Schuld trägt die Corona-Pandamie

2020 erstmals mehr Todesfälle als Geburten

Freitag, 05. Februar 2021 | 09:31 Uhr

Bozen – Erstmals seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1932 verzeichnet Südtirol im Jahr 2020 mehr Todesfälle als Geburten. Zurückzuführen ist dies auf die stark gestiegene Anzahl von Sterbefällen infolge der Covid-19-Pandemie. Darauf weist das Landesstatistikinstitut ASTAT hin.

In Südtirol sind 2020 mehr Menschen gestorben als geboren wurden. Während dieser Trend in Italien bereits seit Anfang der 90-er Jahre (1993) anhält, ist diese Situation für Südtirol vollkommen neu: Erstmals seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1932 sind im Jahr 2020 mehr Menschen gestorben als geboren wurden. Zurückzuführen ist dies auf die gestiegene Zahl von Todesfällen infolge der Covid-19-Pandemie.

Auf der Grundlage gesamtstaatlicher Schätzungen für die Zeit vor 1932 kann davon ausgegangen werden, dass im letzten Jahrhundert nur in den Jahren 1917 und 1918 die Zahl der Sterbefälle die Zahl der Lebendgeburten überstieg, was sowohl auf die Kriegsereignisse als auch auf die Grippepandemie (die sogenannte „Spanische Grippe“) zurückzuführen ist, die sich zwischen 1918 und 1919 in Europa ausbreitete.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

64 Kommentare auf "2020 erstmals mehr Todesfälle als Geburten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Aphrodite
Aphrodite
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

schlechtere Rate als im Kriag.

Danke Londesregierung !!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 3 Tage

Aphrodite Dank Egoisten.

OrtlerNord
OrtlerNord
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Die Regierung macht dich nicht krank
sondern der Virus und den verbreiten wir schon selbst. Aber es ist schon immer einfacher Schuld bei anderen zu suchen statt morgens in Spiegel zu schauen und sich fragen was habe
ICH nicht richtig gemacht und was kann ICH besser machen.

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 3 Tage

Aphrodite, ich werde dich bei den nächsten Wahlen wählen, du machst das sicher vieeeel besser! Anzi, weisst du was, ich rufe jetzt gleich noch den Sergio an un schlage dich als primo ministro vor!

Aphrodite
Aphrodite
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Jiminy An olle dei die Londesregierung verteidigen:

Mir sein bon Infektiongeschehen oane von die schlechtestn Provinzn in Europa, i glab men kon schun awia mehr erwortn !!!

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Aphrodite und das obwohl wir fast immer offen hatten… wir hätten uns an die staatlichen vorgaben halten und somit schon früher schließen sollen, willst du das sagen? schuld beim verbreiten vom virus ist aber nicht die landesregierung, ich bezweifle dass die sich nachts durch unsere häuser schleichen und einen nach den anderen anstecken… den teil schaffen wir sehr gut alleine!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 3 Tage

Aphrodite und Wer hatt diese Landesregierung gewählt???!!!!🙈🙉🙊

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 2 Tage

@Aphrodite
ah so, und das ist einzig Schuld der Landesregierung? Was hättedt du gerne, lockdown Modell Frühling 2020?? Und von den Bürgern, erwartest du dir auch was?

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 2 Tage

@Sag mal
die die jetzt Kellerparties feiern!

Andreas
Andreas
Universalgelehrter
1 Monat 2 Tage

@Aphrodite jo iatz der kompatscher und co werd ins worscheindlicht nit unstecken…. und fürn rest isch glab i jeder selber a wia verantwortlich.

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 2 Tage

@Andreas
ganz genau: Stichwort Eigenverantwortung! Leider Mangelware.

Miwo
Miwo
Neuling
1 Monat 3 Tage

Do sig mens wiedr amol, die spanische Grippe hobn mr a ohne Masken und den gonzn Aufmarsch ibrleb…

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage

Was dann doch den einen oder anderen zum Überlegen bringen sollte, ob die aktuelle Krankheit tatsächlich nicht schlimmer als eine Grippe ist.

wieland
wieland
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Ohne Masken, ohne den ganzen Aufmarsch? Sind Sie sich dessen sicher?

