Video sorgt für Beunruhigung

Bär auf der Mendel? – Klassischer Fall von Fake News

Freitag, 28. Juli 2017 | 08:18 Uhr

Bozen/Vezzano – Ein Video, das in den sozialen Netzwerken in Südtirol kurz für Furore sorgte, stellt sich als Fake News heraus.

Im Clip ist ein Bär zu sehen, der entlang einer asphaltierten Straße im Gebirge entlang rennt. Ursprünglich hieß es, das Video sei auf der Mendelpassstraße gedreht worden, berichtet Video 33.

Doch das stimmt nicht. In Wahrheit stammt das Video von Gianna Tasin, die ihr Smartphone wohl im richtigen Moment eingeschalten hat – allerdings nicht auf der Mendelstraße, sondern auf der Strecke zwischen Lon und Ranzo in der Nähe von Vezzano im Trentino.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen, Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

20 Kommentare auf "Bär auf der Mendel? – Klassischer Fall von Fake News"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Grünschnabel
25 Tage 10 h

Es ist gar nicht lustig Falschmeldungen zu verbreiten, denn viele Leute haben grosse Angst vor Raubtieren und Weideinteressentschaften mobilisieren umsonst zusätzliche Leute für Kontrollgänge. Andererseits ist es nicht richtig, dass von den Behörden viele Vorfälle verschwiegen werden.

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
25 Tage 7 h

@ Landschaftspfleger

egal wo..
das ist ein Bär..der auf einer Strasse spazieren geht..
find ich nicht lustig …

Dublin
Dublin
Universalgelehrter
25 Tage 6 h

@Ninni …ein bäriger Verkehrsteinehmer… 😅

Antivirus
Antivirus
Tratscher
25 Tage 3 h

@Ninni ich würde mich von einem Landschaftspfleger wesentlich mehr fürchten 😅😅😂😂😂😂😂✌✌

Antivirus
Antivirus
Tratscher
25 Tage 3 h

@Ninni ich find’s lustig…

Evi
Evi
Tratscher
25 Tage 2 h

@Ninni und wer hat die Straße gebaut? die Schuld des Bären???

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
25 Tage 2 h

@landschaftspfler und? wos tian mar nor iaz? der bär kennt die provinzgrenze net. sogmar in gigi er soll ihm informieren?

Landschaftspfleger
Landschaftspfleger
Grünschnabel
25 Tage 1 h

@Antivirus vermutlich bist du einer der Unverschämten, die mit dem Mountainbike oder zu Fuß, Wiesen und Felder durchqueren als wär’s deren Grund? Wenn das der Fall ist, kanns leicht sein dass du früher oder später einen Fußtritt erntest.

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
25 Tage 9 Min

@Landschaftspfleger Recht und gut. Und wer hat die Eigentümer der Wälder und Almen gefragt, ob man diese für Bären- und Wolfzucht verwenden darf damit ein paar Bürokraten und Träumer zufrieden sind?

Alle Almen und Wälder gehören nicht dem Land, zum Glück.

Antivirus
Antivirus
Tratscher
24 Tage 21 h

@Landschaftspfleger zu Fuß, Ich bin strikt gegen die Mounten Biker/Vernichter genau ” DESHALB LIEBE ICH DIE TIERE ” und wenn ich eine giftige Schlange treffe mach ich einen Bogen um Sie, so einfach ist das 😋😋👈

pfeimpf
pfeimpf
Neuling
25 Tage 7 h

Ja dann, wenn es nicht auf der Mendel ist…

Ob auf der Mendel oder wo anders, was wenn der Bär so eine Straße aufwärts läuft und man kommt als Radfahrer entgegen?

orso
orso
Tratscher
25 Tage 5 h

pfeimpf, tja, dann hat er ein Problem….der Radfahrer.

einstein
einstein
Tratscher
25 Tage 3 h

Die Landesregierung ist dabei eine Hotline einzurichten. Die sagen einem dann ob’s ein Männchen oder ein Weibchen ist.

Antivirus
Antivirus
Tratscher
25 Tage 3 h

dann sag Tschüß und überhol ihn, oder mach dir in die Hose dann hat er mit Sicherheit ab..😂😂😂😂😂😂😂😂😂😂😃

Tazverbot
Tazverbot
Neuling
25 Tage 2 h

Würde sagen der Radelfahrer dreht um;)

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
25 Tage 2 h

@einstein der radfahrer oder der bär?

Tabernakel
25 Tage 38 Min

Klingeln!

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
25 Tage 8 h

Tja, nicht gut die Situation.
Am besten bald sich einsperren, nirgendwo ist man sicher, Stadt, Land, Wald ecc. 😣😤😤😤😤

Paul
Paul
Tratscher
25 Tage 7 h

Fake News sind wir in Südtirol mittlerweile gewohnt .

enkedu
enkedu
Universalgelehrter
25 Tage 2 h

i hon dar decht gsogg du sollsch net lei in gesetzesanzeiger lesen 😂

wpDiscuz