Jahresversammlung und Neuwahlen

Georg Wiedenhofer bleibt HGV-Ortsobmann in Welschnofen

Mittwoch, 05. April 2017 | 13:13 Uhr

Welschnofen – Im Panoramahotel „Nigglhof“ in Welschnofen fand vor Kurzem die Jahresversammlung der Ortsgruppe Welschnofen des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) statt. Dabei standen die Neuwahlen in der Ortsgruppe auf dem Programm. Georg Wiedenhofer vom Romantikhotel „Post“ wurde als Ortsobmann für die nächsten vier Jahre bestätigt. Mit ihm bilden Roland Obkircher, Panoramahotel „Nigglhof“, Tobias Pardeller, Gasthof „Pardeller“, Martin Auer, „Sporthotel Alpenrose“, und Judith Gapp, Hotel „Berghaus Rosengarten“, den HGV-Ortsausschuss.

Ortsobmann Georg Wiedenhofer gab einen Überblick über die Initiativen der Ortsgruppe im abgelaufenen Jahr. Er hob dabei die „Wild- und Waldwochen“ und die neuen Spezialitätenwochen „Beef and Snow“ hervor, welche gemeinsam mit der HGV-Ortsgruppe Deutschnofen organisiert wurden. Man hoffe, dass sich auch in Zukunft viele Gastbetriebe an diesen Wochen beteiligen werden. Weiters haben die Gastwirte von Welschnofen für die Verpflegung beim Snowboard-Weltcup gesorgt und waren bei den „Laurins-Nächten“ im Sommer dabei.

HGV-Gebietsobmann Michael Senoner stellte die Aktivitäten des HGV-Bezirkes Bozen und Umgebung vor, während Tourismusvereinspräsident Egon Seehauser in seinen Grußworten der Ortsgruppe für ihren Einsatz dankte.

Abschließend informierte Verbandssekretär Simon Gamper über den aktuellen Stand bei der Reform der Tourismusorganisationen.

Von: mk

Bezirk: Salten/Schlern

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz