Neues Video aus der wellenbrecher-Reihe

Aus Loyalität zum Sohn auf Impfung verzichtet

Mittwoch, 24. November 2021 | 07:15 Uhr

Bozen – Das Thema der Impfung gegen Corona entzweit manchmal nicht nur Freundschaften, sondern auch ganze Familien. Maria, Protagonistin eines weiteren Videos aus der wellenbrecher-Reihe von Filmemacher Andrea Pizzini, hat dies am eigenen Leib erfahren.

„Dies ist eine der härtesten Interviews, die ich hatte. Das Thema Impfung spaltet, aber Maria ist sich sicher, alles wird wieder gut!“, erklärt Pizzini auf Facebook.

Maria hat eine Tochter, die als Angestellte tätig ist und sich impfen ließ, sowie einen Sohn, der freiberuflich arbeitet und Impfgegner ist. Aus Loyalität zu ihrem Sohn wagte sie es nicht einmal, sich heimlich impfen zu lassen – und landete trotz aller Vorsicht auf der Covid-19-Intensivstation.

Hier geht es zum Video:

Dies ist eine der härtesten Interviews die ich hatte. Das Thema Impfung spaltet, aber Maria ist sich sicher alles wird wieder gut!Bitte teilt dieses Video weiter! Danke!von Andrea Pizzini#wellenbrecher

Posted by Wellenbrecher on Tuesday, November 23, 2021

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

91 Kommentare auf "Aus Loyalität zum Sohn auf Impfung verzichtet"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Rechner
Rechner
Universalgelehrter
12 Tage 18 h

Wer eine über 70 jährige Person von der Impfung abhält, begeht bewusste Körperverletzung.
Was mich bei den Betroffenen wundert ist der Glaube, dass sie die Krankheit nicht bekommen. JEDER wird die Krankheit bekommen, auch der hinterste Sarner Bauer!

Lena Nitro
Lena Nitro
Neuling
12 Tage 17 h

Jeder wird die Krankheit bekommen? Du scheinst wohl Wahnvorstellungen zu haben.

melone
melone
Grünschnabel
12 Tage 16 h

osch epis gegn die Sarner??????????? Vlt sein die hinturschten geimpft…….T..p

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
12 Tage 15 h

@Lena Nitro Da hat Rechner schon Recht. Es ist nur eine Frage der Zeit. Da leidest wihl eher du an Realitätsverlust. Die Krankheit wird nicht verschwinden und dann stellt sich nur noch die Frage, wer hat sich si gut wie möglich geschützt und wer nicht.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
12 Tage 15 h

@Lena Nitro Wir geimpfte fahren 100 mal die Streif runter und einmal passiert was. Ihr Ungeimpften fährt auch 100 mal die Streif runter. Aber ohne Helm!
Hm… Denk mal drüber nach!

rabianer
rabianer
Neuling
12 Tage 15 h

Alle Epidemiologen und Virologen sind sich da einig.
Am Ende der Pandemie gilt auf jeden Fall 3G; denn am Ende der Pandemie ist jeder entweder
G eimpft,
G enesen oder
G estorben

Hof
Hof
Grünschnabel
12 Tage 15 h

@Lena Nitro , sicher vielleicht nit jeder, aber es ist eine Möglichkeit.
Ich kenne auch einen nahen Verwandten der Gegen alles war. Jetzt ist er seit drei Wochen im KH . Man soll niemals nie sagen

Neumi
Neumi
Kinig
12 Tage 14 h

@Lena Er hat es schon etwas ungenau ausgedrückt, aber grundsätzlich ist die Aussage ok.

Jeder kann infiziert werden, aber Geimpfte haben den Vorteil, dass ihr Immunsystem die Viren bereits kennt und darauf reagieren kann, sie entweder komplett vernichtet oder so weit im Zaum hält, dass die Krankheit nicht ausbricht.

Ein Ungeimpfter hat kein geschultes Immunsystem, bei dem vergeht erstmal wertvolle Zeit, bis das Immunsystem lernt, auf die Bedrohung zu reagieren. In der Zeit breitet sich die Krankheit aus und richtet Schäden an.

In beiden Fällen kann es natürlich sein, dass das Immunsystem überfordert ist oder gar nicht erst lernt, die Viren zu bekämpfen.

giovanocci
giovanocci
Tratscher
12 Tage 14 h

@rabianer oder gesund geblieben

Luiz
Luiz
Grünschnabel
12 Tage 14 h

@N. G. Und der Helm isch lai a Speckschwort😂🤷‍♂️😂

kleinerMann
kleinerMann
Universalgelehrter
12 Tage 13 h

Sie wurde NICHT von der Imfpung abgehalten, sondern hat sich selbst dafür entschieden, sich nicht impfen zu lassen (ok, aus Liebe zum Sohn)

DoHonz
DoHonz
Neuling
12 Tage 13 h

@Lena Nitro bisch sicha a a gonz genau informierte wos..?
Drwischen tuat se foscht olle die Frage isch lei wenn und wie Stark..

AwiaSenfDrau
AwiaSenfDrau
Grünschnabel
12 Tage 12 h

@lena nitro, Sie werden zu jenen gehören, die ihr Fahrrad nicht abschließt, weil Sie von anderen NoVaxlern gehört haben, dass auch abgeschlossene Fahrräder gestohlen werden… mai, gewissa isch schun nimma zi helfn..

Staenkerer
12 Tage 11 h

@kleinerMann maaa, sie hot sich schun beeinflußen lossn, sell muaß man schun zugebn, ober do muaß der sohn schunvon haus aus an hroßen einfluß, warum auch immer, auf de frau hobn, denn sich nit getrauen sich hoamlich impfn zu lossn spricht bânde!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
12 Tage 11 h

@rabianer
Oder
4G
G eboostert!

Paladin
Paladin
Tratscher
12 Tage 10 h

Wahnvorstellungen haben nur Leute wie du. Du hast es immer noch nicht verstanden. Es handelt sich um eine Pandemie! Die wird überall hinkommen und jeden Treffen.

rabianer
rabianer
Neuling
12 Tage 9 h

Nein, dafür ist das Virus zu ansteckend.
Du kannst als nicht geimpfter nur hoffen, dass du einen schwachen Verlauf hast. Anstecken wirst du dich als ungeimpfter sowieso, Oder wieso glaubst du, schnellen die Zahlen jetzt so hoch, trotz Maske, Abstand und Impfungen?

falschauer
12 Tage 18 h

so ein verhalten ist von seiten des sohnes nicht nur dumm, sondern zudem noch terror pur! wenn jemand diesem wahn verfallen ist, den kann man nicht “bekehren” .. wer schreibt hier immer groß von panikmache? mehr ist dazu wohl nicht zu schreiben

Freier
Freier
Tratscher
12 Tage 15 h

… tja… der Sohn muß wohl die Verantwortung dazu übernehmen… hoffe daß es Maria schafft. Alles Gute.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
12 Tage 15 h

@falschauer Genau, wer verbreitet die Panik. Wir sinds nicht! Wir haben keine Panik vor dem Impfen, sie allerdings schon. Ansonsten würden sie sich ja nicht so vehement dagegen streuben!

arianne
arianne
Tratscher
12 Tage 18 h

Maria isch a guatmütige Mama und wia sie sogt so geats in vielen Familien zua, a Mama tuat ols umen in Frieden in der Familie zu holen, ober do hot sie folsch gehondelt, der Sohn isch a richtiger Egoist, wünsch der Maria dass ols guat ausgeat und i konns net genua sogn, LOSST ENK IMPFEN

Anja
Anja
Universalgelehrter
12 Tage 17 h

… hätte sie mal auf sie Tochter gehört! Sorry, aber nach 2 Jahren Pandemie und fast 1 Jahr mit Impfmöglichkeit tu ich mich sehr sehr schwer, hier noch Mitgefühl für diese Leute aufzubringen! Die Einzigen, die mein Mitgefühl haben, sind die Ärzte und Pfleger auf den Covid-Stationen! Ich kann mir nicht vorstellen, wie belastend es sein muss, täglich alles für solche Schwurbler leisten zu müssen….

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
12 Tage 18 h

Leute lasst euch heimlich impfen wenn ihr Angst habt von euren “Freunden” oder Verwandten dafür gemobbt zu werden, ihr könnt ja dann weiter so tun als würdet ihr nicht mitspielen, sagt ihr habt euch einen Fake Pass aus dem Darknet gezogen, damit die Schwurbler zufrieden sind und geniesst eure wieder gewonnene Freiheit!

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
12 Tage 17 h

…so weit kimms no!…vor lauter Angst vor die Impfmuffel soll man sich heimlich impfen lassen…
😜

Anja
Anja
Universalgelehrter
12 Tage 17 h

@Doolin glaubs oder nicht, auch ich kenne ein Ehepaar und beide Eltern und Geschwister sind absolute NoVax und dieses Ehepaar hat sich heimlich impfen lassen… dem Familienfrieden zu Liebe! Aber besser so als gar nicht…

Sieht man mal, was für ein Terror von diesen Impfverweigerern ausgeht…

Staenkerer
12 Tage 11 h

man muaß schun verdam… wienig selbstbewustsein, oder große ongst, hobn um mit 70 no so zu folgn! i kenn de frau nit und a de famlie nit, es isch ober schod wenn jemand sich in den olter nit, pder nimmer getraut sein eigenen weg zu gien, nit lei ban impfn!
olles beszer der frau!

Gredner
Gredner
Universalgelehrter
12 Tage 11 h

In Arezzo wollten Kinder von Novax-Eltern sich impfen lassen und haben sich an einen Rechtsanwalt gewandt: die Novax haben ihm den Wagen zerstört: https://www.ilfattoquotidiano.it/2021/09/26/arezzo-vandali-devastano-lauto-di-un-avvocato-del-casentino-aiutava-i-figli-dei-genitori-no-vax-a-farsi-vaccinare/6333028/

Stella999
Stella999
Neuling
12 Tage 7 h

@Staenkerer Ganz genau, sage ich auch

milchmann
milchmann
Tratscher
12 Tage 1 h

@Gredner Na, de sein jo sooooo friedlich.

milchmann
milchmann
Tratscher
12 Tage 18 h

Jo super. Wehe du geasch zum Impfn!
Hesch woll fost die eigene Mama afn Gewissn.

NaSellSchunSell
NaSellSchunSell
Tratscher
12 Tage 18 h

Ja, solche Situationen gibt es in den verschiedensten Variationen: Der Mann würde zwar arbeiten gehen, aber die Frau ist absolute Impfgegnerin. Also ist er gezwungen, zuhause zu bleiben. Was soll er auch anders machen? Wenn er sagen würde: “Nein, ich lass mich impfen, geh arbeiten und bring das Geld heim”, riskiert er womöglich eine Trennung, wird aus seinem eigenen Haus raus geworfen und darf vielleicht die gemeinsamen Kinder auch nicht mehr sehen.
PS: ist nicht erfunden. Gibt es wirklich bei uns in…

milchmann
milchmann
Tratscher
12 Tage 17 h

@NaSellSchunSell Ja aber siehst du wohin das führt…?! Und schlußendlich weiss ich nicht was die bessere Lösung ist…. Nicht so kurzsichtig denken! Und jedes Jugendamt wäre hier auf Seiten des Vaters…..

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
12 Tage 16 h

Kenne selbst auch solche Fälle. Aber wenn ne Trennung nur wegen einer Impfung im Raum steht, dann ists um die Partnerschaft nicht weit her. Dann lieber gleich und gut ist.
Bin dagegen, dass si etwas verheimlicht wird. Auch das wäre keine Basis für eune Beziehung bzw. dann war nie eine da!

Staenkerer
12 Tage 11 h

wenn in a ehe oan partner so dominant isch gibs eh lei zwoa möglichkeiten, oder der ondre partner werd sein ehelebn long kuschn müßen oder de trennung isch lei a froge der zeit, dazua brauchts ober koan virus und koane impfung!

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 18 h

Ich kenn auch solche Impfgegner. Die Sind richtig aggressiv und fixiert. Die wurden manipuliert. Dagegen kommt Keiner an. Ich versuche Keinen anders zu denken und respektier Ihre Meinung. ABER DIE TUN DAS Nicht!!!

milchmann
milchmann
Tratscher
12 Tage 17 h

@Sag mal.
Ja mir geht’s genauso. Ich versuch das Thema bewusst zu vermeiden. Will niemanden belehren. Aber ständig hört man deren Weisheiten und Rechtferigungen. Das kotzt mich echt an!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
12 Tage 11 h

@milchmann Wenn jemand mit einigermaßen guten oder weniger guten Argumenten kommt , dann diskutiere ich ganz gerne und vermeide keine Diskussionen. Aber kommt Unsinn, halte ich auch meinen Unmut darüber nicht zurück
Dummheit MUSS wiedersprochen werden! Selbst wenn ich dadurch niemanden überzeuge aber ich stell sie bloß!

nuisnix
nuisnix
Kinig
12 Tage 18 h

Zu aller Liebe zum Sohn – der soll seine Entscheidung treffen und die anderen in Ruhe lassen!!!
Jeder lebe sein Leben, jeder ist dafür selber verantwortlich, darf aber gerne auch ein wenig an die anderen dabei denken.
Alles Gute, Maria! Du schaffst das!

wellen
wellen
Universalgelehrter
12 Tage 17 h

Selber kann er tun was er meint, aber eine alte Mutter mit onkologischer Vorerkrankung vom Impfen abhalten, ist verantwortungslos.Die Schuldgefühle soll er haben, Mitleid nur mit dieser netten Frau, die bezahlen musste für Egoismus und Dummheit.

Storch24
Storch24
Kinig
12 Tage 18 h

Wie dumm , stur, krank und egoistisch von seitens des Sohnes , was macht er beruflich ? Da hat er sicher sehr viel mehr verstanden wie die Virologen.

andr
andr
Universalgelehrter
12 Tage 16 h

Der Sohn wollte wohl auch nur das Beste für seine Mutter

Simba
Simba
Universalgelehrter
10 Tage 19 h

andr.Der Kommentar den sie schreiben kostet mir schon ein Lächeln. Die arme Maria

Dagobert
Dagobert
Kinig
12 Tage 18 h

Der Sohn konn auf seine …. wirklich STOLZ sein und gleichzeitig konner froh sein, dasses seine Mutter nit no schlimmer dorwuschn hot!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
12 Tage 17 h

Dieser Fall steht stellvertretend für viele dieser Art.
Meine Mutter 84, wollte sich impfen lassen und ich hab nen Termin vereinbart. Schwester, Schwurblerin vom allerfeinsten versuchte sie tagelang davon abzubringen. Da mene Mutter aber imstande ist selbst zu entscheiden, ließ sie sich Impfen.
Meine Frage, wer übernimmt bei der Beratung älterer Leute dann die Verantwortung? Ich hab sie gern übernommenen, da wissend, dass es si gut wir keine Nebenwirkungen geben wird.
Was wenn sich meine Schwester durchgesetzt hätte und die Mutter an Covid stirbt. Die Wahrscheinlichkeit ist um einiges größer.
Der Bericht beschreibt meine Erlebnisse perfekt!

Silly
Silly
Neuling
12 Tage 16 h

i finds volle mutig von ihr, dass sie sich des getraut so zu sogn. weil de leit de die frau kennen, kennen a in bua. hut ab und olls olls beschte, Frau Maria!!

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 18 h

Die Arme Frau. Gute Besserung wünsche ich!

