883 Bürger in Isolation

32 Neuinfektionen in Südtirol – zwei Intensivpatienten

Mittwoch, 04. August 2021 | 11:09 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 736 PCR-Tests untersucht und dabei 15 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 17 positive Antigentests.

Seit gestern gab es glücklicherweise erneut keinen Todesfall in Zusammenhang mit Covid-19. Es befinden sich derzeit zehn Covid-Patienten in Südtirols Krankenhäusern – zwei davon liegen auf den Intensivstationen.

883 Bürger sind aktuell in häuslicher Isolation.

Bisher (4. August) wurden insgesamt 612.873 Abstriche untersucht, die von 229.286 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (03. August): 736

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 15

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 49.024

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 612.873

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 229.286 (+212)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.644.293

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 26.517

Durchgeführte Antigentests gestern: 3.235

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 17

Nasenflügeltests Stand 03.08.2021: 807.254 Tests gesamt, 951 positive Ergebnisse, davon 411 bestätigt, 351 PCR-negativ, 189 ausständig/zu überprüfen.

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 8

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 4

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 2

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.184 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 883

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 137.483

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 138.366

Geheilte Personen insgesamt: 73.978 (+17)

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 2.043, davon 1.681 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitschaftsärzte: 58, davon 46 geheilt. (Stand: 13.05.2021)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

24 Kommentare auf "32 Neuinfektionen in Südtirol – zwei Intensivpatienten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage
Hallo nach Südtirol, wenn fast die Hälfte alle Neuinfektionen/Verdachtsfälle aus Bozen/Sconosciuto kommt kann im restlichen Südtirol nicht allzu viel passieren.Als Gegenmassnahme wird mit diesem unseligen “Grünpass” jeder Familie mit Kindern den Sommer versaut (Heimische) oder sie gleich als Gäste vertreibt dann zeigt die Kompassnadel nicht mehr in Richtung Sinn und Verstand. Jede Familie mit Kindern ist angeschmiert, Kinder können nicht geimpft sein und haben im Zweifelsfall für jede nur denkbare Freizeitaktivität diese unselige Testerei am Hals. Insbesondere der Berg/Hüttenwandertourismus wird sich ganz lieb für die Einnahmeverluste bedanken. Wer um 10 oder 11 dann endlich mit der Testerei fertig ist braucht… Weiterlesen »
info
info
Superredner
1 Monat 14 Tage

Hallo Andreas,
Du scheinst da nicht richtig informiert zu sein: Kinder bis 12 Jahre sind von der Green-Pass-Regelung ausgenommen, auf Hütten stehen Nasenflügeltests für Nicht-Geimpfte bereit. Also seit Tagen Deinerseitsviel Aufregung um Nichts.

ps: hast Dir inzwischen den Dreisatz angeschaut?

Klausi
Klausi
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

Andreas 1234567 und hoffentlich auf Nimmerwiedersehen in Südtirol und du verschonst uns mit deinem Gelaber. Seit Monaten …..

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Hallo @info,

hör auf diesen Wahnsinn schönzuquatschen.

Es soll auch Familien mit Kindern zwischen 12-17 geben.
NFT hat eine Positivfehlerquote von fast 50 % und für jede Familie hängt damit das Damoklesschwert “Kind positiv,Quarantäne für alle” in der Luft.
das zertrümmert jede Ausflugslaune.Touristen kommen erst gar nicht, pure Wirtschaftsvernichtung.
Es ist keine Aufregung um nichts wenn dem Südtiroler Alpintourismus ohne jedwede sachliche Begründung die Einnahmen der Hauptsaison im Familientourismus Inland/Ausland mal eben sinnfrei genommen werden
Und Prozent rechnet sich immer noch Prozent gleich Prozentwert durch Grundwert multipliziert mit 100.
Hier kannst du das üben..
https://www.studienkreis.de/mathematik/grundwert-prozentsatz/
Auf Wiedersehen in Südtirol

Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Klausi 👏👏👏

Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@Andreas1…7 Gääääähn! Deine Platte hängt nicht nur (und zum Hals raus), sondern sie hat mittlerweile sogar Dellen bekommen und die Farbe verloren

MeinLandl
MeinLandl
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

I versteah ehrlich gsog enker problem mitn andreas net…Er bring Fakten und Daten va Reports und Datenbanken wo 90 % va de gonzen Leser netmol wissen wia se de finden taten im Internet. Also i bin froah um seine Kommentare weil er mr Recherchearbeit obnimmt

