Feuerwehr-Rodeo in den USA

Wilder Ritt auf dem Wasserschlauch

Sonntag, 30. Juli 2017 | 08:06 Uhr

Belcourt – Einen originellen Spaß haben sich diese Wehrmänner aus dem US-Bundesstaat North Dakota für einen von ihnen organisierten Feuerwehr-Wettbewerb ausgedacht. Es handelt sich um ein Rodeo auf einem Feuerwehrschlauch, der an einem LKW-Kran hängt.

Wie funktioniert es? Der „Reiter“ hält sich am hängenden Schlauch fest, dann wird das Wasser aufgedreht. Mit vollem Druck spritzt es aus dem Schlauch, wühlt vor lauter Druck den Boden auf. Der Schlauch beginnt, wie wild hin und her zu zucken und versucht anscheinend, den Mann abzuwerfen, wie ein Rodeo-Pferd. Ziel für den Mann ist es, sich am Schlauch festzuhalten und ihn zu „reiten“.

Laut Angaben der Veranstalter wurde das Wasser mit etwa 13,8 Bar durch den drei Zoll dicken Schlauch gepresst. Also kein Kinderspiel. Wie man im Video sehen kann, ist es eben auch für den Feuerwehrmann, der gerade am Schlauch hängt, nicht so einfach, den „Ritt“ zu Ende zu bringen.

Von: ao

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz