Ergebnisse werden regional unterschiedlich gehandhabt

Antigentests: Meldung nach Rom nur mehr nach PCR-Bestätigung

Dienstag, 13. April 2021 | 19:36 Uhr

Bozen – Seit Montag meldet der Südtiroler Sanitätsbetrieb nur noch jene positiven Antigentestergebnisse nach Rom ins Ministerium für Gesundheit, die im Nachgang von einem PCR-Test bestätigt werden.

Dies geschehe vor dem Hintergrund einer weiterhin unterschiedlichen Handhabe in den verschiedenen Regionen Italiens sowie nach mehreren Abstimmungsgesprächen mit den Fachleuten des Gesundheitsministeriums in Rom, erklärt der Sanitätsbetrieb in einer Aussendung.

Hier in Südtirol werden wie bisher sowohl die Neuinfektionen, die mittels PCR-Test, als auch jene, die durch einen Antigentest festgestellt worden sind, veröffentlicht. Südtirols Teststrategie bleibt unverändert: Ziel ist es durch möglichst viele Tests, das Infektionsgeschehen frühzeitig und engmaschig zu überwachen.

Rom fordert, die Antigentest je nach Kontext (z.B. im Rahmen von Screenings oder bei niedriger Prävalenz) unterschiedlich zu handhaben, was in der Praxis – bei großen Testzahlen – de facto unmöglich sei. Dennoch kommt der Sanitätsbetrieb nunmehr der Forderung nach “PCR-Nachtestung” nach.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Antigentests: Meldung nach Rom nur mehr nach PCR-Bestätigung"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Andreas1234567
Andreas1234567
Universalgelehrter
24 Tage 19 h

Hallo nach Südtirol,

endlich, endlich,endlich.
Das ist so eine gute Nachricht für Südtirol, endlich wird ansatzweise fair gezählt. Schmeisst noch Gemeinde Unbekannt raus!
Dann ist Südtirol seit Tagen RKI-Grün, deutlich unter 50 auf 100000 EW.

Die Dreckschmeisser welche Südtirol in der Spitze Inzidenzen bis zu 800 anheften wollen und auch jetzt, hier und heute noch mit Inzidenzen um 130 bis 150 hausieren gehen müssen ab sich ab morgen mit Zahlenwerk im zweistelligen Bereich vertraut machen.

Ein guter, ein sehr guter Tag für Südtirol.Da ist nichts geschenkt und schongerechnet, das ist fair, gerecht.

Grossartig, danke an alle Verantwortlichen.

Freu mich gewaltig, Gott schütze Südtirol

Missx
Missx
Kinig
24 Tage 19 h

👍👍👍👍🥰

wellen
wellen
Universalgelehrter
24 Tage 19 h

Was erst jetzt begriffen? Guten Morgen, SVP, Dr. Ploner sagt das schon seit 1 Jahr.

1litermuelch
1litermuelch
Tratscher
24 Tage 11 h

Nr wissmer wos mr za wählen. SVP, nein Danke

schreibt...
schreibt...
Superredner
24 Tage 4 h

@1litermuelch Wen oder was dann!? Mit der Wählerei im Hoch Heiligsten Land Süd- Tirol ist man sowieso “hinten offen”!

Missx
Missx
Kinig
24 Tage 17 h

An diesem Beispiel zeigt dich die unendliche Dummheit der momentanen Landesregierung.
Wollten Fleißaufgaben machen und von Rom dafür geheitschelt werden. Was hats gebracht!? Betriebe, Existenzen und Schicksale an die Wand gefahren.
Hat gedauert, bis die sich getraut haben, den Fehler über Hintertüren zuzugeben.
Was hätte die Opposition schlechter machen können?

jochgeier
jochgeier
Superredner
24 Tage 7 h

genau so ischs wobei die opposition aus verschiedenen lagern dies lang schon gefordert hat.

Buffalo
Buffalo
Tratscher
24 Tage 19 h

hat lange gedauert, bis der LH und Co. das begriffen haben.

hannes
hannes
Grünschnabel
24 Tage 7 h

Und? Gibt es einen Verantwortlichen? Ich glaube kaum… monatelang wurden Gesetzte „falsch interpretiert“. Auf unsere Kosten!!!

rapunzel191
rapunzel191
Tratscher
24 Tage 7 h

Jetzt haben die gescheiden Herren es jetzt begriffen? Hat lange gedauert. Aber jetzt werden wir “hellgrün”😃😷🍻

Gianna
Gianna
Grünschnabel
24 Tage 7 h

Ohhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh
es geschehen also doch noch Zeichen und Wunder?

So ist das
24 Tage 9 h

Da ist aber jemanden eine Licht aufgegangen 😂😂😂
Aber das soll aber auch bedeuten, dass positive Antigentest rascher durch PCR-Tests zu bestätigen sind.

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
24 Tage 5 h

Wen jetzt alle Antigen-Tests durch PCR-Tests bestätigt werden, dann ändert sich an der Gesamtzahl gar nichts.

giovanocci
giovanocci
Tratscher
24 Tage 7 h

Ach hallo guten morgen…

Nach dem an einem Tag 11000 positive gemeldet wurden,jetzt dieses disaster

Aber wir müssen ja immer alles interpretieren bis zum geht nicht mehr.

Kein Wunder dass man nix mehr glaubt

PeterSchlemihl
PeterSchlemihl
Superredner
24 Tage 5 h

Warum muss überhaupt etwas nach Rom gemeldet werden? Ich denke, wir hätten eine Autonomie, oder es doch nur eine Bettelnomie, wie ich zu sagen pflege?

Anderrrr
Anderrrr
Universalgelehrter
24 Tage 6 h

Long hots gedauert olm die besten nit x tests ober net verstanden das nor hohe zahlen gib

wpDiscuz