"Im ganzen Land herrscht ein Klima der großen Zuversicht"

Tourismus in Eppan und Kaltern nimmt an Fahrt auf

Samstag, 05. Juni 2021 | 09:42 Uhr

Kaltern – Innerhalb der Bezirksgemeinschaft Überetsch-Unterland atmet man langsam wieder auf. Immerhin war in den letzten Tagen ein konstanter Zustrom von Touristen, hauptsächlich aus Österreich und Deutschland, in die Hotels, Restaurants und Pizzerien Eppans und Kalterns zu verzeichnen, so berichtet die Tageszeitung Alto Adige.

“Draghis grünes Licht war wirklich eine Fügung und die Deutschen sind in großer Zahl zurückgekommen.” unterstreicht Sighard Rainer, Präsident des Tourismusverein Kaltern am See. “Die Voraussetzungen für einen guten Sommer, auch mit allen Einschränkungen durch die Pandemie, sind mehr als gut. Im ganzen Land herrscht ein Klima der großen Zuversicht.” fährt Rainer fort. Zwar sei es noch schwierig, erste Zahlen zu nennen, doch das Feedback der deutschen Kundschaft sei durchwegs positiv.

Mehr als nur zufrieden zeigt sich auch der stellvertretende Bürgermeister von Eppan, Massimo Cleva. “Der Unterschied in den letzten Tagen ist wirklich erheblich. Es hat sich eine Veränderung ergeben, fast von einem Tag auf den anderen. Restaurants und Hotels beginnen, ausreichend aufgesucht zu werden. Für viele Händler ist das ein gesunder, frischer Wind und das ganze Geschäft gewinnt an Fahrt.”

 

Von: lup

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

26 Kommentare auf "Tourismus in Eppan und Kaltern nimmt an Fahrt auf"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Missx
Missx
Kinig
11 Tage 4 h

Ich dachte, laut Aussagen unserer Kommentatoren in Deutschland, dass keine Touristen mehr nach Südtirol/ Italien kommen?

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
11 Tage 3 h

“Jetzt tu ich dir wieder einen Gefallen und erkläre dir etwas. Immer nur gut gemeint wohlgemerkt.
Du betreibst Deutschen-bashing ohne Ende und stichelst unterschwellig.
Das kriegen die Deutschen mit, die sind nicht so hinterwäldler isch, wie du immer tutst. Vor allem die Pommes nicht, die du hier als am Ende der Welt lebend darstellst. Achtung, viele lesen hier, ohne zu kommentieren und verteilen 👎 an dich.
Also steh endlich zu deinen Texten und das bitte ohne 😭”
https://www.suedtirolnews.it/chronik/26-neuinfektionen-18-hospitalisierte-keine-todesfaelle#comment-963498

Offline
Offline
Universalgelehrter
11 Tage 3 h

Ich empfehle, das “Denken” den 🐎🐎 zu überlassen. Die haben den größeren 🐴

Offline
Offline
Universalgelehrter
11 Tage 2 h

@Hustinettenbaer…🥰 du bist einfach 🐻rig….

Hokkaido
Hokkaido
Neuling
11 Tage 2 h

I find schlimm, dass die Touristen do her kemmen und sich 0 an Regeln holten…ob des Maskenpflicht in bestimmten Situationen isch oder die ollgemein gültigen Verkehrsregeln ( mit ihmene Radeln überholn sie die af der folschen Seite und kemmen oan Einbohn in der folschn Richtung entgegen usw..). …..afn Zebrastreifen überfohrn sie oan foscht und sein ollm pronti, uns do zu kritisieren und aufzuzoagen wia sie selber super sein und wia ba ihmenen olls wie am Schnürchen funktioniert weil sie jo so korrekt sein.

nemesis
nemesis
Grünschnabel
10 Tage 19 h

Ganz deiner Meinung. Und unsere “Fans” ihres Herkunftlandes verhalten sich genau gleich.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
10 Tage 6 h

tuat moe laod ober insre eigenen leit do sein haufenweise die gleichen… an Regeln holten sich seit Monaten schun viele nimmer und mit die radeln kuan benemmen af doe Stroß! roate ompel kennen einige anscheinend afn radl nit, rechts überholt werrt a genua und af doe Stroß nebeneinander fohren muas man a wia soll man sischt reden gel…. und selbst ernannte Experten hoben mir in insern lond a genua, i sig holt kaum. an unterschied

tom
tom
Universalgelehrter
10 Tage 2 h

Mit Deppen diskutiern isch Zeitverschwendung, mogsch lei weiterfohrn

ghostbiker
ghostbiker
Superredner
11 Tage 4 h

Vorbei wieder mit die Staufreien Strassen…do Casino geat wieder los wia voriges Johr

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
11 Tage 2 h

Eppan und Kaltern haben außer ein paar überteuerte Bettenburgen nicht viel zu bieten.

patriot
patriot
Tratscher
10 Tage 8 h

wo kimsch du her????

