Gefälschtes Kennzeichen und Einbruchswerkzeug im Pkw

Andrian: Einbruch möglicherweise rechtzeitig verhindert

Mittwoch, 11. Oktober 2017 | 11:22 Uhr
Update

Andrian – Die Carabinieri haben am Dienstag in Andrian einen verdächtigen Pkw aufgehalten.

Wie sich herausstellte, war das Kennzeichen gefälscht. Bei den drei Insassen handelte es sich um Nomaden aus dem Piemont.

Im Inneren des Wagens wurden ein Brecheisen, eine Flex, Funkgeräte, Handschuhe und weiteres Einbruchswerkzeug gefunden. Sämtliches Material sowie das Auto mit dem gefälschten Kennzeichen wurden beschlagnahmt. Es wird dazu weitere Ermittlungen geben.

Die drei Männer im Alter von 22, 26 und 41 Jahren wurden zur Kaserne gebracht und angezeigt. Sie mussten mit dem Zug in ihre Heimatregion zurückkehren. Außerdem hat der Quästor für sie ein Aufenthaltsverbot für Südtirol ausgesprochen.

Von: mk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Andrian: Einbruch möglicherweise rechtzeitig verhindert"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
krakatau
krakatau
Superredner
10 Tage 7 h

Die Carabinieri bemühen sich – aber ich wette die Angezeigten sind längst wieder auf freiem Fuss

Marta
Marta
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

sel glab i net !!-die Kriminalität ist ständig rückläufig !!!

real1st
real1st
Grünschnabel
10 Tage 6 h

vielleicht hatten sie kalt und sie haben nur einen Unterschlupf gesucht, nur weil Nomaden mit Einbruchswerkzeug und gestohlenen Kennzeichen unterwegs sind heißt dies nicht das sie kriminell sind

Savonarola
Savonarola
Superredner
10 Tage 4 h

es waren nur Heimwerker. Jeder Einheimische hat mehr Werkzeug zu Hause und leiht es ihnen nicht. Integration findet also auch im Baumarkt nicht statt. Alles nur böse Südtiroler, wir müssen uns ja glatt in Grund und Boden schämen.

Marta
Marta
Universalgelehrter
10 Tage 3 h

bei Kälte darf man in einer Wohnung eindringen !!!!-

kaisernero
kaisernero
Grünschnabel
9 Tage 22 h

….moch bleidsinn odr moansch des iatz echt earnscht..??

real1st
real1st
Grünschnabel
9 Tage 21 h

@kaisernero sorry ich habe vergessen das das Internet ein Sarkasmus freier Ort ist

Staenkerer
9 Tage 18 h

@Savonarola genau! de worn lei auf der “stör” (verolterter ausdruck für wonderhandwerker) …und auf arbeitsuche …

witschi
witschi
Universalgelehrter
10 Tage 6 h

kein zweifel, die wollten irgendwo einbrechen

Staenkerer
9 Tage 18 h

bisch sicher?😉oner ischs wie ba den witz:
polizei erwischt einen mann mit werkzeug in der hosentasche und nehmen ihn mit zur wache!
“du hosch einnrechn gwellt”
“naaaaaa!!!!”
ober du hoschves werkzug dazu in der hose”
” und du, putz, hosch oane vergewoltigen gewelt”
bisch du narrisch, wie kimmsch auf de snopsidee? … des isch verleumdung!!”
“wiso? du hosch jo a es werkzuig dazu in der hose”

Mello
Mello
Grünschnabel
10 Tage 5 h

brum sein sie net im Knost???

Hons1980
Hons1980
Grünschnabel
10 Tage 4 h

Nach der dritten Anzeige bekommen sie eine Medaille. Ja, so sind italienische Gesetze, bei den nächsten Wahlen wisst ihr was zu tun ist

juli_27_04_
juli_27_04_
Neuling
10 Tage 3 h

Man mussts oanfoch sogn: di carabinieri sein wirklich aktiv und kontrolliern a häufig, lai sein di gsetze fürn orsch

WM
WM
Universalgelehrter
10 Tage 25 Min

Nomaden und ihr werkzeug 😃😃😃😜

wpDiscuz