Italo
Italo
Superredner
1 Monat 14 Tage

@Klausi Genau ober der wils net verstien

sou ischs
sou ischs
Superredner
1 Monat 14 Tage

bravo andreas….voll deiner meinung👍🏻

info
info
Superredner
1 Monat 14 Tage

Es geht hier nicht darum, etwas schönzureden, sondern nur darum Deine verzerrten Botschaften geradezubiegen. Was die Kinder von 12 bis 17 anbelangt: Du sprichst ausdr+cklich auch von einheimischen Familien und diese haben eine Möglichkeit zur Impfung. Wenn ihr das in Deutschland nicht hinbekommt, beklag Dich bitte bei der Stiko. Die 5ß% falsch Positive kannst Du sowieso knicken, ich halte es für bedenklich, wie Du erfundene Zahlen in die Diskussion einwirst, gleich wie Deinen Ton und Deine Lernresistenz, denn glaube mir, jeder Lösungsweg der ans Ziel führt ist in der Mathematik gleichwerig, manche sind sogar etwas eleganter als andere.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Hallo @info,

hier schwätzt gerade jemand das “Angebot” zur Impfung für 12-17 Jährige
schön für alle Familien die einen unbeschwerten Sommer geniessen wollen.
Die ständige Impfkommission in D (Stiko) hat Bedenken gegen eine Allgemeinempfehlung zur Impfung für 12-17-jährige und die Politik hat nichts Besseres zu schaffen alle Familien mit Schikanen zur Impfung der 12-17-Jährigen zu lenken.
Oder wie soll ich alle “Massnahmen” und “Grenzkontrollen” für Umgeimpfte 12-17-jährige in der Urlaubszeit deuten?
Impf deine Kinder(12-17) und gut, sonst Problem. So lautet das “Angebot”

Auf Wiedersehen in Südtirol

Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

@info : genau, und schon bei “Lambda” bröckelt diese vermeintliche Lösung doch schon. 😜

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 14 Tage

@Klausi
🤣😅😂Lustig!👍🏻😁

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 14 Tage

@allesnurzumschein
Sehr amüsant!😂😅🤣Schön nach Feierabend hier im SN-Forum solche Sprüche zu lesen!👍🏻👏🏻😁

KoanTiroler
KoanTiroler
Grünschnabel
1 Monat 14 Tage

No a bissl nor hom mor 1000 in isolation und olls werd gschwind zua gmocht.. Geats impfen!!

inni
inni
Superredner
1 Monat 14 Tage

Der europaweiten Wiederanstieg der Infektionszahlen ist der Fußball-Europameisterschaft zu verdanken. Die EU-Regierungen hätten die Spiele verhindern können, aber die Interessen des Europäischen Fußballverbandes (GELD!) wurden vor der Gesundheit der EU-Bürger gestellt. Schade, weil wir waren auf einem guten Weg, die Pandemie endgültig zu besiegen. 

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Hallo @inni,

Wahnsinn wie wirr die Lebensverbieterfreunde mittlerweile um sich brüllen.
Die EM ist wohl auch schuld an den steigenden Zahlen in Peru,Mongolei oder Fidschi?Und in Israel..Klar,ohne Fussball wär die Pandemie besiegt..

War aber nur asozialer und korrupter Pöbel, Fussballfans halt..
Vielleicht wollte man einfach nur leben und sich nicht mehr wie Anbindevieh halten lassen um “geschützt” zu werden..

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 14 Tage

es wird auch nicht schlimmer werden…. es sind genug geimpfte….. und sehr viele hatten den virus….. sicherlich werden wir bis dezember jeden tag zwischen 10 und 40 infizierte haben….

Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Deine Fachexpertise ist schier phänomenal und macht viele von uns sicherlich neidisch 💪 Hast du etwa einen dieser renommierten Online-Kurs in Virologie belegt? 👏 Dann kannst du bestimmt etwas mit dem Begriff “Reinfektion” anfangen und uns auch darüber aufklären 👍

luisa
luisa
Tratscher
1 Monat 14 Tage

jo laut de zohln olla toge in den gonzn johr do missatmos olla 2mol kop hobm🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️

Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Für sehr viele wird das auch fix zutreffen. Kenne selbst ein paar…

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

…könnte besser sein…

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 13 Tage

…könnte schlechter sein…

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
1 Monat 14 Tage

Hmm so isches net schlimm wen net zuviele sein

wpDiscuz