Erste Crowdfunding-Kampagne des Südtiroler Kinderdorfes

Big City Challenge

Mittwoch, 13. Juni 2018 | 15:50 Uhr

 

Brixen – Viele der betreuten Jugendlichen im Südtiroler Kinderdorf leiden unter verschiedensten Ängsten und großen Unsicherheiten. Sich alleine zurechtzufinden, fällt ihnen sehr schwer. Auch fehlt ihnen das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Eine Reise in eine unbekannte Großstadt, wo sie den Alltag alleine meistern müssen und verschiedene Aufgaben zu bewältigen haben, soll sie persönlich wachsen lassen. Ängste abbauen, Selbstvertrauen gewinnen, Selbständigkeit üben und die Persönlichkeit stärken, das sind die Ziele der therapeutischen Reise, die über eine Crowdfunding-Kampagne finanziert werden soll.

Die Jugendlichen werden von Südtirol nach Paris mit der Bahn fahren und sich dort fünf Tage in einer Jugendherberge aufhalten. Täglich werden sie neue Herausforderungen annehmen. Die Reise wird begleitet von zwei Ergotherapeutinnen des Südtiroler Kinderdorfes.

Jetzt läuft dazu die erste Crowdfunding-Kampagne des Südtiroler Kinderdorfes.

Von: luk

Bezirk: Eisacktal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz