8.888 Menschen in Quarantäne

252 Neuinfektionen und 90 Hospitalisierte in Südtirol

Dienstag, 23. November 2021 | 11:31 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden in Südtirol 1.878 PCR-Tests untersucht und dabei 252 Neuinfektionen festgestellt. Erneut spielt sich das Infektionsgeschehen vor allem in den jüngeren Altersgruppen bis 60 Jahre ab.

Glücklicherweise vermeldet der Sanitätsbetrieb heute keinen weiteren Corona-Todesfall. In den Krankenhäusern in Südtirol benötigen nunmehr 90 Covid-Patienten Hilfe – neun davon liegen auf den Intensivstationen.

59 weitere Covid-Patienten werden postakut in Privatkliniken versorgt.

8.888 Menschen in Südtirol sind in Quarantäne.

Bisher (23.11.) wurden insgesamt 707.909 Abstriche untersucht, die von 256.108 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (22.11.): 1.878

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 252

Gesamtzahl der positiv getesteten Personen: 86.900

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 707.909

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 256.108 (+477)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 2.331.094

Durchgeführte Antigentests gestern: 11.349

Nasenflügeltests, Stand 22.11.: 1.100.735 Tests gesamt, 2.544 positive Ergebnisse, davon 1.546 bestätigt, 415 PCR-negativ, 583 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Anzahl der positiv Getesteten vom 22.11.2021 nach Altersgruppen:
0-9: 32 = 13%
10-19: 31 = 12%
20-29: 38 = 15%
30-39: 38 = 15%
40-49: 26 = 10%
50-59: 42 = 17%
60-69: 25 = 10%
70-79: 11 = 4%
80-89: 9 = 4%
90-99: 0 = 0%
100+: 0 = 0%
Gesamt: 252 = 100%

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 81

Anzahl der Covid-Patientinnen und Patienten in privaten konventionierten Kliniken (postakut): 59 (Stand 22.11 17:30 Uhr)

In Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 2

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 9

Verstorbenen: 1.229 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 8.888

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 155.183

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 164.071

Geheilte Personen insgesamt: 81.350 (+190)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare auf "252 Neuinfektionen und 90 Hospitalisierte in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
machiaweli
machiaweli
Grünschnabel
9 Tage 8 h

IMPFEN IST DIE EINZIGE LÖSUNG ZUR ZEIT
die schuldigen suchen könnt ihr nachher

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
9 Tage 7 h

…des werd a Hetz bei de Glühweinstandln am Lunapark…Ansteckung garantiert…brauchsch koa Party mehr…
😆

Goennenihrwichtigtuer
Goennenihrwichtigtuer
Grünschnabel
9 Tage 7 h

Tat mol gern de clowns segen de do minus drucken… 🤣😂 Neantertaler mit Smartphones.. 🙈

honsi
honsi
Tratscher
9 Tage 3 h

@Goennenihr… NeanDertaler

WM
WM
Universalgelehrter
9 Tage 3 h

@Goennenihrwichtigtuer mi wundert olm no das dei a smartphone haben des sendet jo strahlen und müsste ihnen jo eigentlich schaden 🤔🤔🤔aber jo was sollsn schaden wenns hirn fehlt 🙈😂😂😂🤣

honsi
honsi
Tratscher
9 Tage 8 h

kann mir jemand erklären warum Rasen/Antholz im Lockdown ist? Inzidenz um die 500, aktive Fälle 40. Im Vergleich dazu Gais: Inzidenz über 800, aktive Fälle 50 und hatte im September eine weit niedrigere Impfquote als Antholz, ist nicht im Lockdown. Die Regel sind bekanntlich folgende:

Die Gesundheitsbehörde nennt auch die
folgenden Kriterien für die Ermittlung dieser
spezifischen Gemeinden:

a) es muss eine Wocheninzidenzrate von
800 Fällen je 100.000 Einwohner
überschritten werden;

b) die Durchimpfungsrate muss niedriger
als 70% der ansässigen Bevölkerung
sein;

c) die Zahl der Personen, die zurzeit positiv
auf das Sars-Cov-2-Virus getestet sind,
muss höher als 5 Einheiten sein.

Ich verstehe die Logik dahinter nicht.

