Zwei Männer hatten Drogen bei sich

Carabinieri führen Durchsuchungen in Bozen durch

Dienstag, 09. Oktober 2018 | 15:58 Uhr

Bozen – Die Carabinieri haben in Bozen mehrere Kontrollen durchgeführt. Unterstützt wurden sie dabei von der Hundestaffel von Leifers.

Ein 19-Jähriger aus Gambia wurde als Drogenkonsument gemeldet. Er hatte einige Gramm Haschisch bei sich versteckt.

Auch ein 33-jähriger Bozner wurde aus demselben Grund dem Regierungskommissariat gemeldet. Der Mann war von den Carabinieri von Nals aufgehalten worden und hatte eine geringe Menge an Marihuana sowie eine Präzisionswaage bei sich.

Die wurde gemeinsam mit den Drogen beschlagnahmt.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "Carabinieri führen Durchsuchungen in Bozen durch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
typisch
typisch
Universalgelehrter
12 Tage 4 h

wow da gehts ja ab

prontielefonti
prontielefonti
Tratscher
12 Tage 1 h

bitte täglich….

Tabernakel
11 Tage 13 h
wpDiscuz