34 Covid-Patienten in den Krankenhäusern

70 Neuinfektionen seit gestern in Südtirol

Donnerstag, 30. September 2021 | 11:54 Uhr

Bozen – In den letzten 24 Stunden wurden in Südtirol 920 PCR-Tests untersucht und dabei 35 Neuinfektionen festgestellt. Zusätzlich gab es 35 positive Antigentests.

Glücklicherweise ist seit gestern wieder kein Todesfall zu beklagen. Die Lage in den Krankenhäusern präsentiert sich unverändert: 34 Covid-Patienten werden derzeit behandelt.

1.856 Südtiroler sind derzeit in Quarantäne.

Bisher (30. September) wurden insgesamt 652.677 Abstriche untersucht, die von 240.638 Personen stammen.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (29. September): 920

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 35

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 50.820

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 652.677

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 240.638  (+242)

Antigentests:

Gesamtzahl der durchgeführten Antigentests: 1.942.441

Gesamtzahl der positiven Antigentests: 28.009

Durchgeführte Antigentests gestern: 5.864

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 35

Nasenflügeltests, Stand 29.9.2021: 843.639 Tests gesamt, 1.093 positive Ergebnisse, davon 521 bestätigt, 355 PCR-negativ, 217 ausständig/nicht innerhalb von 3 Tagen gegengetestet.

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 26

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 4

Anzahl der auf Intensivstationen aufgenommenen Covid-Patienten/Patientinnen: 8

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 1.192 (+0)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1.856

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 143. 780

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 145.636

Geheilte Personen insgesamt: 76.784 (+77)

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

27 Kommentare auf "70 Neuinfektionen seit gestern in Südtirol"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Sepl
Sepl
Grünschnabel
20 Tage 10 h

man muss die 85% geimpften Quote erreichen

mehrer die ich kenne, ungeimpft sin im krankenhaus gelandet

einer war positiv und hat es verschwiegen und sich impfen lassen,
achtung das ist gefährlich!

man kann sich nicht als Positiver impfen lassen!

Storch24
Storch24
Kinig
20 Tage 6 h

So umgeht man die Quarantäne . Aber dass diese Person bei seiner Bravour andere mit infizieren kann, ist dem wohl nicht bewusst.

bubbles
bubbles
Universalgelehrter
20 Tage 5 h

Die Leute werden unter Druck nervös. Deshalb gibt es solche Geschichten.

Gianna
Gianna
Grünschnabel
20 Tage 5 h

@Storch24 Wie bitte? Die Quarantäne kann man mit impfen umgehen oder wie ist das gemeint? 🤔 Auf jeden Fall würde ich viieeel lieber als offiziell positv getesteter 10 Tage in Quarantäne gehen, wenn ich mir damit für 6 Monate die Impfung erspare und trotzdem den green pass habe. Daher hoffe ich für die positiv getesteten, dass sie nicht geimpft sind, sonst wird ihnen noch der green pass für einige Monate gekürzt. Ist zwar etwas komisch, aber niemand hinterfragt das, oder…?

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
20 Tage 1 h

Sepl… Gerade nach der Impfung kann man an Corona erkranken, gefährlich sind die 14 Tage nach dem Piks, weil man durch die Impfreaktion anfälliger ist. Aber man zählt zu den Nichtgeimpften. So kann man’s auch zu Gunsten der Impfwerbung auslegen.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
20 Tage 1 h

Bubbles
Genau ein Tier, welches in die Enge getrieben und bedroht wird beisst auch mal zu.
Trotzdem ist dieses auch plasphemische Verhalten durch nix zu rechtfertigen.

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
20 Tage 1 h

Gianna
Hier stimmt schon so vieles schon so lange nicht mehr. Muss der Impfstoff verbraucht werden? Soll die Gesellschaft mit Gewalt gespalten werden? Wären alle etwas ehrlicher, wüsste man noch was Glaube. Bayern will lockern obwohl deren Impfquote noch niedriger liegt als unsere. In Österreich gibt es überall GRATIS Tests. Sch…. ade das wir zu Italien gehören.

Faktenchecker
20 Tage 1 h

Jaja das Plasma.

Monkur
Monkur
Tratscher
20 Tage 1 h

@Lausbuam20 : den Mensch sollte vom Tier unterscheiden, das er auch noch in die Enge getrieben, sein Hirn benutzt und nicht einen Instinkt folgt!

Sepl
Sepl
Grünschnabel
20 Tage 1 h

@Gianna lieber positiv als geimpft??

Super. ich werde reich!
da werde ich gleich einen Stand aufmachen um den Virus zu verkaufen.
oder über internet.

ich organisiere ein haus der positiven und jeder der hineinkommen will muss bezahlen.

wie sich das vom impfgegner so herausspricht: wollen sie den grünen pass, aber nicht durcg impfung, sondern durch positiv sein.

…werde gleich bei der handelskammer darum ansuchen

Sepl
Sepl
Grünschnabel
20 Tage 1 h

@Lausbuam20 du kannst nicht lesen, was ich geschrieben habe oder? (bust auch du ein impfgegner? die hören nur was sie wollen)

er war schon davor positiv!

