Fünf Todesopfer

255 Neuinfektionen – 446 Patienten in ärztlicher Betreuung

Montag, 08. Februar 2021 | 13:14 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 1.270 PCR-Tests untersucht und dabei 177 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 78 positive Antigentests.

Erneut gab es fünf Todesopfer zu beklagen. Auf den Intensivstationen werden weiterhin 35 Patienten betreut. Insgesamt sind 445 Patienten auf den Kliniken und Krankenhäusern in ärztlicher Obhut.

Bisher wurden insgesamt 444.834 Abstriche untersucht, die von 186.416 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (07. Februar): 1.270

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 177

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 38.260

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 444.834

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 186.416 (+344)

Antigentests:

Durchgeführte Antigentests gestern: 1.447

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 78

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 250

In Privatkliniken  untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen (post-akut bzw. aus Seniorenwohnheimen übernommen): 160

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 27 (27 in Gossensaß, 0 in Sarns)

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 36 (davon 30 als ICU-Covid klassifiziert)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 907 (+5)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 15.547

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 92. 011

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 107.558

Geheilte Personen: mit PCR Test 24.921 (+75) zusätzlich 1.625 (+1) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden; weiters geheilte Personen aufgrund von epidemiologischer Analyse: 9.705 (+0).

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

51 Kommentare auf "255 Neuinfektionen – 446 Patienten in ärztlicher Betreuung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
monia
monia
Tratscher
1 Monat 2 h

Endlich haben sie es kapiert! Weniger testen = weniger Fälle!

Wir werden ALLE noch CORONA haben – aber wenn wir die über 70jährigen endlich alle impfen wird es NULL Problem sein!

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
1 Monat 2 h

Blödsinn, es gibt genug “junge” im mittleren Alter die grosse Probleme haben.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 1 h

@monia
Träum weiter

Tratscher
1 Monat 1 h
@sakrihittn ja große Probleme die Existenz zu sichern, große Probleme die Hypotheken oder Rechnungen abbezahlen oder den Kindern das Essen auf den Tisch zu servieren, Bankrott, Konkurse, Privatinsolvenzen, Arbeitslosigkeit. Eine Menge großer Probleme aus dieser Perspektive. Aber egal, Lockdown und Zerstörung bis wieder zwei Betten frei sind und der kleine Mann im Kopf befriedigt ist sein Überleben vermeintlich sichern zu können, ist ja der einzige Weg, wir nehmen uns selbst ja so wichtig. Wahrscheinlich muss es soweit kommen bis jedem einzelnen und gar allen die Luft ausgeht, damit auch der letzte versteht, was übrig bleibt, wenn man gar nichts mehr… Weiterlesen »
Staenkerer
1 Monat 29 Min

de freundin wir positiv ,
3 wochn ohne symtome in quarantäne,
jetz, 2 wochn danoch und wieder negativ,
hot sie, an schun davor geplanten orzttermin wohrgenummen,
der orzt hot ihre leichten verkühlungssyntome (leichten hustn, a bisl “rosslen”, an leicht getöteten hols) a “mitgekrieg” und promt als corona “nochwehen” attestiert , so gsechn isch se also decht “coronapatient”! i find des oanfoch lächerlich!

Kingu
Kingu
Tratscher
27 Tage 23 h

@sakrihittn Das halte ich für deine subjektive Meinung, überhaupt die Tabelle, welche nach der ersten Welle vom Land veröffentlicht wurden und die Anzahl der Todesopfer, deren Heimatgemeinde und Alter beinhaltet, widersprechen dir. In den öffentlichen Daten von damals waren so gut wie 90% mindestens über 60. Wenn jemand unter dieser Altersschwelle fällt und künstlich beatmet werden muss oder ins Krankenhaus, sind das reine Einzelfälle. Keine 3% Prozent machen die unter 50-Jährigen der Toten aus und wie viele davon waren wahrscheinlich durch Vorerkrankungen bereits stark vorbelastet.