Ein schneller Blick auf die Bilder in Wikipedia sagt da etwas anderes: https://en.wikipedia.org/wiki/Spanish_flu




Aber das ist sicher auch nur Fake News, oder?

Sun
Sun
Superredner
1 Monat 3 Tage

Keine Chance Neumi, eine bestimmte Menschengruppe ist lernresistent, die leben von Einbildung und sonstigen unerklärlichen Hirngespinsten.

Hustinettenbaer
Hustinettenbaer
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

@Miwo
Die Spanische Grippe haben nicht wir überlebt. Unsere Vorfahren hatten Glück, sonst gäb´s uns nicht.

Miwo
Miwo
Neuling
1 Monat 3 Tage

bitte versteats mi net folsch, i will sichr net es corona virus odr di spanische grippe verharmlosn noch leugnen. Wos i sogn will isch, dass mir des domols ibrleb hobn und sel ohne dei gonzn Auflogn, dei mr olleweil hobn. War a net gongn, durchn Kriag isch jo decht schun olls hin gwsn…

Ajo, und mit mir moani di Menscheit… 😉

jolifanto wambla
1 Monat 2 Tage

@MIVO an der spanischen grippe starben 50 millionen menschen, nach anderen schätzungen bis zu 80. die toten waren meist junge menschen. ich erlaube mir deinen kommentar als das eines ignoranten abzutun

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Wia friar mit 4-5 kinder werds nimmer gebn kon sich kuaner leisten olle hob mar net den gehalt vin LH😡

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 3 Tage

es gibt schon Leute die viel mehr verdienen für viel weniger Arbeit!

PuggaNagga
1 Monat 3 Tage

@jiminy
Echt?
Ich kenne niemanden der 20.000 im Monat verdient und nichts dafür tut oder getan hat!
Ich kenne aber solche die mehr verdienen und arbeiten brutal viel, oft auch ununterbrochen.

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
1 Monat 3 Tage

@Jiminy daidai iaz tuats obor ingalling, wia kon man so epas no verteilign?? Kasdiersch du do a irgendia mit o odor wis ischen los? Du behsutesch das dor Londeshauptmonn is zehnfoche va oan zuasteat der ba Wind und Wettor afn Bau odor sf dor Stroße orbatn muas?????

De vorstellungen sein kronk

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 2 Tage

Anderrrr wenn Du so viel verdienen würdest möchtest dann so viel Kinder?

Jiminy
Jiminy
Kinig
1 Monat 2 Tage

@Echt iaz
habe ich was von verteidigen geschrieben??

Echt iaz
Echt iaz
Tratscher
1 Monat 2 Tage

@Jiminy

Wos ischen des sischt nor??

Der Wendler
Der Wendler
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

inser oaner muas jo studiern bisr 35 isch , und nor war guat auto und wohnung kafn ohne das man jemols gorbetet hot . nor sollet man kindr a no mochn ? mit welcher unterstüzung ?

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 3 Tage

Der Wendler Wer sagt denn dass Du für die Kinder das tun mussts?Andere?Dann lass Sie reden.Bestimmst immer noch Du ob Du Kinder willst u.Wieviel Du für Sie tust.

Der Wendler
Der Wendler
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

@Sag mal
wos hot des iaz mit mein kommentar zu tian ?
wer sein die anderen ?
du muasch die net vor mir rechtfertigen wenn du des tuasch wos ondre fa dir erwortn , weil in mein kommentar steat nix drfun drin 🤷‍♂️

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage

Hast du mal “Idiocracy” gesehen? Natürlich ein fiktiver Film, aber da ging’s genau um das. Während der Highschool-Football-Star ohne Hirn übeall seine Spuren hinterlassen hat, hat das intellektuelle Pärchen immer auf den richtigen Moment gewartet, bis es zu spät war (er starb bei einem Unfall). So oder so ähnlich ging’s immer weiter, bis ein paar Jahrhunderte später die Welt komplett verblödet war.