AlterSchwede
AlterSchwede
Tratscher
19 Tage 18 h

@Monkur Ja Ja … reden kann jeder, man muss schon in der Situation sein um zu sehen wie einer reagieren würde…

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
17 Tage 6 h

@Gianna weil viele sou wia du denken, werrns sich iatz wegn den scheiß SUPERDOOPERGREENPASS a viele mit obsicht houln ,sel isch fix😉

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
17 Tage 6 h

@Sepl du mochsch an Witz drauß Ober es isch holt asou ,daß sich iatz einige, vorollem di jüngere Generation absichtlich infiziern lossn ,damit sie in GREENPASS kriagn OHNE ZU IMPFN!!!

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
20 Tage 11 h
Hallo nach Südtirol, ein wenig schade ist der eingestellte “Service” bei den Intensiv nicht mehr getrennt nach Covid gesamt (welches wohl intensivbedürftige Patienten mit Coronainfektion obenauf waren) und ICU-Covid auszuweisen. “Gemeldet” wurden damals offiziell nur die ICU-Covid. Warum man auch seit einigen Monaten auf die für Südtirol vorteilhafte und sachlich mehr als gerechtfertigte Unterscheidung verzichtet erschliesst sich nicht so ganz wenn man doch offiziell “mit aller Anstrengung “gelb” vermeiden will”. Interessant die Antwort auf eine Anfrage des Abgeordneten Ploner zu angemieteten Betten in der Privatklinik Melitta. http://www2.landtag-bz.org/documenti_pdf/idap_626936.pdf Eine eigentlich leerstehende Klinik betriebsbereit vorzuhalten und sie hin und wieder mit einigen… Weiterlesen »
Storch24
Storch24
Kinig
20 Tage 10 h

Melitta Klinik ist eine privat Klinik und verdient ca 500 € pro Bett. Dr . Ploner hat recht mit seiner Anfrage , sind ja Steuergelder die verplempert werden.
Meine Vermutung ist die, sollten die Zahlen wieder steigen und der COVID Patient auf einer privat Station liegt , wird er nicht erfasst ?
Warum stimmen die Zahlen nicht , die täglich von der Sabes (positiv getestete, geheilte, Quarantäne) rausgegeben werden ?
Schlicht und einfach S ..H…..en

Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
20 Tage 7 h
Hallo @Storch24, es ist so: Südtirol wird gelb wenn 10 % der Intensiv und 15 % der Normalstationen mit Covid belegt sind. Je mehr Betten “man meldet” desto besser. Bei der Landtagssitzung hat LR Widmann das auch so dargelegt und die Steigerung von 396 auf 500 “Normalbetten” verkündet. Video der Sitzung: https://www.youtube.com/watch?v=eRNFc3xxt2Y&t=8868s Fragliche Stelle beginnt bei 2:27:00 Der Südtiroler Beitragszahler zahlt den Betrieb einer leerstehenden Klinik und auch einige dorthin zugewiesene Patienten. Aus der Anfrage des Abgeordneten Ploner und der Antwort darauf geht hervor, die Privatklinik “braucht” einige Patienten sonst schauen sie durch die Finger. Das alles zahlt der Südtiroler… Weiterlesen »
Sepl
Sepl
Grünschnabel
20 Tage 4 h

ich denke die impfgegner sind keine impfgeger.

sondern nur saboteure der witschaft

sie wollen diesen zustand weiter hinaszögern

sodass viele masken und viele tests verkauft werden

anstatt dass unsere provinz schulen ausrüsten kann, straßen flicken, usw

sind sich diese impfgegner dieser tatsache überhaupt bewusst?

Lausbuam20
Lausbuam20
Tratscher
20 Tage 1 h

Sepl
Nein wir denken nur nach und folgen nicht blind dem Mainstream.
Schließlich ist es unser Körper der, wenn man Pech hat, krank wird, und unser Leben, das zu Ende ist, wenn man einen Herzinfarkt bekommt.

Gianna
Gianna
Grünschnabel
19 Tage 16 h

@Lausbuam20 Ein Herzinfarkt ist eigentlich gar nicht das schlimmste was mir passieren könnte…ich bin eh froh dass ich nicht mehr 20 bin, denn ich hätte keine Lust auf weitere 60 oder 70 Jahre auf diesem verrückten Planeten unter diesen Regierungen mit all diesen Menschen, die alles glauben, was ihnen oft genug gesagt wird, auch wenn es noch so ein grosser Blödsinn ist…

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
17 Tage 6 h

@Gianna ♥️♥️💪🏼

rex
rex
Grünschnabel
20 Tage 4 h

Wenn ich heute beim Antigentest positiv bin, werde ich spätestens am Tag danach positiv beim PCR Test sein. Also werde ich in den täglichen 2 Mal erfasst, oder habe ich da etwas nicht verstanden?

Krabbe
Krabbe
Tratscher
20 Tage 3 h

Stimmt genau. Ist ein augenscheinlicher Betrug, aber keinen interessiert es.

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
20 Tage 1 h

und wieder 77 GENESENE 😉…nit zu vergessen 🤷🏼‍♂️

Gianna
Gianna
Grünschnabel
19 Tage 17 h

👍 Ich habe dich schon vermisst 😊 und viele ärgern sich mit den Wahrscheinlich-Ungeimpften, anstatt froh zu sein, dass wir damit der Herdenimmunität näher kommen. So ticken die schlausten Schlaumeiers…

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
19 Tage 16 h

…und wieser 77 Long-Covid Anwärter…net zu vergessen…
🤪

Gianna
Gianna
Grünschnabel
19 Tage 6 h

@Doolin Dagegen würde ich einen gesünderen Lebensstil empfehlen, das schützt auch vor vielen anderen Krankheiten 😊

wpDiscuz