Quelle:
http://weekly.chinacdc.cn/en/article/id/e53946e2-c6c4-41e9-9a9b-fea8db1a8f51

kaisernero
kaisernero
Superredner
27 Tage 23 h

MRRobot…….geil gschrieben!!! do geat ins nu olle die luft aus

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
27 Tage 21 h

@Kingu, ich brauche keine Statistiken, das über 90% alte und schwache mit Vorerkrankungen sind die sterben oder auf der Intensivstation landen leugne ich auch nicht. Kann dir nur aus persönlicher Erfahrung sagen das auch junge (wenn auch wenige) ohne Vorerkrankungen in der Intensiv gelandet oder gestorben sind.

sakrihittn
sakrihittn
Universalgelehrter
27 Tage 21 h

@MrRobot wird alles stimmen, denke wenn jemand persönlich in deinem Umfeld davon betroffen ist wirst du deine Meinung ganz schnell ändern…vielleicht schneller als dir lieb ist.

Kingu
Kingu
Tratscher
27 Tage 19 h

@sakrihittn Es geht darum, dass die Anzahl dieser jungen Leute verschwindet gering ist, dabei werden wahrscheinlich im Land weit mehr durch Unvorsichtigkeit sterben, auch die globale und internationale Übersterblichkeit hält sich nämlich in Grenzen. Immerhin reden wir von Covid19 und nicht Milzbrand, mein Wunsch wäre nur für die jenigen Befürworter der Maßnahmen, dass man den Sozialstaat so weit aushöhlt wie nie zuvor. Renten, Versorgung und staatliche Hilfe sind nämlich an einer funktionierenden Wirtschaft gekoppelt, Italien hatte schon zuvor keine und jetzt?

Tratscher
27 Tage 19 h
@sakrihittn wenn dir Strom, Wasser und Heizung abgedreht wird, wirst du deine Meinung vielleicht auch ändern. Probleme sind immer in Relation zu sehen. In Meinem Umfeld sind Menschen an Autounfällen gestorben, an Krebs, am Berg abgestürzt, das Virus hat in meinem Umfeld zum Glück noch niemanden dahingerafft, aber wenn es soweit ist, vielleicht ändere ich die Meinung, vielleicht wiegt dann das Virus mehr und ich sperre mich Zeit meines Lebens in den Keller, vielleicht verhungere ich dann lieber als das Risiko einzugehen, das Virus mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit doch zu überleben und zu leben. Ich weiß das ist schwierig zu… Weiterlesen »
Ernst-Haft
Ernst-Haft
Neuling
1 Monat 5 h

scheinbar geht doch …
weniger testen …. 😁😁

mrscube
mrscube
Neuling
1 Monat 5 h

Sonntags wurden seit Beginn der Pandemie immer weniger Tests gemacht. In ganz Italien sind die Montagszahlen immer niedriger.
Morgen holt uns die Realität wieder ein!

rantanplan
rantanplan
Tratscher
1 Monat 5 h

wochenende!!!

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
1 Monat 3 h

Am We wurde immer weniger getestet 🤔

Rikkert
Rikkert
Neuling
1 Monat 5 h

iaz werds aufgian…jedn tog wieniger infizierte und nor an lockdown

Uuuups
Uuuups
Tratscher
1 Monat 5 h

Schon mal die Anzahl der durchgeführten Tests angeschaut??

corona
corona
Superredner
1 Monat 3 h

nja… wort mer amol die gonzn privatn maschgra-feiern o… die britische mutante werd sich freien!

corona
corona
Superredner
27 Tage 5 h

Saggrament, bin i woll in an Haufn privater Maschgra-Feierer auf die Zechn gschtiegn… hahaha!
Vorsicht: Karma is a bitch!

