Coronavirus

46 Neuinfektionen – sechs Intensivpatienten

Donnerstag, 07. Oktober 2021 | 11:31 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden sind in Südtirol 667 PCR-Tests untersucht und dabei 16 Neuinfektionen festgestellt worden. Zusätzlich gab es 30 positive Antigentests.

Weiteren Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus meldet der Sanitätsbetrieb keinen.

Von 32 Covid-19-Patienten, die in Südtirols Spitälern betreut werden, benötigen sechs davon intensivmedizinische Betreuung.

Bisher (7. Oktober) wurden insgesamt 657.847 Abstriche untersucht, die von 242.079 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (6. Oktober): 667*

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 16

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 51.049

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 657.847

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 242.079  (+177)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.979.951

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 28.203

Durchgeführte Antigentests gestern: 5.950

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 30

Nasenflügeltests, Stand 06.10.2021: 845.423 Tests gesamt, 1.101 positive Ergebnisse, davon 533 bestätigt, 355 PCR-negativ, 213 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 26

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 1

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 6

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.195 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1.849

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 144. 920

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 146.769

Geheilte Personen insgesamt: 77.191 (+23)

*Hinweis: Die Anzahl der gestern (06.10.) kommunizierten Abstriche wurde aufgrund einer Neuberechnung durch die IT-Abteilung von 657.179 auf 657.180 korrigiert.

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

18 Kommentare auf "46 Neuinfektionen – sechs Intensivpatienten"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
reb
reb
Grünschnabel
13 Tage 7 h

78,6 % Erstgeimpft, ein nicht zu veachtender Anteil an Immune durch Genesung und trotzdem tut die Regierung alles daran das normale Leben und Zusammenleben in der Gesellschaft zu erschweren… Von den Risikogruppen sind fast alle geimpft, und der Rest hatte auch das Angebot geimpft zu werden…. Nun ist es an der Zeit in die alte Normalität überzugehen oder wird es diese nie wieder geben???

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Grünschnabel
13 Tage 27 Min

Genau das stand im Leserbrief von Herrn Hilber gestern in der Dolo. Weiß auch nicht, auf was man wartet. Bis wirklich ALLE geimpft sind?

Dostoevsky
Dostoevsky
Neuling
12 Tage 23 h

Die Gesetze fa do Regierung mochn mittlerweile mehr Probleme wia do Virus selbst und spolten gleichzeitig die Gsellschoft!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
12 Tage 20 h

Reb @

Für die nächsten 1 – 2 Jahre musst du mit der 2. Option rechnen

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
13 Tage 7 h
Hallo nach Südtirol, seit einigen Tagen ist das “Geheimnis” um die wahre Anzahl der Betten Normal/Intensiv gelüftet, die Landtagsanfrage wurde in wirklich allerletzter Minute (2 Monate bietet die Geschäftsordnung maximal,Frage am 27.7, Antwort am 28.9) beantwortet. http://www2.landtag-bz.org/documenti_pdf/idap_627051.pdf Südtirol hat “eigentlich” 60 Intensiv, durch allerlei Umschichtungen könnten 80 und im Extremfall 100 Betten werden, diese 100 wurden nach Rom gemeldet. Nach dem gleichen Prinzip wurden aus 365 dann 500 Normalbetten. Würde die Sanität “nichts” machen wäre Südtirol bei 6 Intensiv und 55 Normal durch Covid “gelb”, so braucht es nun 10 Intensiv und 75 Normalpatienten (die sogenannte 15/10 % Regel bei… Weiterlesen »
andr
andr
Universalgelehrter
13 Tage 1 h

Wen interessiert das die Anzahl ist niedrig dank der Menschen die sich impfen ließen. Mießmacher gibt es immer und plärrer auch Grüße aus südtirol😅😅😅

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
12 Tage 20 h

Andy@

Also wurde ein wenig getrickst um es gelinde auszudrücken .

Mach dir keine Sorgen, änder Krankenhäuser in anderen Regionen machen das auch. Ist nichts neues.

Johannes
Johannes
Tratscher
12 Tage 13 h

Die Betten sind 100, aber das Personal fehlt und somit schrumpft die Anzahl auf weniger als 30 Betten im ganzen Land. Also nichts mit 100…

Sepl
Sepl
Grünschnabel
13 Tage 6 h

wao nur 6 intenvivpatienten! die zahlen gehen abwärts.

dank großteils auch der impfungen schätze ich. 😊

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
12 Tage 20 h

Sepl@

Kannst du mir verraten was geimpfte Personen als Patienten auf der Intensivstation zu suchen haben?

Normalerweise dürften maximal ein Paar geiimpfte Patienten auf der Normalstation sein.
Oder habe ich da was falsch verstanden?
Ps ich Frage für einen Freund, versteht sich! 🤔😏😅

Sepl
Sepl
Grünschnabel
12 Tage 18 h

@ischJOwurscht für jemand der körperlich Schwächen hat, geimpft sein, bedeutet nicht dass diese Schwächen beseitigt sind. somit kann jeder auf der intensivstation landen

Sepl
Sepl
Grünschnabel
12 Tage 18 h

@ischJOwurscht die personen sind nicht alle gleich. das müsste bakannt sein

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
12 Tage 11 h

@ischJOwurscht
es gibt KEINE geimpfte Personen auf der Intensivstatione – außer vielleicht Ärzte und Pfleger…

Monkur
Monkur
Tratscher
12 Tage 9 h

@ischJOwurscht: Es hobs Theorien! Wo sigsch du das es geimpfte sein? Leit mit 80+ und Vorerkronkungen kennen unter Umständen trotz Impfung af dr Intensivstation linden und wens sein soll a a jüngerer, ZB an orbeitsunfoll und im kh werd er positiv af corona getestet trotz Impfung. Möglich isch viel!

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
12 Tage 20 h

Es ist schlimm dass sich geimpfte auf der Intensivstation befinden, das dürfte es allerdings nicht geben. 🤔

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
12 Tage 11 h

es gibt KEINE geimpfte Personen auf der Intensivstatione – außer vielleicht Ärzte und Pfleger…

Monkur
Monkur
Tratscher
12 Tage 9 h

Wia olt sein se?

nuisnix
nuisnix
Universalgelehrter
12 Tage 4 h

anhand der +/-Bewertungen sieht man wieder mal, wie von gewissen Leuten mit Tatsachen umgegangen wird… es ist nicht, was nicht sein darf…

Von euch werden immer die Politiker kritisiert, aber ihr seid keinen Deut besser – im Gegenteil !!! Ihr kotzt mich an !!!

wpDiscuz