Ecobonus

Staat stellt Förderungen für E-Fahrzeuge bereit

Freitag, 31. Mai 2024 | 11:08 Uhr

Von: luk

Bozen – Der Staat stellt ab 3. Juni Zuschüsse für den Kauf von E-Fahrzeugen (Ecobonus) bereit, die man nur über die Autohändler beantragen kann. Damit kombinierbar sind die Zuschüsse des Landes.

Der italienische Staat stellt ab Montag, 3. Juni, um 10.00 Uhr, für Privatpersonen und Betriebe wieder Förderungen für den Ankauf umweltfreundlicher E-Fahrzeugen bereit (“Ecobonus“). Die Anträge können ausschließlich über die Autohändler beantragt werden.

Zuschüsse vom Staat für Elektrofahrzeuge

Die Höhe der Förderung des Staats für Elektrofahrzeuge richtet sich nach dem Einkommen des Käufers laut EEVE (Einheitliche Einkommens- und Vermögenserklärung) bzw. ob beim Neukauf ein altes Fahrzeug verschrottet wird. Maximal werden 13.750 Euro für den Ankauf eines E-Fahrzeuges bereitgestellt. Für den Kauf von Plug-In-Hybriden gewährt der Staat maximal 10.000 Euro und für den Kauf von Verbrennern/Hybridfahrzeugen werden maximal 3.000 Euro bezuschusst.

Elektromotorräder und -scooter werden mit maximal 30 Prozent des Verkaufspreises bezuschusst (maximal 3.000 Euro), wobei sich bei einer Verschrottung (Euro 0 bis Euro 3) dieser Betrag auf 4.000 Euro erhöht.

Informationen zu den staatlichen Förderungen “Ecobonus”: https://ecobonus.mise.gov.it/

Zuschüsse vom Land für Elektrofahrzeuge

Auch das Land Südtirol gewährt für Elektrofahrzeuge Zuschüsse, und zwar für Privatpersonen, öffentliche Körperschaften, Unternehmen und Vereine. Diese sind für den Kauf, die Langzeitmiete oder das Leasing von fabrikneuen Elektrofahrzeugen in den Kategorien Kraftfahrzeuge, Kleinkrafträder/Motorräder und Lastenfahrräder vorgesehen.

Die Förderungen des Landes sind mit anderen öffentlichen Förderungen (auch mit dem “Ecobonus”) kumulierbar.

Informationen zu den Landesförderungen für Privatpersonen, öffentliche Körperschaften und Vereine: https://civis.bz.it/de/dienste/dienst.html?id=1043605

Informationen zu den Landesförderungen für Unternehmen: https://civis.bz.it/de/dienste/dienst.html?id=1043166

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

60 Kommentare auf "Staat stellt Förderungen für E-Fahrzeuge bereit"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Doolin
Doolin
Kinig
19 Tage 14 h

…Steuerzahler muss unverkäuflichen Elektroschrott finanzieren…

Oracle
Oracle
Kinig
19 Tage 13 h

@,Doolin… krass ist eher, dass Verbrenner noch gefördert werden. Elektroschrott wird nicht geförderr, oder ist ein BMW i4 oder Tesla Elektroschrott? … Wohl nicht, aber die Zukunft der Mobilität ohne Abgase und ohne viele 1000 mechanische Teile und Öle, die es nicht mehr braucht, sind EAutos…. unverkäuflich? Wer jetzt einen neuen Verbrenner kauft, sollte sich eher die Frage stellen…

Bissgure
Bissgure
Superredner
19 Tage 12 h

genau , olls zi spout

magg
magg
Superredner
19 Tage 11 h

Steuerzahler*innen mussten bzw. müssen für die Förderungen der Verbrennen zahlen, dann gilt dein Schrottmotto auch für diese Auto!?

