Kein Todesfall

54 Neuinfektionen seit gestern – 31 Hospitalisierte

Samstag, 09. Oktober 2021 | 11:19 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden 895 PCR-Tests untersucht und dabei 33 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 21 positive Antigentests.

Seit gestern wurde glücklicherweise kein Corona-Todesfall registriert. In den Krankenhäusern werden derzeit 31 Covid-Patienten behandelt.

1.695 Menschen in Südtirol befinden sich derzeit in Quarantäne. Auch diese Zahl ist leicht rückläufig.

Bisher (09. Oktober) wurden insgesamt 659.452 Abstriche untersucht, die von 242.561 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (08. Oktober): 895*

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 33

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 51.123

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 659.452

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 242.561  (+294)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.993.251

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 28.250

Durchgeführte Antigentests gestern: 8.821

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 21

Nasenflügeltests, Stand 07.10.2021: 845.885 Tests gesamt, 1.102 positive Ergebnisse, davon 534 bestätigt, 355 PCR-negativ, 213 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 25

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 2

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 6

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.195 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1.695

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet 145.304

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 146.999

Geheilte Personen insgesamt: 77.328 (+46)

*Hinweis: Die Anzahl der gestern (07.10.) kommunizierten Abstriche wurde aufgrund einer Neuberechnung durch die IT-Abteilung von 658.556 auf 658.557 korrigiert.

Die aktuellen Impfangebote

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb bietet derzeit sehr viele Möglichkeiten, sich gegen Corona impfen zu lassen. Der Zugang ist so einfach wie noch nie, ohne Vormerkung, in Wohnortnähe.

St. Martin in Passeier, Samstag 9. Oktober, Vereinssaal, 10:00 – 14:00 Uhr – Impfstoff: Pfizer, Johnson

Brixen, Samstag 9. Oktober, Impfzentrum Don Bosco, 07:30 – 12:30 und 13:30 – 18:30 Uhr – Impfstoff: Pfizer, Johnson

Bruneck, Samstag 9. Oktober, Gericht, Graben Nr. 7, 08:30 – 12:00 und 13:00 – 16:30 Uhr – Impfstoff: Pfizer, Johnson

St. Martin in Thurn, Samstag 9. Oktober, Gesundheitssprengel Pikolein, 08:00 – 13:00 Uhr – Impfstoff: Pfizer, Johnson

Bozen/Twenty, Samstag 9. Oktober, 10:00 – 16:00 Uhr – Impfstoff: Pfizer, Johnson

Kiens, Samstag 9. Oktober, 08:30 – 12:30 und 13:30 – 17:30 Uhr – Impfbus – Imbiss-Stand – Impfstoff: Pfizer, Johnson

St. Leonhard in Passeier, Samstag 9. Oktober, 08:30 – 12:30 und 13:30 – 17:30 Uhr – Impfbus – Dorfplatz- Impfstoff: Pfizer, Johnson

Montal/St. Lorenzen, Sonntag 10. Oktober, 08:30 und 12:30; 13:30 – 17:30 Uhr – Impfbus – – Kirchplatz – Impfstoff: Pfizer, Johnson

Meran, Montag 11. Oktober, Impfzentrum Julia, 10:30 – 17:00 Uhr – Impfstoff: Pfizer, Johnson

Bozen, Montag 11. Oktober, Impfzentrum Neue Klinik, 08:00 – 13:00 e 14:00 – 16:30 Uhr – Impfstoff: Pfizer, Moderna, Johnson

Terenten, Montag 11. Oktober, 08:30 – 12:30 und 13:30 – 17:30 Uhr – Impfbus – Festplatz – Impfstoff: Pfizer, Johnson

St. Ulrich, Montag 11. Oktober, 08:30 – 12:30 und 13:30 – 17:30 Uhr – Impfbus – Parkplatz Ladinia, Reziastraße 178 – Impfstoff: Pfizer, Johnson

Bruneck, Dienstag 12. Oktober, Gericht, Graben Nr. 7, 08:30 – 12:00 und 13:00 – 16:30 Uhr – Impfstoff: Moderna

Auer, Dienstag 12. Oktober, Impfzentrum, Nationalstraße 61, 08:30 – 13:00 und 14:00 – 16:30 Uhr – Impfstoff: Pfizer, Moderna, Johnson

In den Impfzentren können Impftermine auch vorgemerkt werden: online https://sanibook.sabes.it oder telefonisch von Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00 Uhr Tel. 0471 100 999

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

30 Kommentare auf "54 Neuinfektionen seit gestern – 31 Hospitalisierte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
14 Tage 20 h

Hallo nach Südtirol,

der 15.10 rückt näher und entgegen dem allgemeinem Credo ” man will den Druck auf die Umgeimpften erhöhen” ist der 15.10 nicht willkürlich gewählt. Zu Mitte Januar gab es erstmals eine nennenswerte Anzahl an Erstgeimpften, vornehmlich Sanität/Pflegepersonal/Hochbetagte.

https://www.suedtirolnews.it/chronik/corona-impfung-erste-lieferung-fuer-suedtirol-ab-15-jaenner

Nach 270 Tagen springt der Pass auf “Rot” und danach ist die vollgeimpfte Krankenschwester/Altenpfleger/Arzt wieder so viel wert wie der bissigste Impfverweigerer.
Die krasse Verschärfung zum 15.10 ist eine klare Ansage an alle Vollgeimpften nicht auf das lebensrettende Angebot der Booster-oder wie auch immer-Drittimpfung zu verzichten.
Scheint noch niemanden zu interessieren.

Auf Wiedersehen in Südtirol

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
14 Tage 20 h

Lieber Andreas, nicht nur Ungeimpfte wollen kein GP, sondern auch immer mehr Geimpfte…

Wie wollen sie diese ganzen Leute die keine Impfung haben testen… Das ist unmöglich …. Und wenn mehrere keinen Test oder GP bekommen, dann müssen diejenigen zu Hause bleiben und die Arbeit bleibt stehen, also Caos vorprogrammiert..

The secret garden
The secret garden
Grünschnabel
14 Tage 19 h

Hallo Andreas, die Gültigkeit vom Green Pass ist in IT aber auf 12 Monate nach der zweiten Dosis verlängert worden.

Für einige Gruppen wird jetzt eine dritte Dosis empfohlen, die frühestens 6 Monate nach der zweiten gegeben werden kann:

https://www.ilsole24ore.com/art/via-libera-terza-dose-booster-anche-gli-over-60-AEcszgo

Pacha
Pacha
Superredner
14 Tage 18 h
nikname
nikname
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

@Orch-idee
es wird kein Chaos geben, erstens werden sich noch einigen impfen und zweitens werden die Restlichen sich testen.
Immer mehr Menschen verstehen wie wichtig das Impfen ist und wie absurd die Argumente der Impfgegner sind.

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

Hallo @the secret garden,

gern lass ich mich vom Gegenteil überzeugen aber ich hätte das gern irgendwo offiziell gelesen.
Der Grünpass ist europaweit ausgelegt und es ist nicht vorgesehen einzelne Länder drehen da an den Eckwerten herum.
Diese “Meldung” war nur süsses Flötenspiel um noch mehr Leute zu “überreden”.
Argumentativ ein Eigentor, wer “12 Monate ” verspricht als Fortschritt verspricht gibt indirekt die “270 Tage” als Norm zu.

Was soll mir im Übrigen der beigefügte Link “beweisen”?

Gruss nach Südtirol

N. G.
N. G.
Tratscher
14 Tage 14 h

@Andreas1234567 Wir in Südtirol brauchen keinen Messias, weder nen Deutschen noch nen Einheimischen!
Egal welche Meinung wir uns bilden, was hat dich als Deutschen zu interessieren?

N. G.
N. G.
Tratscher
14 Tage 14 h

@Orch-idee Und wo liegt das Problem? Haben die Geimpften Schuld darann, dass Ihr mit dem Testen Probleme habt?
75% zum Rest? Wer bezahlts? 75% wir getesteten?

N. G.
N. G.
Tratscher
14 Tage 14 h

@nikname Es ist nicht nur absurd, es ist Wahnsinn, zumindest bei Manchen ein Fall für ne Therapie!

selwol
selwol
Superredner
14 Tage 14 h

N.G.
Typisch,wenn mann keine Beweise hat,dann startet man einfach einen Frontalangriff auf die Privatperson und glaubt damit sich nicht mehr erklären zu müssen.

Staenkerer
14 Tage 13 h

jo, de erpressung und nötigung geat in de nächste runde! de impfzentren werden zur fixen einrichtung!
mi tat wundern ob de reihe der davor wartenden jetz länger werd?

doigor
doigor
Grünschnabel
14 Tage 13 h

Schau mal bei deinen nach…was da steht… eppa 270 tage?

Monkur
Monkur
Tratscher
14 Tage 13 h

@nikname: 27 verstehen es nicht😂

Stryker
Stryker
Tratscher
14 Tage 13 h

@N. G.
Brauchsch jo net lesn wenn net versteasch das der Herr aus Deutschland besser imformiert isch wia mehr als 90% do von die Kommentatoren!

Italo
Italo
Superredner
14 Tage 12 h

@nikname zehl deine👎nor woasch wos absurd isch😂

Italo
Italo
Superredner
14 Tage 12 h

@N. G. 👍Genau

Orch-idee
Orch-idee
Superredner
14 Tage 12 h

@N.G….. Ich gebe nicht die Schuld den Geimpften, habe ich nie geschrieben….

Die Regierung Draghi hat den GP für die Arbeit eingeführt, somit haben sie die Schuld…
Und wie ich schon einmal geschrieben habe…
Keiner in Parlament ausser die Partei von Meloni ist gegen die Mehrheit…keiner meckert… Und warum? Weil sie alle Angst haben den “Stuhl” zu verlieren…
Wenn diese Regierung fällt, wird gewählt und das Parlament wird reduziert…

MarioHana
MarioHana
Grünschnabel
14 Tage 14 h

Ganz so wild wird es nun doch nicht. Heute war zu lesen, dass der “Nasenflügel Test” (eine dumme Wortschöpfung, es ist ein regulärer Antigentest wie ihn die Apotheke für 10-15€ vertickt) gültig für den grünen Zettel ist. 3-4 € sind angepeilt. Die Dinger kosten im Onlineshop 0,80€.
Es bleibt spannend.

ischJOwurscht
ischJOwurscht
Universalgelehrter
14 Tage 14 h

mariohana

und wer trägt das Ergebnis ein?
Die Zahnfee????

Ps. Ich frage für einen Freund!

Monkur
Monkur
Tratscher
14 Tage 13 h

Muas ober von an ortzt, kronkenschwester oder Apotheker gmocht werden, schuscht zählt er net.

MarioHana
MarioHana
Grünschnabel
14 Tage 12 h

@ischJOwurscht
Es wird auf die Arbeitgeber delegiert werden.

N. G.
N. G.
Tratscher
13 Tage 22 h

@Monkur Dann freu ich mich schon drauf zu sehen wir der Chef seinen Angestellten in der Nase bohrt. Das hat was, da bezahle ich dafür in der ersten Reihe sitzen zu dürfen.
Welch eine Erniedrigung muss das für einen Angestellten sein?
Na, ja, ich muss ja nicht..!

Gianna
Gianna
Grünschnabel
14 Tage 14 h

Und weiss jemand wann ich meinen Vater aus dem Altersheim holen muss? Wann werden dort die ungeimpften definitiv suspendiert? Auch da Chaos pur…

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
14 Tage 12 h

Gianna, leider stimmt das und ist unendlich traurig. Aufgenommen wird auch niemand mehr.

Gianna
Gianna
Grünschnabel
14 Tage 11 h

@Trina1 Da sieht man wieder einmal dass unsere Gesetzgeber keine Ahnung vom wirklichen Leben haben…

PuggaNagga
14 Tage 11 h

Das geht noch weiter. Bald wird niemand mehr im Krankenhaus aufgenommen. Warten wir auf den Winter. Wenn die skihaxen dazu kommen, gute Nacht.
Aber die Impfung schützt uns alle. Erst recht wenn wir nicht ins Krankenhaus aufgenommen werden. Alles zu unserem Wohle und zu unserer Gesundheit.
Die schuld haben dann wie immer die selben…

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
14 Tage 11 h

@Gianna stimmt, sie haben ja alle Privilegien!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
14 Tage 15 h

Also mit solchen Blödsinnen kann man nur Impfverweigerer fördern!

Stryker
Stryker
Tratscher
14 Tage 14 h

Wenn bei ins gleich guat gezählt wert wia im Deitschlond wo iatz aufuanmol 3millionen mehr gimpft sein als es ach so suuper RKI olleweil bekonntgebn hot,nor fahln bei ins a no 5% der Befölkerung de schun gimpft sein.Ober insre Sanität isch jo sicher viel besser ban zähln!De Zohln endscheidn jo lei zur Rückkehr zum normalen Leben…

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
14 Tage 16 h

ob jetzt werd die weißwurst zur impfwurst

wpDiscuz