Coronavirus

Bei 834 Abstrichen drei positiv getestet – Kein Todesfall

Donnerstag, 14. Mai 2020 | 11:23 Uhr

Bozen – In den vergangenen 24 Stunden wurden 834 Abstriche untersucht, dabei wurden 3 Personen positiv auf das Coronavirus getestet, teilt der Südtiroler Sanitätsbetrieb mit.

Damit sind bisher 2.578 Personen positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Die Gesamtzahl der bisher untersuchten Abstriche beträgt 52.015, diese waren 23.487 Personen entnommen worden. Diese und weitere Daten teilt der Südtiroler Sanitätsbetrieb auch heute wie gewohnt mit.

In den regulären Abteilungen der sieben Südtiroler Krankenhäuser, den vertragsgebundenen Kliniken sowie der Einrichtung in Gossensaß werden 59 Personen versorgt.

37 als Verdachtsfälle geführte Personen sind ebenfalls in den Einrichtungen des Südtiroler Sanitätsbetriebes untergebracht.

Fünf an Covid-19 erkrankte Patientinnen und Patienten müssen im Südtiroler Sanitätsbetrieb intensivmedizinisch behandelt werden. zwei weitere Intensivpatientinnen und Intensivpatienten werden auf Intensivstationen in Krankenhäusern in Österreich versorgt.

173 mit dem neuartigen Coronavirus infizierte Personen sind bisher in den Südtiroler Krankenhäusern verstorben. 117 weitere Tote werden von den Südtiroler Seniorenheimen gemeldet. Die Gesamtzahl der Verstorbenen beträgt damit weiterhin 290.

Von Amts wegen unter Quarantäne oder Isolation gestellt sind aktuell 1040 Bürgerinnen und Bürger. 9440 Personen wurden bereits von dieser Auflage befreit. Bisher waren und sind 10.480 Südtirolerinnen und Südtiroler von amtlich verordneter Quarantäne oder Isolation betroffen.

235 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Südtiroler Sanitätsbetriebes haben sich mit dem neuartigen Virus infiziert, davon gelten 205 bereits als geheilt. Angesteckt haben sich auch zwölf Basisärzte und zwei Basiskinderärzte (alle geheilt).

Als geheilt gelten in Südtirol 1908 Personen (+36 gegenüber dem Vortag). Dazu kommen 699 Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Gesamtzahl: 2607 (+ 48 gegenüber dem Vortag).

Hier geht es zur Liste der getesteten Personen nach Gemeinden, Stand: 14. Mai 2020
Hier geht es zur Liste der Personen in häuslicher Isolation nach Gemeinden, Stand: 14. Mai 2020
Hier geht es zur Liste der Verstorbenen nach Gesundheitsbezirk, Stand: 13. Mai 2020

Die Zahlen im Überblick

Untersuchte Abstriche gestern (13. Mai): 834

Neu positiv getestete Personen: 3

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 52.015

Gesamtzahl der getesteten Personen: 23.487

Gesamtzahl mit neuartigem Coronavirus infizierte Personen: 2578

Auf Normalstationen, in vertragsgebundenen Privatkliniken und in Gossensaß untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen/Personen: 59

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 5

Südtiroler Covid-19 Patientinnen und Patienten in Intensivbetreuung Ausland: 2

Als Verdachtsfälle Aufgenommene: 37

In den Krankenhäusern des Sanitätsbetriebes Verstorbene: 173 (+0)

In den Seniorenwohnheimen Verstorbene: 117 (+0)

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 290

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 10.480

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 1040

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 9440

Geheilte Personen: 1908 Personen (+36 gegenüber dem Vortag); zusätzlich 699 Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge zweimal negativ getestet wurden. Insgesamt: 2607 (+ 48 gegenüber dem Vortag).

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 235 (205 geheilt)

Positiv getestete Basis- und Kinderbasisärzte: 14 (14 geheilt)

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

33 Kommentare auf "Bei 834 Abstrichen drei positiv getestet – Kein Todesfall"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
liselotte
liselotte
Neuling
16 Tage 8 h

Verstehe die Daten nicht. Sind jetzt insgesamt mehr Geheilte als sich überhaupt infiziert haben. Was ist mit den Toten. Werden sie in der Statistik auch als Infizierte miteinberechnet. Das passt ja alles nicht zusammen!?

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
16 Tage 5 h

Da sind sie nicht die einzige. Wahrscheinlich will die Sanitätseinheit , dass niemand Durchblickt

madoia
madoia
Superredner
16 Tage 4 h

@Storch24 Haha die Sanitätseinheit inser Sesslwärmer welln sel

Staenkerer
15 Tage 13 h
jo, de zohln sein verwirrend!! de froge, ob de toten ba de infizierten no mitgezählt wern, vor ollem auf der liste der oanzelnen dörfer, honn i schun a poor mol gstellt, umsunst!! mi tat a wubdern wie long des auswerten der tests dauert , denn de positiven getesteten hobn jo, wie i und wohrscheinlich a ondre long gemoant hobn, mit de “… (zahl) der getesteten (gestern)” davon … (zahl) positiv” nix zu tien, de tests von festern wern jo nit sofort ausgewertet und liegn somit jo no nit auf, des dauert jo a poor tog, oder hot sich des geändert… Weiterlesen »
Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
15 Tage 11 h

@Storch24
Die Sanitätseinheit?? Die Politik und die Verwaltung!!

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
16 Tage 6 h

Heute bei den Nachrichten n-tv covit 19 greift mehrere Organe an,alles andere als geheilt wie es hier immer publiuziert wird

sunshine
sunshine
Grünschnabel
16 Tage 1 h

Ma geh! Hört doch endlich auf. Zuerst solls keine Kinder betreffen, dann bekommen diese doch das Kawasaki-Syndrom. Danach triffts nur Alte, jetzt doch auch junge. Dann kann Corona so verlaufen, dass es gar nicht bemerkt wird und jetzt schädigt es alle möglichen Organe. Habt ihrs jetzt bald????

Staenkerer
15 Tage 13 h

maaaa, sell isch woll ba ondre kronkheitn a! oder moansch a krebs”geheilter” isch schadlos geheilt und wie früher? i wett sogor das längeres oder öfteres einnehmen von medikamente zb. antibiotika, schmerzmittel, vieleicht sogor schun aspirin und ähnliches, gewisse organe ungreifn!

Staenkerer
15 Tage 12 h

@sunshine tjo, man zeichent olleweil es größere schreckensbild, nit das der virus, oder besser de vorsichtsmasnahmen, nimmer erst gnummen wern, oder gor ungezweifelt wern!
wem werd schun gsog ob ba a “normale” grippe, a “normaler” lungenentzündung, a “normalen” infektion organe sensibler bleibn, also eppas zruggbleib??? lei weil man es nit derfrog, oder nit nochfrog, hoaßt es nit das nix isch!

Lana77
Lana77
Superredner
15 Tage 11 h

@sunshine
Bravo, afn Punkt gebrocht. A onderer Kommentator hot kürzlich erst gschriebn: “An Corona sind mittlerweile mehr Menschen verblödet als gestorben.”

ikke
ikke
Superredner
15 Tage 9 h

@Lana77 warst du schon Positiv?

mayway
mayway
Tratscher
16 Tage 7 h

wer von wo sind die 3….

nuisnix
nuisnix
Superredner
16 Tage 5 h

Aus deiner nächsten Nachbarschaft!
Zufrieden jetzt?

Staenkerer
15 Tage 12 h

in meiner gemeine sein bis auf zwoa schun seit a woche olle genesen! de zwoa sein oder de zwoa coronatoten de man jo kennt, oder de wern oanfoch nit gsund, denn seit ende märz isch de zohl der infizierten unverändert, außer ebn de genesenen de, bis auf de zwoa, weggezählt wurden!
von insern dorf sein se jedenfolls nit, außer sie sein in an seniornheim außerholb der gemeinde und dort “eingebürgertober irgendwie cerwirrt de zohlnliste mehr als se aussog, aufklärt!