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
19 Tage 11 h

@Oracle Verbrenner werden noch seeehr lange gefahren… Momentan ein E Auto zu kaufen, wäre rausgeworfenes Geld.. vieleicht in einigen Jahren, aber jeder wie er mag… für mich und sehr viele andere halt nicht… es gibt mehrere Gründe, wenn ich diese hier aufzähle, bin ich morgen noch am schreiben…

Fuchsschwoaf
Fuchsschwoaf
Tratscher
19 Tage 11 h

naja mit “unverkäuflich” sind da wohl die gebrauchten Batterieautos gemeint, das wir d ein großes Problem werden, den ein E-Auto über 3-4 Jahre alt gilt jetzt schon als nahezu unverkäuflich.

Oracle
Oracle
Kinig
19 Tage 11 h

@Doolin… mal nachdenken! Sonne und Wasserkraft haben wir, Benzin, Diesel und Öl nicht! Warum möchte man noch so von Schurkenstaaten abhängig machen, indem man weiter vehemnd auf Verbrenner setzt, wenn es auch anders ginge…. lautlos, viel spritziger, ohne Abgase oder Vibrationen?

N. G.
N. G.
Kinig
19 Tage 10 h

Deine Weitsicht ist erschreckend!

https://www.autobild.de/artikel/elektroauto-neuheit-2000-kilometer-reichweite-byd-26183685.html#:~:text=Der%20chinesische%20Autohersteller%20BYD%20stellte,berichtet%20das%20Online%2DPortal%20BGR.

Neuentwicklungen von Batterien die jenseits 1000 km Reichweite haben, in 8 Minuten zu 80% voll sind, haltbar ca. 15 Jahre, nicht brennbar sind und du nennst das Elektroschrot?
Das dir Entwiklung erst angefangen hat ist eine Sache aber ne andere, dass sie sich durchsetzen wird! Zum Wohl des Klimas.

Lana2791
Lana2791
Superredner
19 Tage 10 h

@Oracle Ah sou , hosch di nuie App schun ve der Alperia, zem zoags der sogor , wiaviel dein Elektroschrott Co2 Ausstoß hot

Apuleius
Apuleius
Tratscher
19 Tage 10 h

Es meistverkaufte auto der welt 2023 ist was?

Sein des olles dumme leit? Laut den spezialistn hier herinne schon. Zum glück sein koane konzernlenker do. Hoffi holt amol…

Apuleius
Apuleius
Tratscher
19 Tage 9 h

@Bissgure
Du kimsch jo et miet

traktor
traktor
Kinig
19 Tage 8 h

@Oracle
der schurkenstaat wie du ihn nennst ist südtirol. unsere wasserkraft kommt uns mit den teuersten strompreisen zugute! wozu also ein e- auto? je mehr strom die mobilität verschlingt, umso teurer der strom dafür! ich wollte in einen “rommel” wo nix wächst ( da das hausdach bereits eine pv anlage fürs haus hat) eine pv anlage installieren um damit ein e-auto autark zu tanken. doch die bürokraten genehmigen das nicht- also kein e-auto, sondern neuen verbrenner bestellt… supet

traktor
traktor
Kinig
19 Tage 8 h

@N. G.
viel spass beim aufladen im “Dorf” , und novh mehr spass beim bezahlen der energie …

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
19 Tage 7 h

Oracle@ wenn wir alle ein E Auto hätten, würde das ganze Stromnetz zusammen brechen, das ist dir schon klar, oder??

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
19 Tage 6 h

@Oracle
Sie glauben doch nicht wirklich das wir Erdöl nur für Diesel- und Benzin -Autos brauchen? Das ist noch der kleinste Anteil, Erdöl ist in sehr vielen Produkte enthalten von Kleidung bis Plastik u.s.w,,,,,,, also werden wir auch mit E-Autos von diesen Staaten abhängig sei. Nebenbei lieben sehr viele Menschen den Sound und Benzingeruch eines richtigen Motor und wenn ihr Verbrenner vibrierte, könnte es sein das ein Zylinder Probleme hatte…..

