Vorhaben wird einen Monat später fertig

Abfall im Boden: Bau des Busbahnhofs Bozen verzögert sich

Donnerstag, 27. September 2018 | 11:16 Uhr

Bozen – An der Baustelle des provisorischen Busbahnhofs in Bozen gibt es Verzögerungen, weil im Boden so viel Abfallmaterialien gefunden wurden, die wie das Abbruchmaterial abtransportiert werden müssen.

Vor November wird der Busbahnhof in der Rittnerstraße daher laut Medienberichten nicht fertiggestellt werden.

Damit verzögert sich das Vorhaben um einen Monat.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Abfall im Boden: Bau des Busbahnhofs Bozen verzögert sich"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Neumi
Neumi
Universalgelehrter
24 Tage 8 h

Es muss sich hier um eine inoffizielle voll augebaute Mülldeponie handeln.
Wie viele LWK-Ladungen Müll kriegt man in einem Monat abtransportiert?

Missx
Missx
Universalgelehrter
24 Tage 7 h

Es muss auch wieder Material aufgeschichtet werden und der Boden verdichtet

m. 323.
m. 323.
Superredner
24 Tage 6 h

do komm man iaz guat abkassieren…di Firmen wissn schun wia dr Hase läuft..

Staenkerer
24 Tage 6 h

ha, ha, bozn werd olleweil besser … je tiefer man grob …

Grünschnabel
24 Tage 5 h

Liebe Bozner

Viel Vergnügen im Dezember⚡🌨🌩

Mauler
Mauler
Tratscher
24 Tage 6 h

Aso kemmen se erst drau wenn es Doch steat und die Hälfte geteert isch!

m69
m69
Universalgelehrter
24 Tage 3 h

Bis zum 1. Dezember 2018 werden die Firmen die neue Bushaltestellen/n fertig machen, dafür werden sich die Verantwortlichen schon stark machen.
Ansonsten ist das Chaos schon vorprogrammiert, bzgl. Bz Weihnachtsmarkt.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
23 Tage 21 h

Zu dem Zeitpunkt gibt’s so oder so Chaos … wie jedes Jahr.

wpDiscuz