Krotile
Krotile
Universalgelehrter
12 Tage 16 h

Mir isch, als sechat i do mein Oma liegen!  i kannt mir nie vozeichn, wenn i Schuld war, dass es ihr schlecht geat!  Itz hot de herzensgute Mama is Schlimmschte überstondn,  itz wünsch i ihr, dass sie mit ihrem Leiden wenigstens ihren Sohn zur Vernunft brocht hot!  damit sie wenigstens seelisch nimma leiden muss! Alles Gute!   auch allen, die wie Frau Maria gerade mit dem Schlimmsten kämpfen müssen!

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 13 h

Krotile wenn Er einer Dieser Impfgegner ist dann hatt Ihn selbst DAS nicht zur Vernunft gebracht.

Staenkerer
12 Tage 11 h

i glab kaum das des ihrn sohn bekehrt!

corona
corona
Universalgelehrter
12 Tage 17 h

sorry, obr sie isch a erwochsene Frau. Wenn sie sich vom Sohn dermoßn einschüchtern losst, isch ihr a nimmer zu helfn. Wenn i mi impfn lossn will, werd mi bittschian niamand dovon obholtn kennen. Egal, ob die gonze Familie dergegn isch. Ma siamo matti!

Staenkerer
12 Tage 11 h

bin gonz driner meinung? mir war nie eingfolln meine längst erwochsenen kinder um ihre meinung ob i mi impfn lossn soll oder nit, zu frogn, sell honn i panzig und alloan mein orzt gfrog!

Stella999
Stella999
Neuling
12 Tage 5 h

@corona Genau meine Meinung! Es tuat mir zwor load, obr sie isch “18 und geimpft” hoassts olm und i muss ehrlich sogn, in der Öffentlicheit in der Art und Weise den Sohn anprangern, ist auch net die feine Art… meiner Meinung.

milchmann
milchmann
Tratscher
12 Tage 1 h

@Stella999
Na, sie isch ebm net geimpft. Deswegn muass sa iaz do liegn. Und es seids olm für Wohrheitn. Also bitte!!!

Stella999
Stella999
Neuling
11 Tage 13 h

@milchmann Des isch a Redewendung, vielleicht kennsch du net? De Redewendung isch generell auf alle Impfungen bezogen und net spezifisch af de!

Waltraud
Waltraud
Kinig
12 Tage 15 h

Und meine Schwester hat den Kontakt zu mir abgebrochen, weil ich mich impfen ließ. 😥

Staenkerer
12 Tage 11 h

des tuat mir load für di!

milchmann
milchmann
Tratscher
12 Tage 1 h

@Waltraud
Bleib zu hoffen, dass mer aus der Scheiße auserkemmen. Und dass in oan oder ondern no an Erleuchtung kimp. Hoffentlich net af dr intensiv.. .

Simba
Simba
Universalgelehrter
10 Tage 19 h

So eine dumme Einstellung. Die Schwester hat nicht alle Tassen im Schrank
Die beruhigt sich wieder.

traktor
traktor
Universalgelehrter
12 Tage 18 h

schreien,schreien schreien, dann gibt es immer noch senioren die nicht geimpft sind ….
verrückte welt

Billy31
Billy31
Grünschnabel
12 Tage 16 h

Gute Besserung liebe Frau Maria. Aber mit deinem Sohn würd ich schon mal ein ernstes Wörtchen reden

tom
tom
Universalgelehrter
12 Tage 12 h

hochkant rausschmeißen, sollte er noch daheim wohnen

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
12 Tage 16 h

Ein gutmütiges “Mammele”, wahrscheinlich in einem patriachalischen Umfeld aufgewachsen und lebend, ist ihr das Wort des Sohnes doch viel mehr wert als das der Tochter. Schade, hätte sie sich doch die Tochter als Beispiel genommen. Aber dem Sohn wird alles verziehen, sogar wenn sein Ratschlag sie fast unter die Erde bringt. Aber er hat ja so eine nette Familie, hat die Tochter auch eine? Dass es wieder gut und schön für uns alle wird, wünschen wir uns doch alle, aber von nix kommt halt nix.

sophie
sophie
Universalgelehrter
12 Tage 17 h

Wie kann man als Kind die eigenen Eltern nicht schützen??? Egoistisch bis zum geht nicht mehr, tut mir sehr leid für die arme Frau

OrB
OrB
Universalgelehrter
12 Tage 16 h

Toller Sohn, fast die eigene Mutter auf dem Gewissen.
😡😡

nuisnix
nuisnix
Kinig
12 Tage 15 h

Ich kapiere die vielen Corona-Leugner nicht!!!
Jeder kennt jemanden, der infiziert war und einen schweren Verlauf hatte – wahrscheinlich kennt jeder auch jemanden, der mit/an/wegen Corona gestorben ist – und trotzdem wird die Krankheit verleugnet???
Was wollen alle diese Leugner denn überhaupt???

bislhausverstond
bislhausverstond
Superredner
12 Tage 12 h

I leugn de kronkheit keineswegs und bin a geimpft, obor bitte jedem seine meinung lossn und net olm übor ondorsdenkende oagebn….des wos der sohn gemocht hot, isch 💩 und des hat er solln lei für sich entscheidn, es gib obor in beade loger genügend selche leit

koana
koana
Tratscher
12 Tage 5 h

@ bisslnachdenken Wenn es um Leben und Tod geht ist Schluss mit der Meinung. Da müssen die richtigen Entscheidungen getroffen werden, als würde man der Dummheit noch den Hof machen.

koana
koana
Tratscher
12 Tage 17 h

Ein Paradebeispiel für die unbedingte Impfpflicht !!!

Chrys
Chrys
Superredner
12 Tage 16 h

Wenn dem Sohn die Mutter etwas bedeutet hätte dann hätte er auf sie eingewirkt sich impfen zu lassen und wäre mit gutem Beispiel voran gegangen. 

AusDemWegGeringverdiener
12 Tage 17 h

Lieber die Mutti sterben lassen, als sie Impfen lassen. Solche schlaue Füchse brauchen wir mehr👍👍👌

Evi
Evi
Universalgelehrter
12 Tage 15 h

Frau Maria wünsche ich von Herzen alles Gute 🍀🍀.
Ihrem Sohn ein tiefes erfolgreiches In-sich-gehen…

inni
inni
Universalgelehrter
12 Tage 15 h

Bei den Demos gegen das Impfen sollte mal gleichzeitig Gegendemos der Geimpften stattfinden, die in der überwiegenden Mehrzahl sind, und die Impfgegner niederbrüllen❗️

corona
corona
Universalgelehrter
12 Tage 14 h

In a Menschenmenge brüllen und sich unbrüllen lossn isch derzeit gonz a schlechte Idee… 😉

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
12 Tage 14 h

Man stelle sich vor, die arme Mutter stirbt. Was würde der Sohnemann als offensichtlicher Schwurbler dann sagen?
Wahrscheinlich, um sein schlechtes Gewissen zu beruhigen, die üblichen Verdächtigen wie:”sie hatte Vorerkrankungen und ist daran gestorben,oder der, man stirbt ab und zu einfach mal in dem Alter…” Hm
Mit Sicherheit sowas ähnliches, denn sonst müsste er sich selbst die Schuld geben und damit leben!

Sag mal
Sag mal
Kinig
12 Tage 9 h

N. G. dann bekämen mit Sicherheit die Medikamente die Schuld. Denn Das ist laut Denen ja Der Sinn dieser Corona”erfindung”🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️🤦🏻‍♀️… .

lago
lago
Grünschnabel
12 Tage 15 h

diese frau ist zu bedauern, wenn sie um des friedens willen ihrem sohn so hörig ist.

citybus
citybus
Grünschnabel
12 Tage 15 h

Gott sai donk honni net an sellan sohn.