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
19 Tage 6 h

@N.G.
Wieder mal nix verstanden? Wo steht das, das es Batterien mit 1000km Reichweite gibt? Nirgends, es ist nur ein Konzept, sprich eine Idee die noch erfunden werden muss und nebenbei sprechen sie von einem Hybride. Also mit Verbrennungsmotor. Mein 20 Jahre alter Diesel schaffte das schon vor 20 Jahren mit einer Tankfüllung über 1000km. Mit der Batterieentwicklung, die es schon sehr lange gibt, sind sie schon lange an ihre Grenze gekommen. Da geht nix groß weiter, außer es passiert ein Entwicklungswunder….

magg
magg
Superredner
19 Tage 4 h

@Homelander dir ist schon klar, dass neben die E-Mobilität auch das Stromnetz ausgebaut und verbessert wird?!

Faktenchecker
19 Tage 2 h

NG Du könntst doch endlich Deinen Holzkohlevergaser ersetzen.

Faktenchecker
19 Tage 2 h

NG ist Deutscher, da ist alles besser !! 😅😅😅😅

bern
bern
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

@Homelander
in welchem Jahrhundert lebst du? Ich fahre seit 7 Jahren E-Autos und bin sehr zufrieden. Ich kaufe keinen Verbrenner-PKW mehr.

bern
bern
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

@Fuchs
was schreibst du für falsche Sachen?
Jeder alte Tesla kann als stationärer Batteriespeicher ein zweites Leben haben und wird den Verkäufern aus der Hand gerissen.

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

magg@und wo soll der ganze Strom herkommen?? Omg

bern
bern
Universalgelehrter
19 Tage 2 h

@Homelander
stimmt nicht. Informier dich besser.

nikname
nikname
Universalgelehrter
18 Tage 17 h

@magg
auch das ausbauen des Stromnetzes wird dem Bürger teurer kommen. Und glaube kaum das man so viel produzieren wird können.

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
18 Tage 16 h

bern@ warum?? Muss man immer zeitgemäss leben? Muss man immer alles gleich haben, weil andere es auch haben? Nein!! Für mich kommt Momentan kein E Auto her!! Ich fahre mit meinem Verbrenner, solange ich darf!

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

NG@ genau, wie du schreibst, die Entwicklung hat erst angefangen…. Und deswegen momentan ein no go… lassen wir sie mal weiterentwickeln, dann schau ma weiter….

Ischjolougisch
Ischjolougisch
Superredner
18 Tage 12 h

@Doolin
Auch Vollhybridmodelle , Benzin , Dieselschrott werden finanziert. Vorher Informieren , dann erst polemisieren☝️

bern
bern
Universalgelehrter
18 Tage 11 h

@Homelander
ich bin gegen Verbote…..aber bei dir bin ich für ein Verbrennerverbot.
Leider, denn Hirn ist zu wenig vorhanden.

bern
bern
Universalgelehrter
18 Tage 11 h

@homelander
Elektromotoren gibt es länger als Verbrenner. Und es werden Tausend mal so viele Elektromotoren als Verbrenner produziert. Batterien ebenso!

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
19 Tage 13 h

Die Wirtschoft muss lafn, hota gsog…. Ols a Augnauswischerei… den Rest denk ich mir…

Oracle
Oracle
Kinig
19 Tage 13 h

@Homelander…. es wird sogar der Kauf von Verbrennern gefördert, was kaum Sinn macht…

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
19 Tage 11 h

oracle@ es gibt einfach zu viel pro und contra.. einige lieben sie, andere hassen sie.. man wird sehen, wohin der Weg führt..

Neumi
Neumi
Kinig
19 Tage 10 h

Die Wirtschaft wär froh, wenn Verbrenner die Zukunft wären. Damit lässt sich viel mehr Geld machen. Billige Herstellung, mehr Ersatzteile, mehr Service und natürlich Öl, das fließt, transportiert werden und in allen Formen und Farben verkauft werden will.

der echte Aaron
der echte Aaron
Universalgelehrter
19 Tage 5 h

@Oracle
Wo wird der Kauf eines Verbrenner gefördert? Ist mir neu, wieviel bekommt man dann an Förderung?

