25-Jähriger aus Albanien verhaftet

Algund: Auf wilder Flucht, spektakulären Unfall gebaut

Donnerstag, 05. Juli 2018 | 12:34 Uhr

Algund/Schlanders – Ein 25-jähriger Mann aus Albanien lieferte sich gestern eine irrsinnige Verfolgungsjagd mit den Carabinieri, nachdem er und ein Komplize in der Schlanderser Fraktion Allitz versucht hatten, einen Einbruch zu verüben.

Im Bereich der Töll baute der Fahrer des BMW, der sich illegal im italienischen Staatsgebiet aufgehalten hat, mit einem 74-jährigen Porschefahrer aus Lana einen Unfall. Der Senior zog sich dabei Verletzungen am Schlüsselbein zu.

Dass er es auch in Kauf nimmt, Menschenleben zu gefährden, zeigte der 25-jährigen Fahrer des Dreier-BMW bereits zuvor, als er zwei von den Carabinieri errichtete Straßensperre durchbrach. Dabei wurde ein Beamter leicht verletzt.

Nach dem Unfall mit dem Porsche versuchte der Fahrer zu Fuß das Weite zu suchen und flüchtete sich in die Obstwiesen. Er konnte dann aber von den Ordnungshütern gestoppt werden.

Für die weiteren Untersuchungen wurde der Mann auf die Carabinieri-Station von Schlanders gebracht. Dort stellte sich heraus, dass das Nummernschild des BMW gefälscht war. Darunter verbarg sich das originale Kennzeichen, das auf einen 57-jährigen Piemonteser zugelassen war. Wegen unbedachten Überlassens eines Fahrzeugs wird er nun eine Verwaltungsstrafe erhalten.

Das Fluchtauto wurde indes von der Staatsanwaltschaft beschlagnahmt. Es wird weiter untersucht. Der Albaner wurde hingegen verhaftet und ins Bozner Gefängnis überstellt. Ihm werden illegaler Grenzübertritt, versuchter Diebstahl, Widerstand gegen die Staatsgewalt, Verletzung im Straßenverkehr und Urkundenfälschung vorgeworfen.

Außerdem wird ihm auch versuchter Mord zur Last gelegt, weil er auf der Flucht versucht hatte, einen Carabinieri-Beamten zu überfahren.

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

34 Kommentare auf "Algund: Auf wilder Flucht, spektakulären Unfall gebaut"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
10 Tage 10 h

Keine Angst, es findet sich schon ein Anwalt der ihm zu einer Bewährungsstrafe verhilft. Die Justiz spielt den Verbrechern und seinen Handlangern (skrupellose Anwälte) in die Karten.

wouxune
wouxune
Tratscher
10 Tage 10 h

Und wos brings?? Bzw. wos passiert??? Nix!😡😠

typisch
typisch
Universalgelehrter
10 Tage 9 h

höchstens eine empfindliche strafe wegen überhöter geschwindigkeit

el_tirolos
el_tirolos
Grünschnabel
10 Tage 10 h

Morgn ischa wido untowegs…

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
10 Tage 10 h

Immer das selbe: Kriminelle Auswertige!

iv
iv
Grünschnabel
10 Tage 10 h

wenigstens Auto hin, weil Strof kregn se do in bella Italia kuene. ✌🏻

Lumberjack
Lumberjack
Tratscher
10 Tage 8 h

Nitamol es Auto isch von ihm…

One
One
Tratscher
10 Tage 9 h

Todesstrafe. Alles andere wird nur belächelt.

anonymous
anonymous
Superredner
10 Tage 10 h

U morgen plant er den nächsten chu

algunder
algunder
Tratscher
10 Tage 9 h

Versuchter mord? I hoff dass demol richtig hort durchgegriffn wird! Sette kriminelle miasn net lei bestroft sondorn Ausgwiesn werdn!

Goggi
Goggi
Grünschnabel
10 Tage 9 h

und der Porschefohrer bleib aufn Schoden sitzen oder zohlt des a Versicherung?

Loam
Loam
Grünschnabel
10 Tage 8 h

Könnte sein dass er nichts bekommt hoffe aber er hat Glück und der Schaden wird bezahlt.

hannes123
hannes123
Neuling
10 Tage 6 h

Dann frag ich mich nur wie er es von Allitz bis ganz Töll runter schaffte ohne gestoppt zu werden… Warum können die nicht einfach einen Reifen Platt schießen und schon käme er nicht mehr weit, aber Hauptsache wenn sie uns aufhalten mit Maschinengewehr Posieren😠

olter
olter
Grünschnabel
10 Tage 5 h

Weil es dann leider heisst die Polizei is zu schieswütig

Norbi
Norbi
Superredner
10 Tage 4 h
hannes123 erlaube mir dich mit du anzusprechen weil du im foto noch ein junger Mann bist. Das mit auf den Reifen zu schiessen ist nicht so einfach”also es geht nicht so wie man im Film sieht” ein jeder schuss aus einer Waffe kann zum beispiel auf dem Asphalt abspieken( weis nicht ob ich das jetzt richtig geschieben habe) das würde aber bedeuten dass es wenn es dumm zugeht eine unschuldige Person treffen könnte. Mutter am strassenrand mit Kinderwagen usw. Das aufhalten mit dem Maschinengewehr ist am ende nur eine Art abschreckung kann aber bei wirklich wichtigen ereignissen auch eingesetzt werden.… Weiterlesen »
sioux
sioux
Neuling
10 Tage 2 h

