"Ältere Frau begann zu weinen"

Bozen: Große Mengen frischer Lebensmittel in der Abfalltonne entsorgt

Donnerstag, 07. November 2019 | 16:33 Uhr

Bozen – In der Romstraße in Bozen hat ein Anrainer enorme Mengen an weggeworfenen Lebensmitteln in den Containern für Biomüll entdeckt und fotografiert.

Es soll sich laut Medienberichten nicht um das erste Mal handeln, dass Gemüse, Obst und Brot in dieser Quantität an genau dieser Stelle entsorgt werden.

Eine ältere Frau habe nach dem Blick in die Tonnen angefangen zu weinen, so der Anwohner.

Facebook/Angelo Lampaca

Er geht davon aus, dass es sich angesichts der großen Menge an weggeworfenen Lebensmitteln bei den Verursachern nicht um Privatpersonen handeln könne. Auf jeden Fall sei dies eine große Verschwendung.

Facebook/Angelo Lampaca

 

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

46 Kommentare auf "Bozen: Große Mengen frischer Lebensmittel in der Abfalltonne entsorgt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Spitzpassauf
Spitzpassauf
Superredner
10 Tage 7 h

Die alte Frau weiß aus früheren Zeiten wahrscheindlich noch,was Hunger bedeutet.
Vielleicht würde so eine kleine Hungersnot heutzutage nicht schaden,damit die Menschen Lebensmittel wieder richtig zu schätzen wüssten. Es gibt ja alles im überfluss ,zu jeder Jahreszeit,aus jeder Region der Welt…und das zu Preisen wo man wirklich denken muß ,wie der Erzeuger das überhaupt schafft.

serafina
serafina
Grünschnabel
10 Tage 6 h

Spitzbassauf Die Gastronomie wird gezwungen nicht ganz frische Lebensmittel weg zuwerfen,ansonsten droht die Gesunheitspolizei mit drakonischen Strafen.Habe selber mitgekriegt als sie in einem Gasthaus kontrollierten,musste die Wirtin unter deren Augen Reis wegwerfen,weil das Ablauftatum am nächsten Tag war.Ganz gewiss wirft kein Privater soviel Lebenmittel weg,wie hier abgebildet ist

Staenkerer
10 Tage 4 h

der anblick isch wirklich zum weinen! mir hobn nie zu viel kopp, ober meine mamma wor weltmeisterin darinn mit wienig a a guats essn zu zaubern! weggworf wurde nix, des hobn mir nit lei gelernt, des isch ins bluat übergongen!
desholb isch der anblick a für mi a frevel der zu tränen rührt!

Staenkerer
10 Tage 3 h

@serafina brot?
in der gastronomie?
in der menge?
semn sch der einkäufer sofort zu entlossn! in der gastronomie konn man brösl und knödelbrot a auf vorrot mochn!
i tipp eher auf a gschäft, und semm konn man des brot a no als “gutes von gestern” zum holbn preiß unbietn!

herta
herta
Grünschnabel
10 Tage 3 h

@serafina ja-ja in der nähe dieses abfallkübels gibt es einen grösseren supermarkrt den namen
möchte ich nicht nennen denn sie sind mit kleinen ausnahmen alle gleich.

Evi
Evi
Superredner
10 Tage 3 h

@Staenkerer die Serafina hot von Reis gredet.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
10 Tage 2 h

man kann es auch verschenken

@
@
Superredner
10 Tage 2 h

@serafina
Kein Polizeiorgan kann einen Gewerbetreibenden zwingen, noch nicht verfallene Lebensmittel wegzuwerfen. Entweder du erzählst uns Fakes (was ich stark vermute) oder der Reis war hygienisch nicht richtig aufbewahrt. Wenn die Packung noch verschlossen ist, haben Gewerbetreibende die Möglichkeit die Ware an eine Tafel weiterzugeben.

elvira
elvira
Superredner
10 Tage 1 h

@serafina
nor muas men in dar gastronomie ht bissl geplanter einkafn u d nit auf vorrat… sell geat schun a. soviel brot weckschmeissn isch uanfoch lai misswirtschaft… ausn brot zb kannsch perfekt knedlbrot mochn

elvira
elvira
Superredner
10 Tage 1 h

@serafina
glab i dar nit.. wenns ablaufdatum in negschtn tog isch konn mens no nutzn und muases sicher nit weckschmeissn. schusch nimp mens mit huam firn privatgebrauch oder verschenkts

Jefe
Jefe
Tratscher
10 Tage 31 Min

@serafina
genau so ist es….ein MHD…ist ein mindestens halbarkeits Datum…das heißt noch lange nicht das die Lebensmittel genau an diesem Tag nicht mehr genießbar sind….aber die Vorschrift sagt…das sie nicht mehr verwendet werden dürfen….