Hoferbua
Hoferbua
Grünschnabel
9 Tage 7 h

Welche Logik? Das wissen wohl nur die, die die regeln machen

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
9 Tage 7 h

@honsi Wer versteht schon diese Logik.

nero09
nero09
Tratscher
9 Tage 7 h

kann es vielleicht sein, dass es sich um tourismus-gemeinden handelt und die touristker noch schnell die zahlen drücken wollen?

Sag mal
Sag mal
Kinig
9 Tage 7 h

honsi Ordnung und Gerechtigkeit sieht anders aus.

Storch24
Storch24
Kinig
9 Tage 7 h

Richtig, Gais müsste eigentlich auch in die rote Zone.
Da hat ein Mitarbeiter wahrscheinlich wieder geschlampt

Dolomiti
Dolomiti
Neuling
9 Tage 7 h

Vielleicht hat die Bevölkerung in Gais aktuell keine freien Kapazitäten für einen Lockdown.

Goggile
Goggile
Superredner
9 Tage 6 h

Die mag man nicht😂

Buffalo
Buffalo
Tratscher
9 Tage 6 h

Die ganze Sache kann man auch nicht mehr verstehen.
Monatelang wird nichts unternommen und jetzt wieder irgendwas nur um etwas zu tun.

Staenkerer
9 Tage 6 h

do versteat man schun mehr nit ….

eineins
eineins
Tratscher
9 Tage 5 h

Moos in Passeier a 7Tage Inzodenz 489rot st.Martin in Passeier über 700 isch nix soll mir botte uaner erklären?🤔

liselotte
liselotte
Grünschnabel
9 Tage 6 h

Die Zahlen sind rückläufig, dank der getesteten Ungeimpften.

Nicola
Nicola
Grünschnabel
9 Tage 47 Min

Liselotte… wie kommst du darauf. Ein Test schützt nicht vor der Krankheit, genauso wenig wie ein Schwangerschaftstest vor Schwangerschaft schützt. Besser verhüten als alle 2 Tage einen Schwangerschaftstest machen, um zu sehen ob ich schwanger bin oder nicht. Aber Tipp: kein Verhütungsmittel schützt zu 100%, also bitte trotzdem aufpassen:-)

ziehpresse
ziehpresse
Tratscher
8 Tage 21 h

rückläufig, wie deine wissenschaftlich fundierten Kommentare, sorry rückständig

liselotte
liselotte
Grünschnabel
8 Tage 8 h

@Nicola Mit Impfung bin ich mir auch nicht sicher, ob ich nicht trotzdem schwanger werde…

marher
marher
Universalgelehrter
9 Tage 7 h

Hätte niemals geglaubt dass es so viele Südtiroler gibt die mit ihrem sturen verantwortungslosen Verhalten so manches zu Fall bringen.

sophie
sophie
Universalgelehrter
9 Tage 7 h

Ich hoffe dass hanz steenge Massnahmen kommen, Impfpass nur Genesen und Geimpft, und sonst Zuhause bleiben bis die Erde wieder rund ist und nicht eine Scheibe, denn diese ganzen Theorien und Ausreden kann ich nicht mehr hören. Bin heute bei der Arbeit auf so einen NoWax gestossen, musste ihn belehren und des Lokals verweisen…
Für mich gibt es meine Alternative mehr..
Wer nicht hören will muss fühlen….
Ich glaube, so langsam reicht es einfach,
Mit dem Theater gespiele….
Und ordentliche Strafen müssen her!!!!!!!

AusDemWegGeringverdiener
9 Tage 7 h

Ohne BOOSTER-IMPFUNG konn i nia mehr leeeeeben.🔥🔥🔥🔥

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
9 Tage 6 h

8.888 schnopsrunde für olle 😂😂

Storch24
Storch24
Kinig
9 Tage 1 h

Ich habe eigentlich nichts, wenn gewisse Zonen rot werden ( weil es denen egal ist um den Virus)
Aber die wieder fast täglichen 30 Personen aus Zone unbekannt, hier sollte man eingreifen und alle, die diese Personen herholen mit in die rote Zone tun.
Und was sollen die 2 Trientner positive bei uns ?

wpDiscuz