selltatamolawie
selltatamolawie
Tratscher
19 Tage 13 h

Für die E Autos fehlt einfach noch die begeisterung bei den Käufern, was ich auch verstehe. Steckt noch nicht mal in den Kinderschuhn🤣😂🥴da gehn noch Jahre vorbei bis das läuft🤷‍♂️Die ersten rudern schon rückwärts 🤣😂Mercedes Benz hat es erkannt und baut weitern hin verbrenner💪😉

magg
magg
Superredner
19 Tage 11 h

Wenn man die ländlichen Gegenden verlassen würde, dann würde einem auffallen, dass in städtischen Gegenden schon etliche elektrisch mobil sind.
Z. B. bei einer Bushaltestelle in Brixen fuhren von 10 Autos schon 4 E-Autos, 3 mit E-Scooter, 1 mit E-Roller und 2 mit E-Bikes an mir vorbei.

bern
bern
Universalgelehrter
19 Tage 1 h

@selltuatnet
ich fahre seit 7 Jahren E-Auto und kann dir sagen: alle Verbrenner schauen gegenüber meinem Auto meeralt aus.

Homelander
Homelander
Universalgelehrter
18 Tage 15 h

bern@ klar doch.. welches Auto fährst du? Dann stell ihn mal neben einen Audi Rs 4 oder Rs6, dann schau ma mal wer meeralt aussieht😂😂

bern
bern
Universalgelehrter
18 Tage 11 h

@Homelander
Tesla Model S 90D. Da schaut der S6 alt aus! Für den RS6 gibt es die Powerversion vom Model S (oder Plaid), dann ist der RS eine Krücke.
ich hatte viele Jahre Audi, aber der Vorsprung ist in einen Rückstand gewandelt.
P.S. ich fahre legal 130 auf der Inntalautobahn…..die RS6 kriechen dort mit 100 und die Fahrer kriegen rote Köpfe, wenn sie überholt werden.

selltatamolawie
selltatamolawie
Tratscher
18 Tage 7 h

@bern aber beim laden überholn sie die wiedr🤣😂🥴
Bozen München muasch eh dreimol stiean bleibm um zu lodn🤣😂😉

bern
bern
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

@selltatetguat
stimmt nicht. Bozen München geht zu jeder Jahreszeit mit 90% auf 10%.

andr123
andr123
Tratscher
18 Tage 6 h

@bern “meeralt” und trotzdem so viel schöner 😏

BEATS
BEATS
Superredner
19 Tage 14 h

Das leidige elektro thema… Ich wollte mir ja einen Elektrischen Lieferwagen kaufen… leider gottes kommen die dinger im Winter voll beladen keine 200km… 200km würde mir theoretisch reichen aber das Risiko ist zu hoch, gestern einen 2.0 tdi bestellt 😂

Fernet
Fernet
Grünschnabel
19 Tage 13 h

Abgesehen davon dass ich von den ganzen Subventionen nichts halte – warum soll jemand mit niedrigem ISEE mehr Zuschüsse erhalten? Mit einem Kontostand welcher den Ankauf von einem guten E-Auto ermöglicht hat man das ISEE eh schon über 30.000 Euro… wer Schulden machen muss soll also noch mehr Zuschüsse bekommen?!?

krokodilstraene
19 Tage 12 h

Die Umverteilung der Steuergelder von den braven Steuerzahlern zu den anderen… ist voll im Laufen…
Hab mir erst einen Benziner zugelegt (und einen 25 Jahre alten Diesel nach Slowenien exportiert 😉 ), Elektro war keine Option, und bin sehr zufrieden, weil ich glücklicherweise nicht mehr soviele KM fahren muss wie früher…

OH
OH
Universalgelehrter
19 Tage 10 h

Das ist rausgeschmissenes Geld vom Steuerzahler !!!!
Wer unbedingt ein E-Auto will oder “braucht” soll es sich auch zum Normalpreis kaufen ! In ein paar Jahren ist synthetischer Kraftstoff auf dem Markt und dann will eh keiner mehr den Elektroschrott, zumal dann erst die richtigen Probleme kommen um auch die Entsorgung zu gewährleisten.

traktor
traktor
Kinig
19 Tage 8 h

mit diesem schreiben verbiete ich mein steuergeld für diese art einer förderung auszugebe!

krokodilstraene
19 Tage 6 h

🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣
viel Erfolg
🤣🤣🤣🤣🤣🤣🤣

Faktenchecker
19 Tage 2 h

trekki kauf Dich von Deine Gelt Teutschpuhch

selltatamolawie
selltatamolawie
Tratscher
18 Tage 16 h

@Faktenchecker wenn schon schreiben willst dann bitte so dass es jemand versteht ansonsten lass es sein🤷‍♂️😉

Sosonadann
Sosonadann
Superredner
17 Tage 16 h

@Traktor Gut, dann mein Steuergeld nicht mehr für Traktoren ausgeben!