@olter

Mastermind
Mastermind
Superredner
9 Tage 23 h

Die Amerikaner schießen 3-4 Mal in die Seitentür des Fahrers. Wenn er es schafft gut und sonst hat er hält seine Strafe schon erhalten.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
9 Tage 15 h

@Norbi Unda dazu kommt noch, dass selbst im Falle eines Treffers das Auto naturgemäß außer Kontrolle gerät und wer weiß wo enden kann.
Nein, das mit den Reifen funktioniert nur in Filmen und Spielen.

Paul
Paul
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

besser wenn die Grenze zum Balkan zu wäre

Storch24
Storch24
Tratscher
10 Tage 3 h

Wer lesen kann ist im Vorteil. Der Porsche Fahrer ist nur zufälliges Opfer. Ich hoffe er ist selbst gut versichert. Von den Albanern wird wohl nicht viel zu holen sein.

Rechner
Rechner
Tratscher
9 Tage 12 h

Es gibt keine Grenze die zu ist. Mit gültigen Dokumenten irgendwo einreisen kann jeder. Du kannst auch nach Albanien oder was weiß ich wohin fahren.

TiRoli
TiRoli
Neuling
10 Tage 8 h

Für solche Kreaturen Wiedereinführung der Todesstrafe!! Wie wäre ein Foto, Namen usw von dem typ??

typisch
typisch
Universalgelehrter
10 Tage 9 h

ein rennen mit bmw und porsche

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
10 Tage 5 h

Diesem Bürschchen müsste man ein Leben lang mit Wasser und hartem Brot Zwangsarbeit aufgebrummt werden…

TiRoli
TiRoli
Neuling
10 Tage 8 h

Aktuelles Foto usw veröffentlichen immer, damit die Gesellschaft Bescheid weiss und a abschreckung wars eventuell a

Ninni
Ninni
Universalgelehrter
10 Tage 9 h

Wahnsinn, welch Freude für den Porsche Fahrer…😣😣😣

Norbi
Norbi
Superredner
10 Tage 7 h

Aha
also: Ihm werden illegaler Grenzübertritt, versuchter Diebstahl, Widerstand
gegen die Staatsgewalt, Verletzung im Straßenverkehr und
Urkundenfälschung vorgeworfen.

Ups hatte fast vergessen versuchter aber das ist ja nicht so wichtig.

Mauler
Mauler
Grünschnabel
10 Tage 1 h

Olleweil mehr Action in Südtirol!
Man kennt des lei von TV oder in ondere Länder ober do in Südtirol isch lei gleich!
Einsperrn hilft do net viel! Leb nocher lei af insere Stuiern aui!
Drei watschn und ab nach Albanien ohne mit dor Wimper zu zuckn!
Jo wo sei mor den bol amol

elmike
elmike
Grünschnabel
10 Tage 19 Min

I hon koane Worte für solch Lait! Egal welche Strofe der kregn wert, olbn no zu milde! Wenn der Porschefoher gstorbn war, weil der olles in Kauf nimmt… Zudem isch sein Auto iaz a Schrott und des werd ihm koaner zohlen… Der hett jo olles in Kauf genommen und jeden übern Haufen gfohren!!! So oaner gherat jo mehr als lai auf Lebzeiten wegzusperren!!!

Kurios
Kurios
Superredner
9 Tage 15 h

Also wenn man liest was hier für Pfeifen kommentieren, könnte man fast glauben, dass es am besten wäre, wenn man solche Verbrecher tatenlos weiterziehen lassen sollte.
Isch ja eh alles umsonst. Umsonst Einsatz. Umsonst in Gefahr gebracht. Umsonst Bericht erstattet. Alles umsonst !
In Südtirol gibt es schon großteils Leute die sich über alles aufblähen müssen, ob gut oder schlecht, ist egal !
Eher denke ich dass es mit Neid über Erfolg anderer ist, wenn man selbst nichts auf die Reihe kriegt, auser dumm daherschreiben

ADI63
ADI63
Neuling
9 Tage 13 h

ab is Straflager für guat 20 Johr……….

Storch24
Storch24
Tratscher
9 Tage 15 h

Hatte darauf hingewiesen, dass der Porsche Fahrer Pech hatte, zufällig am falschen Ort unterwegs zu sein. Er ist Opfer , der wahrscheinlich durch die Finger schaut, kann dich den Schaden selbst bezahlen. Es sei denn er ist gut versichert

Rechner
Rechner
Tratscher
9 Tage 11 h

Dafür gibt es ein Fond. Der einen Teil bezahlt.

traktor
traktor
Universalgelehrter
9 Tage 13 h

zum glück hat der typ niemand überfahren…
eurooaverbot für immer nach abarbeiten der strafe

wpDiscuz