Obsthändler festgenommen

Bozen: Obst, Gemüse und Drogen

Samstag, 26. Juni 2021 | 16:40 Uhr

Bozen – Im Zuge eines täglichen Kontrollganges staunten die Beamten der Polizei am gestrigen Abend nicht schlecht, als der mitgeführte Drogenspürhund von einem scheinbar harmlosen Obst- und Gemüstestand angezogen wurde und vor der ausgestellten Ware dann anschlug.

Zwischen mehreren Obst- und Gemüsekisten konnten die Polizisten schließlich den Grund für das rege Interesse des Hundes ans Tageslicht befördern, nämlich mehrere Päckchen mit insgesamt 700 Gramm Haschisch. Man konfrontierte sogleich den Standbetreibter mit dem Fund, doch dieser versuchte sich herauszureden.

Als man nach einer Durchsuchung seines Autos und seiner Wohnung jedoch auch noch 3500 Euro Bargeld auffand, dessen Herkunft der Standbetreiber sich ebensowenig erklären konnte, klickten schlußendlich die Handschellen.

Von: lup

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Bozen: Obst, Gemüse und Drogen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Lisa007
Lisa007
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

😆😃getrocknete Kräuter????

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

…Trockenfrüchte…
😝

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Superredner
1 Monat 12 h

…Heu…

Zefix
Zefix
Superredner
1 Monat 1 Tag

relaxt mol awian 😛

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Ja der wollte halt einen besonderen Smoothie herstellen ist ein Modegetränk🤷‍♀️

Offline
Offline
Kinig
1 Monat 13 h

Alles BIO !!!!

wpDiscuz