Schrittweise werden sie eingebunden

Corona-Impfungen bald auch schon beim Hausarzt

Samstag, 08. Mai 2021 | 09:28 Uhr

Bozen – In Südtirol sollen bei den Impfungen gegen Corona weiter aufs Gaspedal gedrückt werden. Bis Ende Mai werden nämlich laut der Tageszeitung Alto Adige 100.000 weitere Impfdosen geliefert werden. Daher sollen ab kommender Woche schrittweise auch die Hausärzte in die Impf-Kampagne eingebunden werden.

Vorerst sollen sie jeweils einige Dosen des Präparats von Johnson&Johnson erhalten, um damit Patienten zu impfen, die nicht mobil sind und somit nicht zu den Impfzentren gelangen können. Der Impfstoff von Johnson&Johnson muss lediglich einmal verabreicht werden.

Sind die Erfahrungen positiv, sollen die Hausärzte auch den Impfstoff von AstraZeneca erhalten. Dieser könnte womöglich auch schon bald wieder für Personen unter 60 Jahren geöffnet werden.

 

Datenquelle: Commissario straordinario per l'emergenza Covid-19 del Governo Italiano | Open Data su consegna e somministrazione dei vaccini anti COVID-19 in Italia

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

14 Kommentare auf "Corona-Impfungen bald auch schon beim Hausarzt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Waiby
Waiby
Grünschnabel
1 Monat 10 Tage

Wann kommen endlich die 30 bis 40 jährigen dran

Krissy
Krissy
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Waiby
besser noch alle unter 50

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 10 Tage

…das wird aber auch Zeit…
😄

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Eine tolle Idee 💡. Hört sich nach einem neuen Sonderweg an. Da könnte sich mancher Nachbarstaat etwas abschauen…..

Guennl
Guennl
Superredner
1 Monat 9 Tage

Du liest keine Zeitung oder ist Dein Internet defekt?
“Die Rolle der Hausärzte in der Impfstrategie

Mehr als 60.000 Arztpraxen sind mittlerweile bei den Corona-Schutzimpfungen dabei. Betriebsärzte werden ab 7. Juni hinzugezogen. ”

https://www.deutschlandfunk.de/corona-impfungen-in-der-praxis-die-rolle-der-hausaerzte-in.2897.de.html?dram:article_id=493853

https://www.badische-zeitung.de/nachfrage-nach-impfungen-bei-hausaerzten-im-kreis-loerrach-ist-gross–201114729.html

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

@Guennl..ich wurde schon vor Wochen von meinem Hausarzt in D geimpft. Auch für dich der Hinweis, Ironie muss Jede/r selber erkennen 😉….

Missx
Missx
Kinig
1 Monat 9 Tage

Vielleicht geht ihm nir das ständige Gestichle auf den Senkel

Offline
Offline
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Wenn Südtirol schon der politisch organisatorische Blick über Salurn hinaus Richtung Süden aus ideologischen Gründen schwer fällt, könnte es doch zur Ausgestaltung seiner Sonderwege, die im Übrigen nicht alle schlecht waren, einen Blick über die Alpen werfen… Das seit Wochen in D praktizierte Impfen in Arztpraxen hat zu einer massiven Ausweitung nicht nur der Geimpftenzahlen geführt, sondern auch des Vertrauens der (noch zweifelden) Bevölkerung in die Impfung und die verwendeten Impfstoffe erhöht. Dass sich möglichst Viele impfen lassen, um wieder in ein “normales Leben” zurückzukehren, wünscht sich doch der überwiegende Teil der Welt…..

Diogenes
Diogenes
Tratscher
1 Monat 10 Tage

Impfung beim Arzt des Vertrauens, das ist mal ne positive Herangehensweise.

Faktenchecker
1 Monat 9 Tage

+++ 16:52 Von der Leyen: Grünes Impfzertifikat kann wohl pünktlich starten +++

Das Grüne Impfzertifikat zum vereinfachten Reisen in
Europa kann nach Erwartung von EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen
pünktlich im Juni starten. Die technischen und rechtlichen
Vorbereitungen lägen im Plan, sagte von der Leyen nach dem EU-Gipfel in
Porto. Geplant sei ein fälschungssicherer Nachweis einer Corona-Impfung,
einer überstandenen Covid-Erkrankung oder eines negativen Tests.
n-tv

thomas
thomas
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

die Hausärzte sollen endlich impfen. Dann können die Impfzentren langsam zurück gefahren werden

Staenkerer
1 Monat 9 Tage

sell war a zeit!

Horti
Horti
Superredner
1 Monat 9 Tage

Schauen wir mal wie und wann diese vollmundige Ankündigung greift. Bei fast allen Ankündigungen hat es ja gedauert bei dieser Regierung.

inni
inni
Superredner
1 Monat 9 Tage

„Corona-Impfungen bald auch schon beim Hausarzt“

Diese Ankündigung gab‘s schon öfter, wurde aber noch nie umgesetzt … wollen die nicht oder können die nicht?

wpDiscuz