Storch24
Storch24
Kinig
11 Tage 4 h

Was hat man erwartet ? Das wusste man ja.
Aber wichtig war diese Branche von allen Spesen zu befreien. Der „ kleine Mann“ der kaum über die Runden kommt, darf dafür noch tiefer in die Taschen greifen

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
11 Tage 4 h

Irgendwann ist es auch Jedem vergönnt endlich mit dem touristischem Geschäft durchzustarten. Ich hoffe aber dass wir aus der Krise gewisse Lehren gezogen haben und nicht mehr unbegrenzte Kubaturburgen in die Landschaft knallen.  
Leider hat das Lieblingskind “Bauwirtschaft” weiterhin NARRENFREIHEIT. 
Siehe die Regelung der Kubaturaufstockung bei geschlossenen Höfen. Wir brauchen keine geschlossenen Höfe mehr wenn wir jetzt Hofsiedlungen errichten mit drei kleinen Häusern auf einer Hofstelle und die ganze Verwandtschaft die dann am Hof wohnt.  Von den Konflikten in den zukünftigen Generationen ganz zu schweigen. 

patriot
patriot
Tratscher
10 Tage 8 h

neidisch oder?

OrB
OrB
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

@neidhassmissgunst
👍👍

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

…bist um deinen Optimismus zu beneiden…
😆

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

hahaha wegen 300 kubik mear 3 kluane haiser af dor hoffstelle?? i woas nit ob du woasch wia viel 300 kubik in effektiv bewohnbar Quadratmeter Wohnfläche sein

eisern
eisern
Tratscher
10 Tage 18 h

Wir fahren gern nach Südtirol weil es ein tolles Land mit netten Leuten und einer tollen Landschaft ist. Das Essen ist lecker und man fühlt sich einfach wohl. Und ich halte mich gern an Regeln, bin tolerant und habe keine Vorurteile.

So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

aus meiner Sicht ist jeder willkommen! Natürlich für uns einheimischen ist es immer wieder stress und frustrierend wenn die straßen und ortschaften überfüllt mit touristen sind… aber ich denke mir, ich geh doch auch in den Urlaub, dort geht es den einheimischen ziemlich sicher genauso!

diskret
diskret
Grünschnabel
10 Tage 22 h

Geht wieder los auf den strassen das kasino
Auto gestank und lärm abends saufen was nur geht
Wäe noch nach 24 uhr unterwegs ist ist nix mehr gescheites .
Die geldgier hat das virus vertrieben

Sextenersonnenuhr
Sextenersonnenuhr
Grünschnabel
11 Tage 3 h

@missx
Da muß ich Dich leider enttäuschen denn wir haben schon seit längerem 1 Woche in St. Pauls gebucht und davor 1 Woche im Pustertal. Wie Du siehst kannst Du nicht alle über einen Kamm scheren !!!

grobmotoriker
10 Tage 18 h
Ich selbst fahre Fahrrad,Motorrad und Auto und kotze im Strahl wenn eine Gruppe mit “D” laut und gefährlich durch Dörfer heizen.Ich schäme mich für diese Leute aber jeden Tag und Nacht in den engsten Gassen Vespas,Crossbikes und autos mit dem “I” jenseits des speedlimits.Neidhammel und andere Versager,die sich unterm Deckmantel der “besorgten Heimatbürger” verstecken, die nichts im Leben erreicht haben bashen hier gegen Deutsche,Südtiroler oder Italiener. Der Rest verträgt sich und hat was vom Leben. Ich muss in Südtirol lang und weit laufen bis ich das erste mal sowas wie “deutsche sind unwillkommen” verspüre.Ich scheisse auf eure und unsere Versager… Weiterlesen »
So sig holt is
So sig holt is
Universalgelehrter
10 Tage 5 h

leider wahr! eine weile ohne tourismus wars bei uns ja ganz angenehm, alles leer und ruhig… aber auf dauer war es doch irgendwie langweilig, alles so leer zu sehen ich bin froh wieder ein paar Gäste im land zu sehen, welche genauso freude an unserm schönen Land haben wie ich!

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
10 Tage 1 h

Fast Jeder ist auch irgendwann Touri. Bevor man sich als Einheimischer ärgert, sollte man überlegen “Womit gehe ich als Gast auf den Zeiger ?” Mit der Brille betrachtete ich die italienischen, spanischen, niederländischen … Irrlichter in Aachen viel toleranter.

Zefix
Zefix
Tratscher
11 Tage 3 h

Im ganzen land herrscht eher casino auf die strossn …

Sextenersonnenuhr
Sextenersonnenuhr
Grünschnabel
11 Tage 11 Min

@ Hokkaido
Willkommen in der Realität denn ich glaube nicht daß das alles nur Touristen waren bzw sind. Falls ja, dann sind das ja überall in den anderen Ländern Touristen die sich so benehmen 🤔

wpDiscuz