufzuregen. Ich habe meine Werte. Das System sprich deine Welt sind weit davon entfernt. Deshalb akzeptiere ich dises System nicht, da für mich unmennschlich und schon gar nicht unterstütze ich es mit meiner Stimme. Ich bzw wir werden es auch nicht ändern, sondern können es nur verlassen. Was wäre wenn niemand wählen ginge? Wer gewinnt dann?

Mistermah
Mistermah
Kinig
8 Tage 17 h

@forzafcs
Nicht nicht wählen stärkt die Parteien dieses Systems, sondern wählen. Wenn sie niemand wählt, haben sie 0 stimmen und somit keinen wählerauftrag. Wer wählt, kann nur die Parteien des Systems wählen. Warum glaubst du werden weiße stimmen als ungültig gewertet? Theoretisch müssten diese Parlamentssitze auch leer bleiben.

Mistermah
Mistermah
Kinig
8 Tage 17 h

@stänkerer
Als nicht wähler bin ich kein wähler. Ich nehme ja nicht Teil. Wieso ist einer der bei einem Spiel nicht teilnimmt ein Spieler des Spiels?

Lu O
Lu O
Tratscher
8 Tage 16 h

@Mistermah
so ein schwachsinn selten gehört. aber es gibt eben leute die leben in einer verkehrten oder verdrehten weld

Ralph
Ralph
Superredner
8 Tage 16 h

Wählen gehe ich, aber sicher niemanden der sich mit Mussolini und Tajani verbindet, nur um weiterhin 15000 euro im monat zu verdienen und dabei seine heimat vergisst

Costa
Costa
Grünschnabel
8 Tage 15 h

@Mistermah
Wer da gewinnt? Niemand! Alle verlieren!

Mistermah
Mistermah
Kinig
6 Tage 22 h

Siehst du costa, dann verlieren alle Parteien und das System ist tot. Dann müssten die mächtigen endlich einsehen, dass ihre Macht nur vom volk heraus besteht und es auch dementsprechend schätzen.

Mistermah
Mistermah
Kinig
6 Tage 22 h

@lu o
Wer mit seinem denken in einer Blase sitzt, bezeichnet alles außerhalb als Schwachsinn. Eh klar, was er nicht versteht hat eben für ihn keinen Sinn 😀

forzafcs
forzafcs
Superredner
9 Tage 56 Min

Sicher, und sicher nicht für die SVP, Herr Dorfmann hat mit seiner Zustimmung zum Artikel 13 die Partei endgültig ins Abseits geschossen!

super
super
Grünschnabel
8 Tage 23 h

Seine lächerlichen Argumente haben das geschaft. Dafür wird er hoffentlich einen Denkzettel von vorallem jungen Menschen erhalten.

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
8 Tage 20 h

@super Fa miar amol sicher !

Spamblocker
Spamblocker
Tratscher
9 Tage 1 h

natürlich gehen wir Wählen, und zwar wird fie Lobbyisten Mafia abgewählt für ein Freies Demokratisches Europa,
Forza Lega

Mistermah
Mistermah
Kinig
6 Tage 22 h

Dies ist weder meine Flagge noch mein Land bzw Staat.

wellen
wellen
Superredner
8 Tage 22 h

Auf jeden Fall wählen! Soviel wie heuer stand noch nie auf dem Spiel. Keine Chance den Salvinis- Orbans- LePens mit ihren mittelaterlichen Ideen.

forzafcs
forzafcs
Superredner
8 Tage 21 h

Leiber PD´s mit Uploadfilter? Das ist ein klarer Eingriff in die Meinungsfreiheit!

falschauer
falschauer
Universalgelehrter
8 Tage 12 h

ich schließe mich dir an

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
9 Tage 1 h

natürlich. man muss ja die mässig rechten wie die Lega stärken

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
9 Tage 1 h

N E I N !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

OrB
OrB
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

Ja! Ein Recht und für mich auch eine Pflicht.

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
8 Tage 21 h

Ja man schon hingehen, aber dann mach ich Ungültig!

aristoteles
aristoteles
Universalgelehrter
8 Tage 20 h

@Gagarella, brauchsch lei dein gsicht auizeichnen.des nennt man donn testa di c…….

Gagarella
Gagarella
Universalgelehrter
8 Tage 20 h

@aristoteles Bist ein Witzböldchen, ha, ha,ha😀

super
super
Grünschnabel
8 Tage 23 h

Hoffe Artikel 13 bzw. die Urheberrechtsreform und FFF treibt die jungen Leute in die Wahllokale.

franzl.
franzl.
Tratscher
8 Tage 22 h

jo logisch, und gwehlt wern dei wos gegen art.13 gstimmt hoben.

Costa
Costa
Grünschnabel
8 Tage 21 h

Auf jeden Fall!!! Wählen ist nicht nur ein erkämpftes demokratisches Recht, sondern auch Pflicht eines jeden mündigen Bürgers.

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
8 Tage 21 h

Und wie ich wählen gehe  .. . . meine Stimme bekommt, derjenige, der mir in den nächsten Tagen/Wochen noch einiges an Geschenken zukommen lässt . .also – auf geaht´s 🙂

phile
phile
Grünschnabel
8 Tage 16 h

Demokratie abschaffen Monarchie wieder einführen

@
@
Superredner
8 Tage 19 h

Natürlich gehe ich wählen,und natürlich wähle ich weder Svp noch Lega.

Daktari
Daktari
Grünschnabel
8 Tage 16 h

Bis heute immer wählen gegangen ,aber nie die gewählt, die glauben sie haben einen höheren iQ als ich 😜

Daktari
Daktari
Grünschnabel
8 Tage 14 h

Wahltag ist für mich immer Zahltag , deshalb wird keine Wahl ausgelassen auch wenn, der den ich gewählt habe ,nicht die Wahl gewonnen hat , ist es für mich, ein gute Gefühl , nicht denen meine Stimme zu geben , die immer glauben recht zu haben.

Calimero
Calimero
Superredner
8 Tage 18 h

Sicher nicht bei der Auswahl.
Die Lösung wäre ganz einfach, die Kandidaten sollen sich einfach selber einen Vertreter ausschnapsen.

ghostbiker1
ghostbiker1
Grünschnabel
5 Tage 13 h

wüßte nicht wenn wählen…amol sicher net die Biancafiore Partei.

lupo990
lupo990
Superredner
4 Tage 20 h

Wählen gehen wir sicher,,,,,,,Salvini💚💚💚💚

Wie kann nur die (SVP-Lega) bei den Europawahlen mit Forza Italia und Fratelli D’Italia Koalition machen…..

Kompi
Kompi
Neuling
4 Tage 17 h

Wählen gehen ist die einzige Macht, das System der Lobbyisten zu knacken.

Gehen wir wählen und geben wir anderen die Chance, sich zu beweisen und für die kleinen Bürger zu arbeiten.

Die jetzigen EU Parlamentarier haben kläglich versagt.

wpDiscuz