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 4 h

@Ernst-Haft & @Rikkert
Schön wär’s, was ihr schreibt, aber mal ehrlich, habt ihr nach gut 1 Jahr (!!!) immer noch nicht verstanden, dass am Mo. und Di. die Zahlen immer geringer sind, da sie die Tests vom Wochenende widerspiegeln, wo stets weniger getestet wird?!? 🙄 Meiner Meinung nach sind die Zahlen dennoch deutlich zu hoch! Wir haben nach Portugal die zweithöchste (!!!) Wocheninzidenz in ganz Europa…..

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 1 h

Bin überrascht, wer drückt denn bei sowas hier Minus??? Tagträumer und Proleten?

PuggaNagga
1 Monat 29 Min

Wir testen 6x so viel wie Deutschland!
Und jetzt die Preisfrage: wenn ich nur 10 Tests mache kann ich auch nur 10 offizielle Positive haben, wieviele Positive kann ich bei 10.000 Tests finden?

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
27 Tage 21 h

@PuggaNagga
Wieder falsch! Es werden so viele Positive gefunden, nicht weil so viel getestet wird, sondern weil unser Land total durchseucht ist!!!! Umgekehrt kannst du auch viel testen und nichts/kaum was finden….

PuggaNagga
27 Tage 5 h

Die Durchseuchung ist ja dann positiv? Herdenimunität!
Wenn wir wirklich alle verseucht sind dann haben wir im Verhältniss ganz wenig Tote.

Ali
Ali
Grünschnabel
1 Monat 4 h

Die Zahlen muss man aber schon auch richtig lesen: von 377 PCR Tests an “neuen” Personen wurden 177 positiv getestet, also fast 50%. Vermutlich die meisten davon auch mit Symptomen, ansonsten wird wohl kein PCR Test gemacht.

genau
genau
Kinig
1 Monat 2 h

Verdachtsfälle!
Kein Versacht bedeutet kein Test!😁😁😁

ITler
ITler
Tratscher
1 Monat 2 h

Doch, wenn man per Schnelltest positiv getestet wurde, kann man sich direkt nochmal mittels PCR testen lassen. Daher auch die hohe Positivitätsrate. Und hier der genau Wortlaut direkt aus dem PDF welches jeder positiv getestet bekommt:

Falls Sie mit einem Antigen-Schnelltest getestet wurden, können Sie zur Bestätigung der Positivität auch einen molekularen Test (PCR) beantragen.

Ali
Ali
Grünschnabel
1 Monat 2 h

@ITler
jo sel verwirrt awin

hogo
hogo
Grünschnabel
1 Monat 1 h

@ali von wo hosch du de 377 PCR Tests her?
es sein woll 1270 PCR Test u von di sem 177 positiv

Nicola
Nicola
Neuling
27 Tage 8 h

@hogo…es sein schun 1270 PCR-Tests insgesamt obo lei 344 (ali hot sich vl vertippt) von Personen de zum ersten Mol getestet wordn sein und von de sein 177 positiv….do Rest sein Zweittestungen odo Dritttestungen vo Leit de schun positiv worn und “freigetestet” werden. Des konnsch jedn Tog af do Seite von do Sabes nochlesn…https://www.sabes.it/de/news.asp?aktuelles_action=4&aktuelles_article_id=652551 Ba do Gesamtzahl der mit Abstich getesteten Personen in Klommo sein die Erstgetesteten.

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 3 h

lach…. hot die sanität iatz.begriffen dass.mit.weniger testen auch weniger wirbel in ganz europa um südtirol gemacht wird…. und wir auf einmal nicht.mehr interessant für die presse sind.. lach

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 1 h

@Mico
Wie kommst du auf so eine Vermutung, dass man uns europaweit nicht (mehr) wahrnimmt? Ganz im Gegenteil, wir sind quer durch die Bank zur totalen Lachnummer mutiert

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
1 Monat 2 h

Morgen haben wir wieder “unsere” Zahlen.
Wir wollen die Nummer 1 Europas werden.