PuggaNagga
1 Monat 3 Tage

@der wendler
Wenn du bis 35 studierst bist du entweder nicht der intelligenteste oder machst nur Party während dem studium. Oder weist nicht was du willst.
Üblicherweise hat man spätestens nach 10-14 Semestern fertig, das sind max. 7 Jahre und man ist dann 26 Jahre alt. Der grossteil macht 6 Semester und ist mit 22 fertig.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 3 Tage

@Der Wendler viell.hab ich Dich tats.falsch verst.Nein ,ich gehöre zu den Ausnahmen Die nicht tun was die Gesellsch. erwartet.Das fehlte noch🤦🏽‍♀️

Didi
Didi
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

😄super Film…, in Massen vermehren sich immer mehr ungebildete Menschen, deshalb die hohe Geburtenrate in Italien

koermit
koermit
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Oder die verhütung!! 😷😷

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 3 Tage

kormet Pandemien und Krieg Dank Überbevölkerung .Manche nehmen: vermehret Euch zu persöhnlich🤦🏽‍♀️

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage

Danke fehlender Parties gibt’s weniger “Unfälle” 😛

Lorietta12345678
Lorietta12345678
Superredner
1 Monat 3 Tage

Dass in der Pandemie mehr alte Leute sterben wird wohl klar sein. Das passiert aber mit und ohne Lockdown. Die Natur geht ihren Weg, Lockdowns bringen aber noch zusätzliche Schäden in einem Ausmass, das sich viele nicht mal erträumen würfen.

Bergsteiga
Bergsteiga
Neuling
1 Monat 3 Tage

Ja irgend etwas hat immer schuld das Menschen sterben. Besser wäre es mit panikmacherei aufhören. Dieses zu auf zu auf und Lockdown hin und her bringt nichts. Es nimmt so oder so seinen Lauf. Was hier gemacht wird ist wahnsinn

Pepe
Pepe
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Sell isch a kuan Wunder, bis auf einige Wenige, hobn die Leit Existenzängste, finanzielle Schwierigkeiten und wenn i befürchten muass dass di nägsten Jahre des auf/zu sperren und die Maskenpflicht und Distanzpflicht und der gonze Scheixx weitergeat, setz i bestimmt kuan Kind in di Welt. In so a Welt🤷‍♀️

Panettone
Panettone
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Finanzielle Sorgen, Schwierigkeiten jemanden kennenzulernen und Ungewissheit vor der Zukunft sind hier die primären Faktoren (da ich selbst Mitte 20 bin weiß ich das von vielen Freunden und Bekannten).
Während wir im letzten Jahr sehr viele Opfer  für die Generation 50+ gebracht haben (diese stellen auch die Mehrheit der Wähler dar, deshalb kein Wunder), wurden die jüngeren vergessen.
Mit dem Lockdown und der jetzigen Strategie hat ein Transfer des Risikos/Kosten des Virus von Alt zu Jung stattgefunden.

sophie
sophie
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Wen wunderts ??? Balb noch mehr Zuwanderung, echte Südtiroler werden immer weniger, Geburtenrate haben wir die höchste von Italien, aber auch diese wird schrumpfen, Wohnungsaussichten werden zunehmend schlechter nicht mehr bezahlbar, Kinder Nachwuchs immer weniger auch bei uns, das sind sehr schlechte Aussichten die nächsten Jahre

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
1 Monat 2 Tage

Des torfsch du net folsch segen mit wianigr südtiroler. Momentan isches aso, dass die pharma gonz viele leit dei generatio olt gemocht hot und iatz seimer holt amol af an punkt wou holt fertig isch.

Xanthippe
Xanthippe
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Was heißt hier „an Corona gestorben“? Das muss doch differenziert werden!

Neumi
Neumi
Kinig
1 Monat 3 Tage

@ Xanthippe wo steht das?

“an Corona gestorben” wäre aber eh bereits differenziert. “mit Corona gestorben” wäre das nicht.
Ob das jetzt im Artikel richtig verwendet wurde, lasse ich jemand anderen prüfen.

