Ergebnisse der Proben werden erwartet

Bozen: Plötzliche Übelkeit bei 60 Grundschülern

Samstag, 22. September 2018 | 10:15 Uhr

Bozen – Seit Donnerstag sind rund 60 Kinder der Bozner Grundschule Alexander Langer im Stadtviertel Firmian aufgrund von Übelkeit und Durchfall zu Hause geblieben. Die Ergebnisse der genommenen Proben sollen in den kommenden Tagen vorliegen, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Zwei Kinder nahmen ärztliche Hilfe im Krankenhaus Bozen in Anspruch. Einer ersten Diagnose zufolge leiden sie an einem Darmvirus.

Über den Vorfall wurden unverzüglich die zuständigen Stellen der Gemeinde informiert. Man habe sofort reagiert und am Donnerstag die zuständigen Stellen bei der Sanitätseinheit über die Geschehnisse in Kenntnis gesetzt, erklärt die zuständige Stadträtin Monica Franch.

Mehr lest ihr in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts Dolomiten!

 

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Bozen: Plötzliche Übelkeit bei 60 Grundschülern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
rosenstock2018
rosenstock2018
Grünschnabel
1 Monat 13 h

Hoffentlich nicht schlimmes und dass die Schüler bald in die Schule gehen können.

iuhui
iuhui
Universalgelehrter
1 Monat 4 h

und weiter billige Mensaprodukte essen….

wpDiscuz