Immunologe klärt Missverständnis auf

Darum verstehen Impfgegner Langzeitfolgen völlig falsch

Sonntag, 24. Oktober 2021 | 15:40 Uhr

Egal ob Wissenschaftler oder Impfgegner – immer wieder ist von Langzeitfolgen bei Impfungen gegen das Coronavirus die Rede. Obwohl der Begriff derselbe ist, meinen beide Gruppen jeweils etwas völlig Unterschiedliches.

Immunologe Carsten Watzl räumt mit dem Missverständnis nun auf. Gegenüber der Nachrichtenagentur dpa erklärt der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Immunologie, was Langzeitfolgen in einem wissenschaftlichen Kontext bedeuten.

“Was man bei Impfungen unter Langzeitfolgen versteht, sind Nebenwirkungen, die zwar innerhalb von wenigen Wochen nach der Impfung auftreten, die aber so selten sind, dass es manchmal Jahre braucht, bis man sie mit der Impfung in Zusammenhang gebracht hat”, betont Watzl.

Er betonte, dass Nebenwirkungen einer Impfung immer innerhalb von wenigen Wochen nach der Impfung auftreten. Danach ist die Immunreaktion abgeschlossen und der Impfstoff ist im Körper nicht mehr vorhanden.

“Was offensichtlich viele Menschen unter Langzeitfolgen verstehen, nämlich dass ich heute geimpft werde und nächstes Jahr eine Nebenwirkung auftritt, das gibt es nicht, hat es noch nie gegeben und wird auch bei der Covid-19 Impfung nicht auftreten”, so der Experte. Dabei handle es sich um ein Missverständnis, das sich hartnäckig halte.

Der Virologe Jonas Schmidt-Chanasit hat in einem Interview mit tagesschau24 unterdessen vor der weiterhin bestehenden Gefahr durch das Coronavirus gewarnt – vor allem, da die Bevölkerung in Deutschland sich zunehmend sorglos verhalte. Besonders die Über 60-Jährigen könnten durch Impfdurchbrüche nach wie vor schwer an Covid-19 erkranken und sogar daran sterben, erklärte der Virologe. Problematisch sei aber auch der nachlassende Impfschutz, weshalb Schmidt-Chanasit eine Drittimpfung als dringend nötig empfiehlt.

Von: mk

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

128 Kommentare auf "Darum verstehen Impfgegner Langzeitfolgen völlig falsch"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Gepetto76
Gepetto76
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Okey….die Impfung ist sicher….dann frag ich mich warum die Impfhersteller keine Garantie oder Verantwortung übernehmen?

snip
snip
Superredner
1 Monat 8 Tage

Geben Sie ja in der EU weil es eine Normalzulassung ist anders als un US.
Übrigens gibt es selten auch schwere Impfreaktionen. Aber um mehrere Faktoren seltener als schwerere Verläufe der natürlichen Infektion.

Niemand hat die Wahl Impfen ja/Nein, sondern mittelfristig, wahrscheinlich bei vielen sogar bis nächsten Sommer nur die Wahl einer Infektion mit oder ohne Impftraining.

Es ist ausreichend gesagt worden dass Sars2 nicht mehr weg geht.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 8 Tage

Für welches Medikament gibt es eine Garantie??

KuanerKenntSichAus
1 Monat 8 Tage

@Gepetto76

Psssscht, man darf sich keine Fragen mehr stellen und Bedenken haben. Denn es ist doch nur ein „Pieks“. 🤦🏻‍♀️ (Ironie off)

starscream
starscream
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@snip ja genau und wieso wird der genesenen Status nicht mit dem der Impfung gleich gestellt? Wo doch genug Studien aussagen, dass die natürliche Immunität besser als die der Impfung ist.

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Gepetzo76 bei welchen Impfungen gibts eine Garantie??

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@KuanerKenntSichAus man kann sehr wohl Fragen stellen, sollte dann aber auch die Antworten der Experten akzeptieren.

KuanerKenntSichAus
1 Monat 8 Tage

@Ebbi

Ungeimpfter bedeitet nit glei, dass man a Impfgegner, dummer, sturer Coronaleugner isch und Expertenmeinungen nit akzeptiert – im Gegntoal. I woas nit, in welcher Blose du lebsch, obor wenn lai a bissl wissnschaftliche Artikel/Nochrichten und Berichte/Tatsachen verfolgsch, erkennscH, dass de bisherige Impfung nit es Ende vom Tunnel sein werd.

Gonz ehrlich, i sitz liaber im Boot mit getestete Ungeimpfte, als mit ungetesteten Geimpften.

Dodo
Dodo
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Man bedenke das moderna ersch vor zwei wochen in viele länder für unter 30 jährige ausn programm gnummen gwortn isch . Donn derf man sich woll bissl wundern . Und wos holz a mol gsog werdn muas . Die uanzigen wos momentan in GP ausderstelln sein die Rentner . Nor feog i mi schun garch um woses do gian soll

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 8 Tage

Gepetto76 Wasglaubstwie die Langzeitfolgen zum Beispiel bei Medik. aussehen. Wenn ein Psychiater die Verantwortung übernehmen müsste dann würde Er vorsichtig Sein.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@traurig Gute Frage, denn es gubt gefährlichere Impfungen und da fragt Keiner!

quilombo
quilombo
Superredner
1 Monat 8 Tage

@ebbi, welcher Experten, den Befürwortern, oder den Gegnern?

snip
snip
Superredner
1 Monat 8 Tage

Starscream, bei 3G gilt natürlich die Genesung genauso.
Es wird halt auf einen früheren PCR Befund gepocht, auch wenn der keine Aussage zur Immunität liefert.
Ich halte es trotzdem für wichtig, weil sonst ein Haufen Kasper sich mutwillig infizieren, niemandem was sagen, Leute anstecken, um dann hinterher mit Antikörpertest “frei” zu sein.
M.E. muss das unbedingt verhindert werden.
Übrigens gibt es nach neuesten Studien keinen besseren Schutz als genesen und dann geimpft, auch gegen noch so fiesen Varianten.
Teilweise sogar gegen sehr tödliches Sars1.

Mico
Mico
Superredner
1 Monat 8 Tage

@ivo815 nicht mal für Aspirin….

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@KuanerKenntSichAus was ischn dann in deiner Blase und laut den Wissenschaftlern und Experten denen du epas glabsch, is Ende vom Tunnel?

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@quilombo nicht den Befürwortern und nicht den Gegnern, sondern den Experten und Wissenschaftlern, die was davon verstehen. Am Besten vielleicht auch darüber nachdenken, bei welcher Gruppe mehr davon sind. Könnte auch was zu sagen haben…..

KuanerKenntSichAus
1 Monat 8 Tage

@ebbi

Mit dir diskutier i gor nimmer, i wor bei deinem ondern Kommentar, wo du quasi schreibsch: „Des wos die Mehrheit sog/tuat, isch besser/richtig“ draußn 😂 Hosch bei Gschichte nit aufgepasst, nimm i un.

Ciaoooo

Anja
Anja
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Gegenfrage an alle, die auf ein Medikament gegen Covid warten: glaubt ihr, dafür übernehmen Entwickler die Garantie? Hat es noch nie gegeben und wird es auch nie!

Dolomiticus
Dolomiticus
Superredner
1 Monat 8 Tage

@kuanerkenttsichaus wenne selber geimpft bisch, konnst dir wurscht sein, mit wem du im boot sitzt – suscht isch es ollm ein russisches Roulette

ahiga
ahiga
Superredner
1 Monat 8 Tage

..kein doktor der welt..der dich untersucht..dich für gesund erklärt, wird dir eine garantie auf langes leben geben..KEINER!!!
was für verantwortung hättest denn gerne?
das nit erkrankst?
das nicht stirbst?
…oder geld..das sollte es dir IRGENDWANN mal schlecht gehen?
also USA zustände?