Boulderdash
Boulderdash
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Statistiken müssen immer hinterfragt werden. Die genauen Zahlen und Datenquellen wären hilfreich.

king76
king76
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Die leit isch sogor die luscht aufs schnaxeln vergongen😆

Calimero
Calimero
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Eine Ursache, 2020 ist vielen einfach die Lust zu schnagseln vergangen.

king76
king76
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Hobmors gleiche gedenkt😂

Vfc
Vfc
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Die jungen Leute machen keine Kinder mehr, da sie fuer die Zukunft keine Perspective mehr sehen

Offline
Offline
Superredner
1 Monat 2 Tage

@Vfc…..in den 80er und 90er Jahren war DINK vielfach der Grund, um uneingeschränkt am Konsum teilhaben zu können. Heutzutage ist der Grund für DINK meistens der, das ein Einkommen für eine Familie nicht mehr ausreicht. Sehr schade, aber wohl der “Zeitgeist”.

Panettone
Panettone
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

…und die Depopularisierung unseres Planeten schreitet voran. 
Manche Klimafanatiker und Freaks haben jetzt Grund zur Freude

mmhm_sel_schu
mmhm_sel_schu
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Es klingt etwas Makaber, aber wo wollen wir noch hin? Es kann nicht immer mehr geburten geben wenn die älter generation nicht gehen darf. Dass Menschen in einem würdigen alter sterben ist der lauf der dinge. Und immer mehr Menschen bei den gleichen Recoursen kann nicht funktionieren auf dauer.

wouxune
wouxune
Universalgelehrter
1 Monat 3 Tage

Se war a wunder man torf jo koan engen Körperkontakt mehr hobm…🤪 wie soll noar neues leben entstian?😊😋

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 3 Tage

wouzune dann weisst nicht wie Leben entsteht .Das ginge auch mit einem Meter Abstand😉😉

liselotte
liselotte
Grünschnabel
1 Monat 3 Tage

Vielleicht aufgrund der entstandenen wirtschaftlichen Krise wurde auf die Familienplanung verzichtet

vitus
vitus
Tratscher
1 Monat 3 Tage

„… Schuld trägt die Corona-Pandemie“
Falsch!
Auch der Staat und Land trägt bei!
Für junge Menschen ist Kinder bekommen nicht nur finanziell, sondern auch ein organisatorisches Problem geworden. Wenn man jungen Familie helfen würde, würden sie mehr Kinder bekommen!

george
george
Superredner
1 Monat 3 Tage

Das ganze Drama wird man erst am Ende von 2021 sehen. Übrigens: “Kompliment” für das “gelungene” Bild zum Artikel! 

Gescheide
Gescheide
Tratscher
1 Monat 3 Tage

Ob man überhaupt noch mit gutem Gewissen Kinder in die heutige Welt setzen kann ist fraglich…

irgendwer
irgendwer
Tratscher
1 Monat 3 Tage

heute sind die Leute bequem und wollen viel Freiheit …und keine Verantwortung tragen ……
das ist mit Kinder und Familie nicht immer möglich !!!!

PuggaNagga
1 Monat 3 Tage

Und wie war es die Jahre 2010-2015?
Da sind leider auch viele gestorben.
Ausserdem werden zukünftigt noch weniger Kinder in die Welt gesetzt! Wer kann ruhigen Gewissens die Verantwortung übernehmen in dieser Zeit Kinder zu zeugen?
Wer kann es sich leisten in der Krise zusätzliche Kosten (für das Kind) aufzunehmen wenn er selbst kaum über die Runden kommt?

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
1 Monat 2 Tage

In Anbetracht der weltweiten Überbevölkerung ist das weiter nicht schlimm.

Noggi
Noggi
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Kein wunder wenn alles so teuer ist dass keiner mehr kinder macht.

irgendwer
irgendwer
Tratscher
1 Monat 3 Tage
lago
lago
Neuling
1 Monat 2 Tage

mich würden die genauen Zahlen interessieren.

olli
olli
Grünschnabel
1 Monat 2 Tage

Vielleicht gehen die Mieten ein bisschen runter?

wpDiscuz