Versuchter Raubüberfall auf Tankstellen-Bar

Bruneck: Mann mit Pistole bedroht Angestellte

Donnerstag, 21. Juni 2018 | 15:28 Uhr

Bruneck – Nur wenige Tage nach dem Banküberfall auf die Raika in Percha ist es am Mittwochabend zu einem versuchten Raubüberfall in Bruneck gekommen.

Gegen 20.00 Uhr betrat ein teilweise vermummter Mann die Bar einer Tankstelle im Norden von Bruneck. Mit einer Pistole in der Hand bedrohte er die Angestellte. Laut Carabinieri soll es sich bei der Waffe um eine Spielzeugpistole gehandelt haben.

Die heftige Reaktion der Frau schlug den Mann allerdings in die Flucht. Nach der Alarmierung machten sich die Carabinieri von Bruneck auf die Suche nach dem Täter, der aber nach wie vor flüchtig ist.

Die Ermittlungen der Ordnungshüter laufen.

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentare auf "Bruneck: Mann mit Pistole bedroht Angestellte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
DetlefSchmidt
DetlefSchmidt
Grünschnabel
25 Tage 12 h

Bei uns geht es zu wie im wilden Westen! Man ist einfach nirgendwo mehr sicher

typisch
typisch
Universalgelehrter
25 Tage 8 h

die zukunft wird sein, sich zuhause einsperren, abwarten u tee trinken😀👍

gafnsana
gafnsana
Grünschnabel
25 Tage 7 h

Des isch no gor nix 😅

ando
ando
Universalgelehrter
25 Tage 12 h

Sauber! Wir haben nur probleme mit dem wolf… der rest? Egal!

typisch
typisch
Universalgelehrter
25 Tage 8 h

nur bedauernswert für dich dass es solche schlagzeilen auch gibt

Staenkerer
25 Tage 12 h

ban strafmaß dorf es holt koan unterschied mochn ob es a echte woffe wor oder a spielteugpistole, denn der/die bedrohte/n kennen sell nit wissn und wern desholb (fost immer) auf a echte reagiern und nochgebn!

WM
WM
Universalgelehrter
25 Tage 11 h

Do könnte der schuler amol was tian damit er stimmen bekommt 😱😱😱😱

Staenkerer
25 Tage 9 h

tjo, zäune helfn nit,
collis methode konn man nit unwendn …
a autonomiegsetz außerzugebn isch ihnen nit wert, schodet koaner lobby
und de schadn wern nit gezohlt …
und de nitlobbiistn jammern zu wienig …
allso: es zohlt sich nit aus!
desholb bleib des a sunschtraum!

typisch
typisch
Universalgelehrter
25 Tage 8 h

stimmen brauchen auch andere parteien, oder schlafen die?

Staenkerer
24 Tage 19 h

@typisch tjo, ober vom offizielle wahlprogramm hearsch ba der SVP a nix! de nutzn lei ihre mochtposition um hintnummer auf stimmenfang zu gien … ba der hauptlobby, oder glabsch de wolfscharade hot an ondern zweck und de unkrautvertilgungsmittel verbot für milchbauern genauso!
i wort auf den richtigen wahlkampf, sem hobn de oposirioneler a a chance ihre vorhaben zu unterbreiten, jetz sen se jo no, wie de gonze legislatur, ba jeder obstimmung überstimmt!

silas1100101
silas1100101
Superredner
25 Tage 7 h

Wenn er Geld braucht! Was hätte er machen sollen?

typisch
typisch
Universalgelehrter
25 Tage 7 h

dich um geld fragen?

genau
genau
Universalgelehrter
25 Tage 4 h

Am Geldautomat was abheben

genau
genau
Universalgelehrter
25 Tage 4 h

@typisch

Oder am Geldautomat was abheben

Joan
Joan
Neuling
25 Tage 12 h

Oschpile

sakrihittn
sakrihittn
Superredner
25 Tage 6 h

Man ist schon ganz gespannt was ihm passiert wenn sie ihn erwischen…

PuggaNagga
PuggaNagga
Universalgelehrter
24 Tage 22 h

Sicher ganz ganz viel Schimpfe und „Du Du Du Du“!

Missx
Missx
Universalgelehrter
25 Tage 6 h

So isch wenigstens was los

Timmi
Timmi
Neuling
25 Tage 7 h

Sicho do gleiche Räuber der wo’s die Bank in Percha ibofolln ot.Hoffntlich kriegnsin angaling.

fassungslos
fassungslos
Neuling
25 Tage 5 h

des wor sicho do wolf!!

Rechner
Rechner
Tratscher
25 Tage 4 h
Die Daten der Istat zu den Raubüberfällen in Italien. Wird viele enttäuschen. Bei vielen funktioniert hier ja das Gedächtnis nicht sehr gut. Aber ich erinnere mich an eine Menge schwere Geschichten in den 80er und 90ern. Rapine Le rapine denunciate erano 51.210 nel 2007 e da lì in poi sono costantemente diminuite fino al 2010 (33.754). Dal 2011 al 2013 sono nuovamente aumentate, arrivando a 43.754, e successivamente sono nuovamente calate: 39.236 nel 2014, 35.068 nel 2015 e 32.918 nel 2016. Negli ultimi quattro anni c’è stata una diminuzione di 10.836 rapine, un calo del 24,7%. Rispetto al 2007 la… Weiterlesen »
michaelp
michaelp
Grünschnabel
24 Tage 18 h

@Rechner gut recherchiert, aber die Daten will in diesem Forum wohl eh keiner wissen, denn dann könnten sich viele nicht mehr so darüber aufregen, wie schlecht heutzutage alles ist.

genau
genau
Universalgelehrter
20 Tage 9 h

@michaelp

😅😅 Ja leider wahr!!!

wpDiscuz