Er lag zusammengekrümmt am Boden

Bozen: Eigenes Kokain bereitet Dealer Übelkeit

Mittwoch, 31. Mai 2017 | 13:20 Uhr

Bozen – Die Polizei musste am Dienstagabend am Verdi-Platz in der Nähe der Caritas-Mensa in Bozen wegen eines ungewöhnlichen Vorfalls einschreiten.

Ein Mann lag am Boden zusammengekrümmt, weil er offenbar unter Übelkeit litt. Dabei handelte es sich um L. E., einen 25-Jährigen aus Ghana, der über keine fest Unterkunft verfügt.

Während die Umstehenden auf das Eintreffen der Rettungskräfte warteten, flossen aus dem Mund des Mannes drei Kapseln.

Wie sich später herausstellte, enthielten die Kapseln Kokain.

Der Mann wurde ins Bozner Krankenhaus eingeliefert. Nun muss er sich wegen Drogenhandels vor Gericht verantworten.

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

22 Kommentare auf "Bozen: Eigenes Kokain bereitet Dealer Übelkeit"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
jack
jack
Tratscher
24 Tage 9 h

das war Eigenkonsum und nicht strafbar😅

Vieldenker
Vieldenker
Grünschnabel
24 Tage 9 h

auch eigenkonsum ist strafbar

the hace
the hace
Neuling
24 Tage 9 h

@Vieldenker
nein nur der Besitz der Droge ist strafbar.

jack
jack
Tratscher
24 Tage 8 h

@Vieldenker
eben nicht.

Vieldenker
Vieldenker
Grünschnabel
24 Tage 6 h

wenn mans konsumiert muss mans irgendwann besessen haben

Shakespeare
Shakespeare
Grünschnabel
24 Tage 1 h

@jack Konsum ist nicht strafbar

Shakespeare
Shakespeare
Grünschnabel
24 Tage 1 h

@Vieldenker richtig, trotzdem ist die Gesetzeslage so.

Vieldenker
Vieldenker
Grünschnabel
23 Tage 15 h

kann ich also auf dem waltherplatz gemütlich einen kleinen joint verkosten und wenn die Polizei kommt sea ich einfach, ihr könnt mir nix, ich konsumier ja nur??

jack
jack
Tratscher
23 Tage 14 h

@Vieldenker
wert di kuaner hindern

Sirio
Sirio
Grünschnabel
24 Tage 9 h

Recht geschieht ihm ! Wer nicht hören will , muss fühlen !

Bluemchen
Bluemchen
Grünschnabel
24 Tage 6 h

Schöne Kommentare !!!! Wäre es ein Einheimischer, dann würde es heissen ” legalisieren ” !!!!!

erika.o
erika.o
Tratscher
24 Tage 5 h

@Bluemchen
Oh nein Blümchen , wäre es ein Einheimischer gewesen, wär er bereits in Haft!

1litermuelch
1litermuelch
Neuling
24 Tage 15 Min

Brauchs net 2 mol sogen

Surfer
Surfer
Tratscher
23 Tage 12 h

I glab du verwechselsch kokain mit cannabis….😎

hundeseele
hundeseele
Grünschnabel
24 Tage 8 h

….fir drogen genua geld obr nor bettln und stehln gian….ob mit sou eppes😠

Staenkerer
24 Tage 9 h

tjo, man soll nit jedn dreck in mund steckn, sunscht krieg man bauchweh … lernt man schun mit 1- 2 johr!

Shakespeare
Shakespeare
Grünschnabel
24 Tage 1 h

Es ist nur ein Dreck weils illegal ist, es muss und wird alles legalisiert werden, da die Vorteile bei weitem überwiegen

Staenkerer
23 Tage 14 h

@Shakespeare du moansch de legalisierten obhängigen zu therapiern kimmt nor billiger weil de jo steuer gezohlt hobn u. um de legalisierten drogentoten weint sichs leichter?
drogen wern ollm wieder mit tabak u. alkohol verglichn, worscheinlich a zu recht, ob. drogen fordern viel mehr JUNGE todesopfer, also muas de droge, im gegensotz zu alkohol u. tabak decht schneller u. agresiver de gsundheit ungreifn!

erika.o
erika.o
Tratscher
24 Tage 6 h

gut so …
so soll’s jedem ergehn der mit Drogen dealt…
gar etwas länger leiden hätt er sollen
damit es eine Lehre fürs Leben bleibt .

susanna
susanna
Neuling
24 Tage 2 h

mein Mitleid hällt sich in Grenzen

Nathan
Nathan
Tratscher
23 Tage 15 h

…dumm gelaufen

krakatau
krakatau
Superredner
22 Tage 11 h

Jeder Drogenhändler ist ein Massenmörder

wpDiscuz