ASTAT: Bürger und IKT - 2019

88 Prozent der Südtiroler Haushalte haben Internetzugang

Donnerstag, 14. Mai 2020 | 11:39 Uhr

Bozen – 88 Prozent der Südtiroler Haushalte haben zuhause einen Internetzugang und 85 Prozent eine Breitbandverbindung, aber 23 Prozent besitzen keinen PC. Dies teilt das Landesinstitut für Statistik Astat aufgrund einer Studie über das 2019 mit.

Hier geht es zum PDF

81 Prozent der 16- bis 74-jährigen Südtirolerinnen und Südtiroler surfen im Internet und 46 Prozent kauft online ein.

Das Gerät, das am häufigsten zum Internetsurfen verwendet wird, ist das Smartphone. 31 Prozent der Internetnutzer verfügen über eine hohe digitale Fachkompetenz.

Das Internet wird am meisten dazu genutzt, um E-Mails oder Sofortnachrichten (z.B. WhatsApp) zu verschicken.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz