Gandgefertigte Kunstwerke der Marke „Roter Hahn“

Wein und Handwerk bei der „Nacht der Keller“

Freitag, 08. Juni 2018 | 11:31 Uhr

Bozen – Die „Nacht der Keller“ am 9. Juni entlang der Südtiroler Weinstraße verbindet Südtirols Winzerkunst mit bäuerlicher Handwerkskunst. In der Kellerei Tramin stellen heuer erstmals bäuerliche Handwerker handgefertigte Kunstwerke der Marke „Roter Hahn“ aus.

Seit 2013 ist das bäuerliche Handwerk in die Marke „Roter Hahn“ integriert. Derzeit gibt es zehn Bäuerinnen und Bauern, die besondere Handwerksstücke aus Holz, Wolle, Eiern und Heu anbieten.
Am 9. Juni sind im Rahmen der „Nacht der Keller“ in der Kellerei Tramin zum ersten Mal alle bäuerlichen Handwerker unter einem Dach anzutreffen. Sie zeigen ihr Sortiment und stehen für Fragen rund um ihre seltenen Handwerkskünste zur Verfügung.

Die Produktpalette umfasst Gebrauchsgegenstände ebenso wie raffinierte Dekorationsobjekte und pfiffige Accessoires. Ob gedrechselte Schalen und Teller oder Vasen, geflochtene Körbe, Lampen oder Taschen, Figuren aus Altholz, geschnitzte Kruzifixe und Skulpturen, gefilzte Patschen und Hüte oder geritzte Gänseeier: Alle Kunstwerke sind funktional, aber dennoch formschön und aufwendig künstlerisch gestaltet.

Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. Wer es am 9. Juni nicht in die Kellerei Tramin schafft, hat noch weitere zwei Wochen Zeit, die Kunsthandwerke zu besichtigen. So lange bleiben sie im Foyer der Kellerei Tramin ausgestellt. Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 9 bis 19 Uhr sowie samstags von 9 bis 17 Uhr.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz