Kulinarische Aktion immer sonntags vom 15. Januar bis 26. März 2017

Sonntagsbraten im „Südtiroler Gasthaus“

Mittwoch, 11. Januar 2017 | 11:19 Uhr

Bozen – Eine kulinarische Tradition aufleben lassen, will die Gruppe „Südtiroler Gasthaus“ auch in diesem Jahr mit ihrer Aktion „Sonntagsbraten“. Dabei steht vom 15. Januar bis zum 26. März immer sonntags der „Braten“ im Mittelpunkt der teilnehmenden Gastbetriebe.

Diese Aktion führt die Gruppe „Südtiroler Gasthaus“ in diesem Jahr bereits zum dritten Mal durch und stößt  dabei vor allem bei einheimischen Gästen auf großes Interesse. Schließlich erinnert der Sonntagsbraten an eine kulinarische Tradition, welche in früheren Zeiten in vielen Gastbetrieben zum sonntäglichen Angebot gehört hatte. „Uns Gastwirtinnen und Gastwirten geht es dabei vor allem darum, ganz bewusst wieder nach alter Familientradition zu kochen und dabei das einheimische Fleisch in den Mittelpunkt zu stellen. Dadurch werden auch die kleinen Kreisläufe gefördert, was uns sehr wichtig ist“, unterstreicht Florian Patauner, Vorsitzender der Gruppe „Südtiroler Gasthaus“.

Der große Erfolg in den vergangenen Jahren hat die Gruppe dazu ermuntert, zu Beginn des Jahres zum „Sonntagsbraten“ zu laden und dabei Spezialitäten vom heimischen Fleisch, begleitet von besten saisonalen Produkten, anzubieten. Weitere Aktionen im Laufe des Jahres sind den leichten, vegetarischen Gerichten unter der Bezeichnung „Sommerfrische“ und den herbstlichen Genüssen unter dem Motto „Erntedank“ gewidmet.

Näheres zur Aktion „Sonntagsbraten“ und zu den geöffneten Betrieben der Gruppe „Südtiroler Gasthaus“ unterwww.gasthaus.it.

Von: pf

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz