420 Personen unter die Lupe genommen - Stichwaffe beschlagnahmt

Bozen: Carabinieri halten Kontrolldruck hoch

Donnerstag, 07. Dezember 2017 | 17:47 Uhr

Bozen – Rund 30 Carabinieri haben heute in der Südtiroler Landeshauptstadt eine Kontrolloperation durchgeführt. Dabei wurden 300 Fahrzeuge und ca. 420 Personen unter die Lupe genommen.

Neben den Carabinieri von Bozen und Jenesien waren auch Beamte aus der Lombardei im Einsatz. Ebenfalls ein Drogenspürhund.

Ein Ausländer wurde wegen illegalen Tragens einer Waffe angezeigt. Bei ihm fanden die Exekutivbeamten eine Stichwaffe.

Ein junger Bozner wurde hingegen mit einigen Gramm Marihuana angetroffen. Er wurde als Drogenkonsument gemeldet.

Die erhöhte Aufmerksamkeit der Carabinieri wird auch an den kommenden Festtagen aufrechterhalten.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

8 Kommentare auf "Bozen: Carabinieri halten Kontrolldruck hoch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Kurtl
Kurtl
Grünschnabel
10 Tage 22 h

Seit froah dasse eppes tian, recht war’s enk jo sowieso nia.

Tabernakel
11 Tage 48 Min

Immerhin ein Bozner aufgeflogen. Der tägliche Einzelfall…

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Tratscher
10 Tage 18 h

Weisch ?

amme
amme
Tratscher
10 Tage 12 h

bist du ein schwarzer?

Norbi
Norbi
Tratscher
10 Tage 21 h

Immer nur summsen  tun sie nichts wird gemeckert dann wieder Kompliment weil sie was getan haben dann wieder summsen das ganze wird so langsam langweilig

denkbar
denkbar
Kinig
10 Tage 14 h

@Norbi . Es gibt sie immer noch die notorischen Carabinieri-Hasser, die erkennen nur ihr Feindbild und haben ein blindes Auge für den Dienst den sie tun.

Savonarola
Savonarola
Universalgelehrter
11 Tage 2 h

die beeindruckenden Erfolge dieses Kontrolldrucks kann man jeden Tag der Zeitung entnehmen.

jack
jack
Tratscher
11 Tage 16 Min

gewaltiger Erfolg
KOMPLIMENT

wpDiscuz