Brutaler Raubüberfall - Täter flüchtig

Brunecker Wirtin mit Flasche auf den Kopf geschlagen

Mittwoch, 27. Juni 2018 | 07:59 Uhr

Bruneck – Erneut ist es im Raum Bruneck zu einem Überfall auf eine Bar gekommen. Wie lokale Medien berichten, hat sich der Täter am Dienstag in der Bahnhofsbar so lange aufgehalten, bis er mit der Wirtin allein war.

Dann ist der Mann auf sie losgegangen und hat ihr mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen. Er raubte ihre Handtasche, in der sich neben persönlichen Gegenständen das Inkasso des Tages befunden haben soll, und suchte das Weite.

Passanten beobachteten den Mann, wie er aus der Bar kam und eiligst verschwand. Die Carabinieri fahnden nach dem Täter. Ihnen soll eine recht gute Beschreibung vorliegen.

Die Wirtin hat bei dem brutalen Überfall Rippen- und stark blutende Kopfverletzungen sowie einen Schock erlitten.

Mehr dazu lest ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Pustertal

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

16 Kommentare auf "Brunecker Wirtin mit Flasche auf den Kopf geschlagen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Targa
Targa
Grünschnabel
21 Tage 15 h

Schlimm wie weit wir gekommen sind!

sou ischs
sou ischs
Tratscher
21 Tage 14 h

nicht wiweit “WIR” gekommen sind…..sondern wiweit es die politik kem gilot ot

Totto
Totto
Grünschnabel
21 Tage 13 h

@sou ischs die Konsequenzen noch an sellan Delikt für den Täter san zi wianig obschreckend. Ba die Verkehrsreglverstoße sein mo net kleinlich…

typisch
typisch
Universalgelehrter
21 Tage 9 h

abwarten u tee trinken, aber bitte zuhause eingesperrt

Totto
Totto
Grünschnabel
21 Tage 16 h

Na wies amo zuigeat… 😠😠😠 Mittlerweile stian sella Sochn ba ins in Südtirol af do Togesordnung!!!

stief
stief
Tratscher
21 Tage 16 h

Jo bisch du narrisch 😱de orme Frau

lene
lene
Neuling
21 Tage 14 h

obo di svp sog, mir hobm koan sichoheitsproblem😡

Rechner
Rechner
Tratscher
21 Tage 12 h

@iene
Du irrst. Die Svp ist nicht für die Polizei zuständig. Die Freiheitlichen auch nicht.
Das liegt in der Zuständigkeit vom Innenminister. Meld dich mal bei dem!
Es heißt er wird mal richtig aufräumen. Was immer das auch heißen mag.
Mal zur Zeit beschimpft er nur die Präsidenten der umliegenden Staaten.

Calimero
Calimero
Superredner
21 Tage 11 h

@ iene

Abgedroschener, langweiliger Spruch, aber gut, du bist ja neu hier. 😁

erika.o
erika.o
Superredner
21 Tage 15 h

na na na …
Wer ist wo noch sicher ????
Tag für Tag wird’s schlimmer

Blitz
Blitz
Superredner
21 Tage 14 h

Koa Sicherheitsproblem, olla normal ; laut Regierungspartei !!

typisch
typisch
Universalgelehrter
21 Tage 11 h

das sicherheitsgefühl steigt ja mit der sinkenden kriminalität laut umfragen u statistiken…..

maria zwei
maria zwei
Superredner
21 Tage 14 h

des is a Wahnsinn wias in unsrer Gesellschoft zuageat und zwor überoll nit lei in Südtirol. Es werd olls leimehr über oder untertriebn. Klore Linien gibs koane mehr.
Guate Besserung der Wirtin

juli_27_04_
juli_27_04_
Neuling
21 Tage 13 h

Ba di negstn Wohln bitte an enkre Sicherheit denkn!!!!

Paul
Paul
Universalgelehrter
21 Tage 13 h

juan Wunder mehr …für Normalbürger isch niemand zuständig im Gegensatz bei den Bauern … für deren Anliegen fährt man nach Rom und Brûssel

krakatau
krakatau
Universalgelehrter
21 Tage 10 h

Vor einigen Tagen Raubüberfall auf die Raiffeisenbank Percha, Raubüberfall auf die Tankstelle Stegen, gestern Raubüberfall auf eine Wirtin in Bruneck – aber die Statistik meldet immer weniger Straftaten

wpDiscuz