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
1 Monat 1 h

Wir müssen ja auch nur mehr Portugal überholen…. Dann sind wir die Besten der Schlechtesten in ganz Europa 😏

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
27 Tage 21 h

@allesnurzumschein : scheint Sie mit Ihrer Südtirol-Abneigung ja die diebisch zu freuen.

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 3 h

Mein Beileid an den Hinterbliebenen.
Es macht wahnsinnig traurig, alle Tage die vielen Toten an Corona . Irgendwann stellt man sich die Frage , warum ? Wenn es so weitergeht kommen wir in einem halben Jahr auf die Ziffer von 2020 . Hoffentlich hört das auf.

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
1 Monat 1 h

Scheinbor gangs decht….wianiger tests = wianiger infizierte, und do lockdown war umsuscht💪🤪

Staenkerer
27 Tage 23 h

😅🤣😂 des isch wie ba mir in der schual, je wieniger diktate i mitgschriebn honn, desto wieniger fehler honn i gmocht, 🤪😜…

schlex
schlex
Grünschnabel
1 Monat 3 h

de proteste werden woll eps gebrocht hom😂😂😂 ironi aus

marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 5 h

Mathematisch gesehen sind die Zahlen gleichgeblieben.

Boulderdash
Boulderdash
Tratscher
1 Monat 22 Min

Also die Anzahl der positiv getesteten interssiert eigentlich niemanden. Wichtig sind die Zahlen im Krankenhaus. Sollten diese nun in den nächsten 10 Tagen nicht wesentlich steigen, dann war der Lockdown wieder ein voreiliger Schnellschuss. Die hohe Anzahl an Infizierten wirkt sich ja anscheinend immer erst ca. 10 bis 14 Tage zeitverzögert auf die Anzalhl der Intensivpatienten aus. Mal schauen wie sich das entwickelt…

Doolin
Doolin
Superredner
1 Monat 4 h

…olm no nix gut…
🤪

Maurus
Maurus
Tratscher
1 Monat 1 h

Dann kömmer nächste Woche wieder aufsperren. 😀.

kaisernero
kaisernero
Superredner
27 Tage 23 h

wenn sie in 3 wochen wieder aufmachen wollen ,werden sie bei den tests einen anderen weg fahren müssen…..ihr werdet sehen

lagrein
lagrein
Neuling
1 Monat 45 Min

mecht lei wissn wias mit die impfungen in sudtirolesi weitergeat

patriot
patriot
Tratscher
1 Monat 1 h

geat jo mit die zohlen lei weiter so😁

Johannes
Johannes
Tratscher
27 Tage 20 h

Hat man nun aufgehört zu testen oder was? 🤦🏻‍♂️

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
27 Tage 13 h

Gscheider war amol die quarantäne lücknlos zu kontrolliern, täglich sig man leit kursiern, de eigntlich dohuam sein missatn, weil sie selbo odor in oagnen hausholt uans positiv isch…wennse mind lei irgndwo gonz alluan untowegs warn, obor na….de setzn bewusst die gsundheit und existenzn va tausende afs spiel, weil wegn sellane wearn massn eingsperrt und verliern ihmen existenzgrundloge….gonz schlimm sein die bauern, wos do af bestimmte höfe obgeat…und do orbatn ondere leit a mit, net lei die familie

corona
corona
Superredner
27 Tage 4 h

@bisslhausverstond
Und wer ein paar E… in der Hose hat, greift zum Telefon und ruft die Polizei an. Ist kein Denunziantentum, sondern verantwortungsvolles Handeln gegenüber der Gesellschaft.
So schaut’s aus. Und iatz kennts minus druckn, wie viel es wellts… wohr isches dechter.

Orbeitstrottl
Orbeitstrottl
Tratscher
27 Tage 9 h

Bitte alle Tage,wie Coronainfektionen,auch Konkurse veröffentlichen

corona
corona
Superredner
27 Tage 4 h

super Nickname, hahaha!

wpDiscuz