Ischjolougisch
Ischjolougisch
Superredner
19 Tage 11 h

Bin zwar pro Elektro , aber dieser ganze Quatsch mit den Förderungen soll sofort aufhören.
Genau wie bei der Verschrottungsprämie vor ein paar Jahren jammert die Autoindustrie.
Der Markt regelt von alleine und der Kunde fährt was ihm besser passt.

Imrgschei
Imrgschei
Tratscher
19 Tage 9 h

Wieder mal was wo viele Millionen wenn nicht gar Milliarden irgendwo im nirgendwo verschwinden werden….. je mehr Förderungen desto mehr wird betrogen, Beispiel Superbonus

ghostbiker
ghostbiker
Universalgelehrter
19 Tage 10 h

und die Autofirmen u.Händler hobn die Preise dementsprechend schun erhöht🤣

Apuleius
Apuleius
Tratscher
19 Tage 10 h

Do woll sein expertn. Piati mesner, do sein spazialistn. Olles neue isch quatsch… mittelolterliche denke. Obo wos solls, kimp jo eh neamend mit

selltatamolawie
selltatamolawie
Tratscher
19 Tage 9 h

Wers noch nicht gehört hat, denkt Italien jetzt über eine Steuer für E Autos nach, da dem Staat etliche Millionen verloren gehn, die der Staat sonst beim Sprit eingenommen hätte 🥴
Ist doch intressant für alle E freunde oder?

Sosonadann
Sosonadann
Superredner
17 Tage 16 h

@sell… Wo ist das Problem? Ich lese immer, der Strom wird steigen, die Versicherung, die Steuer. Stand heute kostet mich der Strom für 100km die Hälfte, als beim Diesel davor der Treibstoff. Steuer kostet 232 euro weniger. Und die Versicherung 130 euro weniger. Da kann noch vieles teurer werden und ich bin noch immer nicht auf den Kosten wie vorher.
Abgesehen davon wurden Steuer, Versicherung und Treibstoff vorher auch nie billiger.

PS: Fürs e-Autos habe ich weniger bezahlt, als ein vergleichbarer Diesel gekostet hätte.

selltatamolawie
selltatamolawie
Tratscher
18 Tage 15 h

Nicht nur Mercedes sondern gleich drei große Autobauer setzen die Produktion von verbrennern fort🤷‍♂️😉Denen fehlt der Absatz von E Autos und die Nötigen Einnahmen. Sogar die Zulieferer kommen in bedrängnis und stellen auf Kurzarbeit um.!!!!!

bern
bern
Universalgelehrter
18 Tage 7 h

@sellsollatsichbesserinformieren
Mercedes baut den ACTROS auch elektrisch: Stuttgart-Bozen ohne Nachladen mit voller Tonnage von 44 Tonnen. Informier dich mal im Internet.

Sosonadann
Sosonadann
Superredner
17 Tage 15 h

@sell… Blablablubb! E-Auto-Verkäufe sind weltweit und auch europaweit steigend. Der lokale Durchhänger darf nicht überbewertet werden!

Der Misserfolg von Mercedes und andern liegt nicht an der Antriebsart, sondern am wenig überzeugenden Produkt und Nationalstolz wichtiger Absatzmärkte.
Chinesen greifen zu Nio, HiPhi-X, Zeekr, …
Amerikaner greifen zu Tesla, Lucid, Rivian, …

Mercedes (VW, BMW) ist dort out.

https://www.mobile.de/magazin/artikel/elektromobilitaet/verkaufszahlen-e-auto

wpDiscuz