Jefe
Jefe
Tratscher
10 Tage 29 Min

@Staenkerer
teilweise hast du recht…aber hast du schon mal ein Wienerschnitzel aus Brösel von dunklen Brot, Begels oder vielleicht mit Sesam und Körner gegessen….na dann Malzeit

Jefe
Jefe
Tratscher
10 Tage 27 Min

@elvira
kommen jeden Tag gleich viel Gäste…vielleicht war es noch über von Allerheiligen….auch Wetterbedingt ist in den Lokalen nicht immer gleich viel los…

So ist das
So ist das
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

Ändert die übertriebenen Gesetze, damit Lebensmittel nicht in der Tonne landen, sondern auf dem Tisch jener armen Menschen, die sich dieselben nicht leisten können.
Solche Bilder sind beschämend.

serafina
serafina
Grünschnabel
9 Tage 15 h

@@ Haben sie doch gemacht,mit eigenen Augen gesehen.Sollten sie nicht tun sie aber doch

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 13 h

@ @ Meien Freundin hat bei der Tafel gearbeitet. Die dürfen auch nicht alles verwenden/weitergeben, abgelaufene Sachen werden je nach Produkt sehr unterschiedlich behandelt. Abgelaufene Milchprodukte kommen z.B. nciht in Frage. Auch bei Grünzeug muss viel weggeschmissen werden. Vor allem von Bio-Läden und ähnlichem kriegen sie oft Sachen, die direkt weggeschmissen werden müssen.
Ketten wie Aldi, Lidl oder Pennymarkt liefern erfahrungsgemäß die besten Sachen, von Rewe gibt’s dann manchmal noch recht teure Produkte, die sich die normalen Verdiener im Laden oft gar nicht gönnen/leisten würden.

Savonarola
10 Tage 7 h

Schweinerei. Danke der perversen Marktlogik und Gesetzgebung.

Staenkerer
10 Tage 3 h

und hygienewahn!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
10 Tage 7 h

Mir lebn in Saus und Braus;…
ober nimmer long .

Reitiatz
Reitiatz
Tratscher
10 Tage 7 h

die oane hobm zu weanig und die ondern zu viel wor olbm schun asou

Lion18
Lion18
Tratscher
10 Tage 5 h

Überall gibt es Mensa für obdochlose oder orme lei bei ins haut mans lieber weg! Des isch wirklich brutal! Ondere waren bestimmt froh drüber!

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
10 Tage 5 h

Ausgenommen Frankreich sind die anderen EU Länder kein bisschen besser.

wouxune
wouxune
Superredner
10 Tage 3 h

Warum wohl…. Dank der super Gsetzes und Steuerlage de mir hobm!!!

toeeuni
toeeuni
Tratscher
10 Tage 7 h

30% DREIßIG prozent der lebensmittel wird weggeschmissn….

Grantelbart
Grantelbart
Tratscher
10 Tage 5 h

Ist eigentlich keine Schlagzeile wenn man bedenkt welche Unmengen an Lebensmitteln jeden Tag weggeworfen werden. Trotzdem kann man nicht oft genug darauf hinweisen.

Staenkerer
10 Tage 3 h

sette foto brauchats öfter, plus den nomen des verschwenders!

saslong
saslong
Neuling
10 Tage 6 h

unheilbar kranke Gesellschaft

Anderrrr
Anderrrr
Tratscher
10 Tage 5 h

Traurig traurig gebs bedürftige war gscheider

mayway
mayway
Grünschnabel
10 Tage 6 h

des kriegmo no zi spiern…es kommen noch einmal die zeiten wo man schimmeliges brot essen wird

vfc
vfc
Grünschnabel
10 Tage 2 h

Hoffentlich

saslong
saslong
Neuling
10 Tage 6 h

dass man sich net schämt lieber wegschmeißen ( auch müssen) habe ich selber erlebt……als vielen Bedürftigen schenken

rantanplan
rantanplan
Neuling
10 Tage 5 h

….und dann jammern alle dass die löhne zu niedrig sind dass man sich das leben kaum leisten kann….sparen kann kaum nich jemand weil dann ist man ja gleich ein ” uncooler gnigga”!!

