"Es braucht autonome Regulierung"

Beschlussantrag Energieautonomie: Genugtuung und Unbehagen bei SEV

Donnerstag, 13. Oktober 2022 | 10:54 Uhr

Bozen – Der Südtiroler Energieverband SEV nimmt mit Genugtuung zur Kenntnis, dass der Südtiroler Landtag die Landesregierung in seiner gestrigen Sitzung beauftragt hat, „sämtliche verwaltungstechnische Schritte in die Wege zu leiten, um die größtmögliche Energie-Autonomie für Südtirol umzusetzen“. Auf die – wenn auch denkbar knappe – Ablehnung des zweiten Halbsatzes in einem von den Freiheitlichen vorgelegten Beschlussantrag, der eine eigenständige Regulierung von Produktion, Verteilung und Preisgestaltung fordert, reagiert der Südtiroler Energieverband dagegen mit Unverständnis und großem Unbehagen.

„Eine wirksame Energieautonomie und eine eigene Regulierungsbehörde sind untrennbar miteinander verbunden“, erklärt dazu SEV-Präsident Hanspeter Fuchs. Nur so sei es möglich „gesamtstaatliche Regulierungsansätze, wie sie derzeit beispielsweise im Bereich der Fernwärme vorliegen, frühzeitig zu verhindern oder mit eigenen Maßnahmen zu ergänzen, die auf die Bedürfnisse unserer Betriebe abgestimmt sind“. „Nur mit einer autonomen Regulierung können wir in Südtirol auf die Strompreise und das Marktdesign einwirken“, sagt SEV-Direktor Rudi Rienzner. Eine Energieautonomie mache sonst „wenig Sinn“. Daher sei die Ablehnung der im ursprünglichen Text vorgesehenen Präzisierung „nicht nachvollziehbar“.

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Beschlussantrag Energieautonomie: Genugtuung und Unbehagen bei SEV"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
So ist das
1 Monat 19 Tage

…„sämtliche verwaltungstechnische Schritte in die Wege zu leiten, um die größtmögliche Energie-Autonomie für Südtirol umzusetzen“…

Leider wurde kein Zeitraum angegeben, kann also ewig dauern 🤔😳

alles wird gut
1 Monat 19 Tage

wieder mal nur halbe sachen, das selbe wie mit der heimholung der energie…. POLITISCHES VERSAGEN AUF GANZER LINIE!!!…. ich verurteile keine leute die nicht kompetent sind, ich verurteile nur menschen die dem lobbyismus verfallen sind und ohne sich zu informieren die goldene Kuh nicht schlachten wollen zum wohle der Allgemeinheit….

wpDiscuz