1.197 Abstriche

Coronavirus: 169 Neuinfektionen – sechs Todesfälle

Freitag, 18. Dezember 2020 | 19:50 Uhr
Update

Bozen – In Südtirol sind in den vergangenen 24 Stunden 169 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit stieg die Zahl der jemals positiv Getesteten auf 27.681, teilte der Südtiroler Sanitätsbetrieb am Freitag mit. 16.127 Personen galten bereits wieder als genesen, um 224 mehr als am Vortag.

Indes verstarben sechs weitere Personen mit oder an dem Coronavirus. Die Anzahl der Todesfälle erhöhte sich damit auf 679.

Zudem wurden 119 Personen mittels Antigen-Tests ebenfalls positiv getestet. Auf den Normalstationen der Südtiroler Krankenhäuser wurden 175 Covid-Patienten versorgt. 23 Patienten benötigten intensivmedizinische Behandlung.

In Privatkliniken waren 145 Personen untergebracht, 33 waren in den Einrichtungen in Gossensaß und Sarns. In Südtirol wurden bisher 342.805 Tests durchgeführt, zuletzt wurden 1.197 Abstriche durchgeführt.

Die Zahlen im Überblick:

PCR-Abstriche:

Untersuchte Abstriche gestern (17. Dezember): 1.197

Mittels PCR-Test neu positiv getestete Personen: 169

Gesamtzahl der mittels PCR-Test positiv getesteten Personen: 27.681

Gesamtzahl der untersuchten Abstriche: 342.805

Gesamtzahl der mit Abstrichen getesteten Personen: 157.406 (+418)

Antigentests:

Durchgeführte Antigentests gestern: 4.840

Mittels Antigentest neu positiv getestete Personen: 119

Weitere Daten:

Auf Normalstationen im Krankenhaus untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 175

In Privatkliniken untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 145

In Gossensaß und Sarns untergebrachte Covid-19-Patienten/- Patientinnen: 33 (23 in Gossensaß, 10 in Sarns)

Covid-19-Patientinnen und -Patienten in Intensivbetreuung: 23

Gesamtzahl der mit Covid-19 Verstorbenen: 679 (+6)

Personen in Quarantäne/häuslicher Isolation: 6.066

Personen, die Quarantäne/häusliche Isolation beendet haben: 61.951

Personen betroffen von verordneter Quarantäne/häuslicher Isolation: 68.017

Geheilte Personen mit PCR Test: 16.259 (+132); zusätzlich 1.467 (+2) Personen, die ein unklares Testergebnis hatten und in der Folge negativ getestet wurden. Insgesamt: 17.726 (+134)

Geheilte Personen aufgrund von epidemiologischer Analyse: 6.073*

Gesamtzahl der Geheilten: 22.332*

Positiv getestete Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Sanitätsbetriebes: 1.218, davon 780 geheilt. Positiv getestete Basis-, Kinderbasisärzte und Bereitsschaftsärzte: 37, davon 26 geheilt. (Stand: 05.12.)

Tabelle der Personen in Quarantäne nach Gemeinden am 17.12.2020

Tabelle der positiv Getesteten und Geheilten am 17.12.2020

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Coronavirus: 169 Neuinfektionen – sechs Todesfälle"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
meilenstein
meilenstein
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Es wäre an der Zeit mal über positve Dinge zu berichten alles dreht sich nur noch um Corona es nervt so langsam.

allesnurzumschein
1 Monat 1 Tag

@meilenstein
Stimmt, damals zu Kriegs- und Epidemiezeiten wurde sicherlich z.B. auch über Urlaubspläne, Fahrzeuganschaffung oder Immobilienkauf debattiert, weil man nicht wusste wohin mit dem ganzen Geld und sich die verfeindeten Länder nur spasseshalber die Köpfe einschlugen 😏

Storch24
Storch24
Kinig
1 Monat 1 Tag

Wahrscheinlich haben sie Recht, aber wenn nichts geschrieben wird, nehmen sich viele Menschen noch mehr Freiheiten heraus, die es Momentan, der Lage entsprechend, einfach nicht sein soll.

Faktenchecker
1 Monat 1 Tag

Immer noch zu viele obwohl kaum noch getestet wird.

Fast 70% ist keine Besserung!!

Ingalingreichts
Ingalingreichts
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Alle sterben an corona…

desiree
desiree
Neuling
1 Monat 1 Tag

Ich bin doch nicht schuld, wenn jemand etwas aufklaubt…. ich versrehe das alles nicht.

wpDiscuz