MarkusKoell
MarkusKoell
Tratscher
10 Tage 6 h

Ich schmeiße auch Zuviel Lebensmittel weg. 

Obadja
Obadja
Grünschnabel
10 Tage 4 h

wir arbeiten für eine Gesellschaft die waren und Lebensmittel am Ende wegschmeißt. auch nicht effizient. Geld stillt den Hunger nicht und zeigt auch keinen Wohlstand, wenn waren und Lebensmittel zerstört werden. das hat alles keine Logik mehr. zählt nur die lange Zahl am Konto? wie wärs mal mit effizienten waren management anstatt profitmaximierung? was zum Teufel streben wir an?

tom
tom
Superredner
10 Tage 1 h

Die Leute verlangen aber auch vielfach volle Brorkörbe bis kurz vor Ladenschluss. Bei unserem mpreis gibts ab einer halben stunde vor ladenschluss keinen Brotnachschub mehr

wouxune
wouxune
Superredner
10 Tage 3 h

Richtig is et! Obo isch sel verboten??? I hon ungfong zu plärrn bol i gsegn hon wos ban Militär an Lebensmittel in do Tonne gelondn isch. mir worn 1.200 Leit.und heint werts et ondorscht sein. Sem isch a Dorflodn bzw. Restaurant nix dogegn

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
10 Tage 2 h

den betrieben etwas weniger  beiträge geben,

angela
angela
Neuling
10 Tage 1 h

Man sicht dei brot Sorten lai in der größten Lebensmittelgeschäft von sudtirol.

knoflheiner
knoflheiner
Universalgelehrter
9 Tage 17 h

mit den brot konsch lei mear hnedlbrout mochn, ouder die viecher gebm.
 gib an (ormen) bettler a soa brout….. nocher schmeißt er es dir vour die fieaß.

bzkaot
bzkaot
Grünschnabel
10 Tage 1 h

Interspar bozen,. jeden abend werden alle nicht verkauften brötchen so entsorgt…. nach nachfrage : ich kann dir nicht weiter helfen!

Jango88
Jango88
Grünschnabel
10 Tage 48 Min

Deis isch jo zun schamen, es sain gnua bedürftige Lait umr dia af dr Stross wouhnen und a Fraid hattn, obr na liabr weckwerfen. Bravo an di Geizkragen , na wahnsinn

Hardimitzn
Hardimitzn
Grünschnabel
9 Tage 18 h

Was soll der Scheiß, in der heutigen Zeit Lebensmittel wegschmeißen.

giftzwerg
giftzwerg
Universalgelehrter
9 Tage 16 h

besser verwerfn als mit an cent nach unten giehen

arianne
arianne
Grünschnabel
9 Tage 14 h

Des isch norret traurig 😢 des Brot und wos vielleicht NO wos onderes drin wor konn men ols no gebrauchen.😱🤔

kloando
kloando
Grünschnabel
9 Tage 13 h

Ich kenn das Sortiment. Tja und diese Supermärkte woher das stammt werfen nicht nur Brot und Gemüse in hohen Mengen weg auch Milchprodukte eine Woche vor dem MHD und Milch 3 Tage vorher weg. Fisch wird gefischt (es findet eine Ausbeutung der Meere statt) um nachher wieder auf den Müll zu landen, alles schon erlebt, da das Sortiment ja ansprechend sein soll, damit die Kunden kaufen. Am Ende des Tages 500 kg Brot und 100 kg Fisch weggeworfen wird und vom Fleisch wollen wir nicht reden (viel zu viel wird entsorgt)

Neumi
Neumi
Kinig
9 Tage 13 h

Wenn sie’s schon wegwerfen MÜSSEN, dann sollen sie damit heizen. Brot und andere Mehlprodukte brennen gut. Wenigstens haben sie’s in eine Biotonne geschmissen und nicht in den Normalmüll.

wpDiscuz