Staenkerer
12 Tage 12 h

mit 70 muaß schun jexer selber wissen wos er/sie zien will! i jonn a a tochter und an sohn und zu boade a supper beziehung, ober es war mir nie eingfolln oan von de zwoa zu frogn wos i tien soll, sell isch meine entscheidung und de resektiern se!

Zugspitze947
12 Tage 17 h

Unglaublich,da feheln einem die Worte …….. 😢😢😢

Korl
Korl
Grünschnabel
12 Tage 15 h

das sollte jedem seine Entscheidung sein , man sollte niemand überreden aber auch niemand abhalten

hase84
hase84
Neuling
12 Tage 13 h

Gute Besserung dr Mama!!!! sou a liebenswerte Oma!!!!

selwol
selwol
Superredner
12 Tage 12 h

Na sog,stell dr vor.

Paladin
Paladin
Tratscher
12 Tage 10 h

Der Sohn sollte sich in Grund und Boden schämen. Wegen seiner konspirativen Darknet-Fantastereien und Verschwörungstheorien das Leben seiner eigenen Mutter zu riskieren. Unglaublich, aber sicher kein Einzefall, es dürfte noch einiger solcher fehlgeleiteten Menschen geben. Dieser Fall scheint ja noch ein glückliches Ende genommen zu haben, wie viele andere aber nicht!

jack
jack
Universalgelehrter
12 Tage 14 h

guet gong odo lieber Sohn😄

sophie
sophie
Universalgelehrter
12 Tage 10 h

Oft amol sog man:
Konsch et in Or… stoasn, wenns in Kopf fahlt, wia konn man lei so hinton Mond lebn????

Baerbl
Baerbl
Grünschnabel
12 Tage 12 h

Sie hot richtigen Worte sog man werd erst drnoch scheiter wenn man es schlechte hot. Und man es drnoch onderst getun hätte

Hilft nicht in orsch stoassn wenn indi ungeimpfen im Kopf falt

Rose
Rose
Grünschnabel
12 Tage 7 h

Danke der Patientin für das offene Gespräch! Wünsche ihr Gute Besserung u.dass ihre Wünsche in Erfüllung gehen!

Kingu
Kingu
Tratscher
12 Tage 5 h

Ich frag mich immer, wo die Leute die Angst vor der Impfung nehmen. Mir ist keiner persönlich bekannt, der an die Impfung gestorben ist, irgendwelche Schäden davon getragen hätte oder auf wundersamerweise unfruchtbar wurde. Müssten sie wie die Chinesen die Impfung bewerben, dass einem das Stück 10 cm wachst oder wie? Bei der Impfung so tun als wäre es Milzbrand, aber sich die Birne am Wochenende wegsaufen, so kenne ich einige Verweigerer. Die Wenigen welche einfach Bedenken haben, würde sich zumindest mit einem Todimpfstoff impfen lassen, die Anderen schwafeln von irgendwelche Verschwörungstheorien, wie Unfruchtbarkeit groß ausgelegt usw.

hage
hage
Superredner
12 Tage 3 h

und wie sagen die Impfgegner: jeder hat das Recht für sich selber zu entscheiden. Die Frau hatte es anscheinend nicht, paradoxerweise!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
12 Tage 4 h

Das ist eine liebe Frau, ich wünsche ihr vom Herzen, dass alles gut wird und trotz allem viel Freude und Frieden in der Familie.❤️

machiaweli
machiaweli
Grünschnabel
11 Tage 15 h

Liebe NOVAXIANER!   hört endlich auf andere mit in euren Sumpf mit reinzuziehen, ich kenne Teenager die nicht ausgehen dürfen weil der vater sich “wünscht” dass sie sich nicht impfen, ich kenne Männer denen die Frau die Scheidung angedroht hat wenn sie sich impfen Ich kenne Familien die nicht mehr miteinander reden.
ABER ALLE HABE EINES GEMEINSAM: DER STREIT GEHT IMMER VON DEN UNGEIMPFTEN AUS.
HÖRT AUF DAMIT ANDERE ZU ERPRESSEN

wpDiscuz