Zwei Personen erheblich verletzt

Crash in St. Leonhard in Passeier

Samstag, 02. Dezember 2017 | 10:33 Uhr
Update

St. Leonhard in Passeier – In St. Leonhard in Passeier hat sich am Samstag ein Verkehrsunfall zugetragen.

Ersten Informationen zufolge wurden zwei Personen erheblich verletzt und mussten ins Meraner Krankenhaus gebracht werden. Zwei Autos sind gegen 9.00 Uhr frontal zusammengeprallt. Bei den Verletzten handelt es sich um eine Frau und einen Mann, die jeweils am Steuer saßen. Ein Person war im Pkw eingeklemmt und musste von der Freiwilligen Feuer von St. Leonhard befreit werden.

Im Einsatz waren der Aiut Alpin Dolomites, ein Rettungstransportwagen, die Carabinieri und die Feuerwehr.

Vorher war der Rettungshubschrauber des Aiut Alpin zu einem medizinischen Notfall nach Ulten gerufen, wo eine Frau Herzprobleme hatte. Seit heute ist der Flugrettungsdienst in der Wintersaison im Einsatz.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!


wpDiscuz