Adonis
Adonis
Neuling
16 Tage 6 h

wo bleiben die flächendeckenden und hoffentlich zuverlässigen Antikörpertests? wenn man bedenkt, dass nur 4% der Bevölkerung getestet wurde……

Maurus
Maurus
Tratscher
16 Tage 1 h

Die politiker hobn fir des kuane Zeit

sunshine
sunshine
Grünschnabel
16 Tage 7 h

Lassen wir das Testen sein, dann sind wir ganz einfach bei Null *Ironie aus*

eli 67
eli 67
Grünschnabel
16 Tage 7 h

Die Toten werden bei den Infizierten angegeben und es werden nur die geheilten abgezählt und die Verstorben bleiben als infizierte in der Tabelle.Somit stimmt das alles nicht zusammen denn in Riffian scheint seit Wochen bei 6 Infizierten 5 geheilte auf und die 1 Person bleibt obwohl eine Person verstorben ist.

Staenkerer
15 Tage 10 h

genau es gleiche honn i mi lobg schun gfrog, und honn de froge do a wieder gtellt: wern de toten ollm no mitgezählt und, wenn jo, WARUM?
warum nit “soviel infiziert, davon so viel geheilte, so viel verstorben”?
ober klor: warum oanfoch wenn es kompliziert a geat …

Alba
Alba
Neuling
16 Tage 8 h

Die mit unklarem Testergebnis zählen offiziell nicht zu den Infizierten, werden aber zu den Geheilten dazugerechnet.

Staenkerer
15 Tage 12 h

scheint a so …🤔
oder decht nit …🤫???

wern de ärzte und des sanitätspersonal eigendlich ba “gesamt” dazuagezählt🧐
oder nit🤭??
warum wern de seperat gelistet??

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
15 Tage 11 h

nein, die “dubbi” werden als positiv behandelt, denn sie sind es auch: dubbio heißt, dass Viren gefunden worden sind doch die Anzahl ist eher gering.

neidhassmissgunst
16 Tage 7 h

Ich sage einfach – letzter Fall in Südtirol plus 2 Wochen und dann Staatsgrenzen aufmachen.  Im Moment sinds noch Null bis ein paar Einzelne am Tag. 
Oder anders gesagt: Juni ohne Neuinfizierung – Brenner am 14. auf.    

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
15 Tage 23 h

Warum ist Trient imstande täglich fast 3000 Personen zu testen und Südtirol nicht ?
Warum hört man diesbezüglich auch nichts von der Opposition ?

Black-Mamba
Black-Mamba
Tratscher
15 Tage 22 h

Brauch koan Test und will a koan Test.

Staenkerer
15 Tage 12 h

@Black-Mamba besser ohne! i wort auf den abtikörpertest, der hot 98% aussogekroft ob man no ungsteckt wern kannt, oder jemand unstechn kannt, a heutiger negativtest konn morgn schun positiv sein, weil man dadurch leichtsinnig wor!

ikke
ikke
Superredner
15 Tage 9 h

@Black-Mamba hosch ongscht dass sie dir an Chip implantiern gell!! 😁

ikke
ikke
Superredner
15 Tage 9 h

@Staenkerer gibs bereits mogsch di lei testn lossn!

kik
kik
Superredner
16 Tage 6 h

ist für EUCH Paniktreiber ein herber RÜCKSCHLAG!🤣

vfc
vfc
Tratscher
16 Tage 7 h

Gscheida nix ma schreibm, wenn jemand rechn konn brauchsch des sowieso net lesn, olls a Augnauswischerei

vfc
vfc
Tratscher
16 Tage 6 h

Suedtirol, das Land der unbegrenzten Moeglichkeiten: bis jetzt positiv getestet 2578, insgesamt als geheilt gelten 2607🤣🤣🤣

nok
nok
Superredner
16 Tage 1 h

Drei positiv???

wie haben sie die angesteckt??

sicher nicht weil sie alle Quarantäne Maßnahmen befolgt habe!!!

bekommen diese Personen eine Strafe, Anzeige?

Storch24
Storch24
Universalgelehrter
16 Tage 44 Min

In Deutschland wird durchgetestet , auch ohne Symptome. Nur in Südtirol fehlt dazu das Geld.

wpDiscuz