Radfahrerin gestürzt

Bruneck: Nicht angeleinter Hund verursacht Unfall

Mittwoch, 15. Juli 2020 | 09:17 Uhr

Bruneck – Ein nicht an der Leine geführter Hund hat am Radweg zwischen Bruneck und St. Lorenzen zum Sturz einer Radfahrerin geführt. Die Frau musste vom Weißen Kreuz ins Spital gebracht werden, berichtet das Tagblatt Dolomiten.

Die Ortspolizei Bruneck erinnert daran, dass Hunde grundsätzlich auf allen öffentlichen oder öffentlich zugänglichen Flächen immer angeleint geführt werden müssen.

Mehr dazu erfahrt ihr in der heutigen “Dolomiten”-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

37 Kommentare auf "Bruneck: Nicht angeleinter Hund verursacht Unfall"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
thomas
thomas
Universalgelehrter
26 Tage 20 h

man strafe endlich verantwortungslose Hundehalter!

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
26 Tage 19 h

Sauviech, isch miar a schun passiert, long ischs her .

Sag mal
Sag mal
Kinig
26 Tage 18 h

Blitz Radfahrer benehmen Sich oft schlecht .Passiert immer wieder.

GTH
GTH
Tratscher
26 Tage 15 h

der hund konn nit derfiar, sell wersch voll verstian con wem die schuld isch

Blitz
Blitz
Universalgelehrter
26 Tage 15 h

@Sag mal Passiert isches trotzdem !

Simba
Simba
Superredner
26 Tage 7 h

Blitz. was heißt da Sauviech! Der Besitzer ist Schuld

Goggile
Goggile
Tratscher
26 Tage 18 h

Hundehaltern müsste man schon mehr beibringen

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
26 Tage 17 h

ein Hundeführerschein und eine Hundesteuer sind schon längst fällig, doch die Politik ist da taub und blind…

erika.o
erika.o
Superredner
26 Tage 16 h

@Jiminy
warum wohl ?
…zahlen selbst nicht gern

jojonanaguatguat
26 Tage 20 h

Unverantwortlich, dafür soll es hohe Strafen geben!!

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
26 Tage 20 h

hoffentlich eine gute Haftpflicht Versicherung….das wird teuer für den Hundebesitzer

blumenwiese
blumenwiese
Grünschnabel
26 Tage 17 h

Die Versicherung zahlt auch nur ,wenn der Hund an der Leine geführt wird und trotzdem ein Unfall herbeigeführt wurde.

alpenfranz
alpenfranz
Superredner
26 Tage 16 h

@blumenwiese das kommt auf die Versicherung und deren Klauseln an.

yeah
yeah
Tratscher
26 Tage 19 h

also der aufn foto wors sicher net haha so a nutzele

Mikeman
Mikeman
Kinig
26 Tage 17 h

@ yeah

Hunde sind wie der Besitzer,entweder anständig ansonsten blöd und frech wie der Besitzer, sieht man genauso bei den Kindern,entweder Fratzen oder erzogen genauso wie die alten und die sind dann meist noch viel schlechter.

Jiminy
Jiminy
Universalgelehrter
26 Tage 17 h

und meiniger a net, der tat niaaaa so eppas! Gel Rolfi, braves Rolfi…

Brixbrix
Brixbrix
Superredner
26 Tage 18 h

den Hundebesitzer ordentlich zur Rechenschaft ziachn , a saftige Geldstrofe, vielleicht lerns donn di so gscheidn Hundebesitzer

Savonarola
26 Tage 17 h

ein erfahrener Hundehalter führt den Hund an der Leine und das immer an der Aussenseite des Radweges; der Hundehalter selbst geht auf der Innenseite. Warum gibt es auf den Trentiner Radwegen Hinweisschilder, dass Hunde an der Leine zu führen sind, und in Südtirol nicht?

xXx
xXx
Universalgelehrter
26 Tage 16 h

Mol bi ins, wou der Rad- und Fußgängerweg gemeinschoftlich genutzt werd, gibs iberoll Schilder das Hunde an die kurze Leine miesen.

Fahrenheit
Fahrenheit
Superredner
26 Tage 16 h

Weil Hunde ÜBERALL im öffentlichen Raum an der Leine zu führen sind.

GTH
GTH
Tratscher
26 Tage 15 h

stimmt nit gonz aufn psaier radlweg steat olle 50 m a schild, leider sein die wianigsten hund an der leine, erst kürzlich honn i felle uan niederfiart, und die die besitzterin hot gwellt no maulen

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
26 Tage 9 h

Was nützen Hinweisschilder, wenn die Halter ignorant und egoistisch sind ?

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
26 Tage 17 h

Einfach nur rücksichtslos, dieses Verhalten von Hundehaltern. Darauf angesprochen, wird man dann auch noch angepöbelt.

Faktenchecker
Faktenchecker
Universalgelehrter
26 Tage 16 h

Sag mal
Sag mal
Kinig
26 Tage 18 h

wenn der Hund auch sonst immer folgt ….es gibt Situationen wo das Tier irritiert wird.

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
26 Tage 9 h

@Sag mal….habe einen Bekannten, der Hundeführer bei der Landespolizei ist. Der sagt, er lege nicht mal für seinen top ausgebildeten Hund die Hand ins Feuer, sollte dieser nicht angeleint sein und etwas “Jagdbares” entdeckt, bevor er selber das tut und reagieren kann.

Mikeman
Mikeman
Kinig
26 Tage 9 h

@ Ars Vivendi
Da braucht man nicht lange über den Brei herumreden:
entweder der Hund ist top ausgebildet oder eben nicht ,für solchen Lapsus fehlts wohl beim Hundeführer,glaubst wirklich bei denen funzt immer alles ??? wohl naive what 😳

Ars Vivendi
Ars Vivendi
Superredner
26 Tage 7 h

@Mikeman..wenn du es besser weißt, werde ich dir wohl glauben müssen, oder vielleicht doch besser dem Fachmann ? Ich entscheide mich für den Fachmann !

Rider
Rider
Tratscher
26 Tage 17 h

Hundehoss kommentare, 1 2 3 und go

falschauer
26 Tage 18 h

es gibt immer noch hundehalter, welche sich ihrer verantwortung nicht bewusst sind, für solche fehlverhalten wären außer dem schadenersatz bzw schmerzensgeld, ordentliche strafbescheide fällig, vielleicht würden die hunderbesitzer dann besser auf ihre lieblinge aufpassen

mayway
mayway
Tratscher
26 Tage 17 h

na na mein hundile tuot nix isch a braver…😁🦴 eiei de hundeleine wärsch teuer….eine lehre für viele hundehalter

tom
tom
Superredner
26 Tage 16 h

a Leine hobn die meisten mit, lei hongt selten a Hund drun

mandela
mandela
Superredner
26 Tage 9 h

Hund und hundehalter an die leine!!!

Coco
Coco
Neuling
26 Tage 12 h

🙈Jedes Tier tarf machen was es will,kacken wo es will nur der Hund nicht!

Gudrun
Gudrun
Superredner
26 Tage 13 h

Herrchen an die Leine !!!

koana
koana
Grünschnabel
25 Tage 22 h

Ich lese hier viele verbitterte Meinungen. Hoffentlich wird über euch irgendwann mal genauso gerichtet….

Rabe
Rabe
Tratscher
26 Tage 6 h

i hon nix gegen Hunde. hon sebor oan obor dass fremde Hunde bo meinor infort gaggn sei isch net richtig! hon Peperpncino ausgsant 😁

wpDiscuz