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@ahiga …eben, frog i mi ah…was erwartet man sich von einer Impf- oder Medikamentengarantie…krieg man a nuie, wia ban an hinigen Auto, wenn’s net tuat…
😁

Monkur
Monkur
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Weil der Hersteller deine Krankheitsakte nicht kennt! Seit ihr wirklich so unwissend??

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@KuanerKenntSichAus Diskussion nennsch du so wos? 🤣

Stella999
Stella999
Neuling
1 Monat 8 Tage

@Dodo Ganz genau, aber das liest man nur als Randmeldung… bin zwar geimpft, aber ich stelle mir schon viiele Fragen. Ich glaube ein bisschen Skepsis der Sache gegenüber darf man schon haben.

Buergerle
Buergerle
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@Gepetto76:
es gibt keine Garantie, hast du dir nicht einmal die Informationsbroschüren der Impfung mit den möglichen Nebenwirkungen angeschaut?
Es gibt aber auch kein Medikament ohne Nebenwirkungen, ausser du zählst homöopathische Mittel zu Medikamenten

milchmann
milchmann
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Dodo Do geats gach drgalling um die Existenzen von die Leit. Weil sa sich net no an Lockdown drleistn. Und der Scheisse drgalling Herr werdn welln.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Gepetto76 Wenn du ne OP in der Klinik vor dir hast, werden die dann nicht auch die Risiken, auch das Risiko zu sterben, vorgelesen und du musst unterschreiben? Oder unterschreibst du dann nicht? Und stirbst lieber an der Krankheit die du hast?
Und jetzt erkläre mir den Unterschied zur Impfung!

KuanerKenntSichAus
1 Monat 8 Tage
@ebbi Wenn man mit so „Argumenten“ wie du daher kimp und sog, man soll schaugn, in welcher Gruppe mehr sein, wos so viel hoasst, dass die Mehrheit laut dir ollm es richtige tuat etc., nor nenn i des koan Argument, koane Diskussion, sondern oanfoch lai Dummschwätzerei und zoag mir, dass du u.a. in Gschichte nit aufgepasst hosch, naiv durchs Leben rennsch, ollm des tuasch, wos die Mehrheit tuat und nit selber denksch. I bin koan Impfgegner, nia gewesn, i würd mi impfn lossn, wenn i segn tat, dass a Wirkung do isch, obor wia man merkt, schwindet de Wirkung ollm… Weiterlesen »
KuanerKenntSichAus
1 Monat 8 Tage

@Stella99

Danke, dass du als Geimpfte trotzdem no skeptisch bisch und Sochen hinterfrogsch.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@KuanerKenntSichAus hosch du an Funken Ahnung wia wissenschaftliches Orbeiten funktioniert? wenn jo, konnsch weiterreden und sunscht isch oanfoch besser in Mund zu holten, bei Themen von de man nix versteaht. Punkt. Aus.

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@KuanerKenntSichAus und dein lester Obsotz isch dermaßen a Schwochsinn, dass es in die Augen weah tuat, so wos zu lesen. Bittschian, bleib unter deinesgleichen in Telegrammlandia.

KuanerKenntSichAus
1 Monat 8 Tage

@ebbi

Bin leider nicht im Besitz von Facebook & Co 😀😂

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 7 Tage

@KuanerKenntSichAus ich auch nicht, dafür aber Gott sei Dank umgeben von Menschen, die sich beruflich mit der Thematik befassen.

TKirk
TKirk
Tratscher
1 Monat 7 Tage

@snip 

Eine normale Zulassung ist die EU Zulassung auch nicht. Du musst leider selber nachschauen was für eine Zulassung das ist.

Und das mit den Langzeitfolgen ist halt auch ne Definitionsfrage.
Also Nebenwirkungen gibt es, sagt der Experte ja selbst. 
Und so ne Nebenwirkung kann auch beispielsweise eine Herzmuskelentzündung sein. 
https://www.fr.de/wissen/corona-impfung-risiko-herzmuskelentzuendung-myokarditis-unterschaetzt-91045646.html
Nun kann so ne Herzmuskelentzündung doch Folgeschäden durch Vernarbungen am Herzen hinterlassen. Uns so was nenne ich “Langzeitfolge”.
Nun kann der Experte und seine Jünger mir erklären wie sie so was nennen, wenn nicht Langzeitfolge.

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 8 Tage

Auch wenn SN jeden Tag einen neuen Experte aus dem Hut zaubert,wird das meine Einstellung zur Impfung nicht ändern

EuroSuedtirola77
EuroSuedtirola77
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Unveränderte Einstellung zum Trotz jeglicher Fakten!!- das nennt mam dann einfach: STURHEIT

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 8 Tage

@EuroSuedtirola77 in die meischtn Impfgegner geats schun long nimmer um Corona. Tamische und egoistische Leit……….die meischtn!

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@EuroSuedtirola77 …auch Dumme können mit ihrer Sturheit glücklich sein…
🤪

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Wären alle Menschen so wie du gestrickt, würden wir immer noch in Höhlen situen und auf den näcjsten Blitzschlag warten um es ein weilchen warm zu haben…
aber keine Angst, du darfst trozdem die Erungenschaften der Menschheit mitbenuzen, wenn du magst 😘

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 8 Tage

👏🏼👏🏼jeder der bis iatz UNGEIMPFT isch werrt sel a bleiben ,a wenn’s ins in Tod kosten sollte !!!gach muaß der Wahnsinn aufhearn!!

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@EuroSuedtirola77
oder Dummheit 😂😂😂

Ratziputz
Ratziputz
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@EuroSuedtirola77
……und Ihnoranz

snip
snip
Superredner
1 Monat 8 Tage

Niemand zaubert Experten aus dem Hut.
Das erwähnte im Artikel ist Stand der Wissenschaft. Und wer ihr nicht traut sollte weder in ein modernes Auto oder Flugzeug zu steigen noch über eine Brücke sich trauen.

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@xXx
👍👍👍

Gievkeks
Gievkeks
Superredner
1 Monat 8 Tage

@vapeon MTHFCKR:
Dass es sich dabei hauptsächlich lei um a kindisches Trotz-Verholten hondelt wor mir klor, ober danke für die Bestätigung.
Des isch amol a gsunde Lebenseinstellung, Wahnsinn.

maik
maik
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@EuroSuedtirola77
Genau i wer a mit jeden nuin dekret no sturniger. Die wohrscheinlichkeit das i mi decht no impfn loss werd olleweil geringer😄

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@vapeon MTHFCKR 🤣🤣🤣 wenn schon, kostet es enk is Leben und nit in Tod.

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Gievkeks i leb mein lebn gleich wia a onderer a,Lei mochsismr Schwar ….Lei weil i UNGEIMPFT bleiben will und schaugn will wia i sou durch di Pandemie Kimm,egal woses koschtet…nit a jeder steckt sich gleich schnell oun,nit a jeder kriag an Schwarn Verlauf und a nit a jeder leidet drnoch an Long covid …i gea des Risiko in und des isch meine ENTSCHEIDUNG und sel soll a sou bleibn!!!

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
1 Monat 8 Tage

@ebbi 🤣muaß i Dr rechtgebn😅🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🙈🙈 danke

ziehpresse
ziehpresse
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@vapeon MTHFCKR
jo a gsunde Schwurbler Einstellung nenn i des.
muasch ober net Werbung mochen, dass di Hosen gestrichen voll hosch, von an Spritzl wos schun 2, 3 Mrd. x verobreicht gworten isch.
GREIF DIR AUI!

ziehpresse
ziehpresse
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@maik
und die Wahrscheinlichkeit dass di infiziersch bleibt! Leider! viel Glück in olle Hosenscheißer

Mc Bride
Mc Bride
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@vapeon MTHFCKR. Zwei meiner Freunde liegen schon im Spital, denen geht es dreckig. (nicht geimpft)Also wart nicht ab bis es dich trifft ! Tu dagegen was. Unfassbar 😱😱🤢🤢

Karl
Karl
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@nikname Dummheit ist wie Vieles , eine reine Ansichtssache.

huc
huc
Grünschnabel
1 Monat 9 Tage

“Was offensichtlich viele Menschen unter Langzeitfolgen verstehen, nämlich dass ich heute geimpft werde und nächstes Jahr eine Nebenwirkung auftritt, das gibt es nicht, hat es noch nie gegeben ” Aha, und was war bei der Schweinegrippeimpfung???

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@huc Wieviel Fälle gab es unter den jzngrn Frauen in Schweden? Soweit ich das weiß, waren es nicht ganz 20 auf wieviel Millionen Impfungen? Schweden wurde si gut wie durch geimpft! Gesamte Bevölkerung. Und an 20 Leutrn willst du deinen Einwand fest machen?
Da gibt es zugelassene, täglich genommene Medikamente die um einiges mehr anrichten!

snip
snip
Superredner
1 Monat 8 Tage

Das war auch bei Pandemrix bei der Schweinegrippe so. Die Fälle sind innerhalb 8 Wochen aufgetreten. Aber so selten dass es erst nach 1 Jahr aufgefallen ist.
Verantwortlich war ein Adjuvanz, das Dank mrna oder vektor nicht notwendig ist. Übrigens hat diese Grippe selbst auch seltenst die Schlafkrankheit ausgelöst.
Gegen Corona ist weltweit viel mehr und schneller geimpft worden, als damals wo es dieses Jahr gebraucht hat bis es statistisch auffällig wurde.
Die ersten Probanden haben die Corona Impfung nun vor grob 1,5 Jahren bekommen.

ellmar
ellmar
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Das war auch bei der Impfung gegen Schweinegrippe so, die Nebenwirkung (Narkolepsie) trat schon kurz nach der Impfung auf. Nur wurde sie – nachdem sie nur extrem selten auftrat – erst einige Zeit später entdeckt. So wie im Artikel beschrieben…

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 8 Tage

Was war da??

Cheesecake
Cheesecake
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Von 90 Millionen Personen die mit Pandemrix geimpft wurden, gab es weltweit 1300 Fälle von Narkolepsie. Das sind 0,0014%. Bei allem Respekt für die Betroffenen, das ist ein verschwindend kleiner Prozentsatz. Würden wir sämtliche Aktionen unseres Lebens dermaßen abwägen, so dürfte mam keinen Schritt mehr vor die Haustüre wagen, noch nicht mal im Haus selber dürften wir uns bewegen…

der_jolly
der_jolly
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Huc….du hast das falsch verstanden.
Langzeitfolgen treten wenn, dann sehr schnell nach der Impfung auf (Siehe Schweinegrippe).
Es geht also um den Zeitraum und können laut Experten nicht erst nach Jahren zum Vorschein kommen.
Morgen wird dann vielleicht der Begriff Spätfolgen erläutert.

traurig
traurig
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Huc wos wor zem??

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@ huc
…betrifft wohl nur die Schweine…
🤪

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Genau das was im Bericht beschrieben wird. Diese schwereiegenden Fälle waren sooo selten, das es Jahre dauerte um einen Zusammenhang herzustellen. Es war aber NICHT so, das nach jahren plötzlich ALLE gleichzeitig die Folgen spürten, es fiehl erst dann auf, weil so selten.

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 8 Tage

Die Frage ist aber warum man junge Menschen überhaupt impfen sollten die gar keine schweren Auswirkungen an Corona oder Schweinegrippe haben und man das WEIß? Auch wenn der Schaden selten ist (Herzmuskelentzündungen sind häufiger als Nekrolepsie) so fragt man sich warum überhaupt ein Impfrisiko eingehen? Der Gipfel ist dann noch junge Leute zu impfen aus anderen als medizinischen Gründen.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@snip Freunde, ihr habt mich wahrscheinlich komplett falsch verstanden! Ich bin FÜR die Impfung gegen Covid! Nur weil es seltene aber dann drastische Nebenwirkungen gibt, lässt man sich dennoch impfen!
20 Fälle von Nebenwirkungen auf fast die gesamte Bevölkerung von Schweden, ca 10 Millionen, ist NICHTS! Wenn man dad auf Covid umrechnen würde, dann würden zwar 20 Menschen von 10 Millionen eine gravierende Nebenwirkung haben aber 4000 Menschen würden bei 0,2% Todesfällen überleben. Wofür entscheiden sich dann Impfgegner wie du?

snip
snip
Superredner
1 Monat 8 Tage

Es geht um die Frage ob auch für junge Menschen die natürliche Corona Infektion mit oder ohne Impfung sicherer ist.
Die Antwort wurde jetzt von vielen Institutionen mit Datenanalysen geklärt.
Mal mindestens ab 12 Jahren ist es sicherer mit Impfung dem Sars2 Virus zu begegnen,
auch wenn Covid19 statistisch für sehr Junge seltenst tödlich endet.
Da das Virus endemisch wird gibt es die Wahl keine Impfung und keine Infektionen langfristig nicht.

traktor
traktor
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@N. G.
ich würde mich für die 20 jungen leben entscheiden…

Monkur
Monkur
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@gschaidian: wie riskant sind denn 0,0014 %? Du reskierst wahrscheinlich mehr wenn du zur Arbeit fährst!

Monkur
Monkur
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@N. G. : Sie hom a guat Immunsystems! Drzua a poor Globuli und Schüsslersalze und Corona konn ihnen nix mehr tian! Oder sie hom sich die Coronawundermittel aus Netz sptellt, dei zum Teil aus Ungeziefergift bestian, isch sicherer als die Impfung!

Grantelbart
Grantelbart
Universalgelehrter
1 Monat 9 Tage

Gut, dass darauf mal eingegangen wird. Die Ausreden werden immer weniger, am Ende bleibt nur noch die Trotzhaltung sich aus Prinzip nichts vorschreiben zu lassen. 

Holzile
Holzile
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Egal, ob mans Trotzhaltung oder wie auch immer nennt, es ist das gute Recht eines jeden Bürgers.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Holzile …lasst doch den Impfmuffeln ihren Trotzkopf…diese Idioten überzeugen zu wollen, ist vergebliche Liebesmühe…
🤪

xXx
xXx
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Holzile trozdem macht es einen Unterschied ob eine Falschmeldug über Gesundheitliche bedenken die andere jagt, oder ob die letzten Querolanten endlich zugeben das sie einfach gegen das System sind. Denn Fakt ist, viel zu viele sind verunsichert, nicht etwa weil es eine Unsicherheit gibt die Wissenschaftlich belegbar wäre, sondern wegen Fakenews der hartnäckigen Gegner.

Wenn DU dagegen bist, bitte, mach doch was du willst, aber verbreite keine Lügen um andere zu Beeinflussen. Würde das jeder Gegner unterlassen, hätten wir längst Impfquoten jenseits der 90%, was dann auch euch zugute käme… so weit denkt ihr in eurer arroganten rechthaberei gar nicht, gelle

nikname
nikname
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Holzile
du bist auf dem Holzweg 😁, nicht wenn es um das Wohl der Gemeinschaft geht!

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@xXx Das ist nicht arrogante sondern dumme Rechthaberei. Kennt man, kenne ich von meinem 6 Jährigen Sohn.
Werden diese Kinder dann bei Unsinn ertappt, dann drehen Unerzohgenen noch mehr am Rad.
Die wenigsten Kinder geben dann zu, dass sie doch nen Fehler gemacht haben. Aber genau aus Diesen wird dann noch was gescheites wenn sie erwachsen werden.

quilombo
quilombo
Superredner
1 Monat 8 Tage

@Doolin, du hältst dich wohl für ganz besonders intelligent?

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@quilombo …natürlich!…sonst hätte ich geschrieben, dass du geistig beschränkt bist…

Future
Future
Tratscher
1 Monat 9 Tage

Würden sich die Menschen mit der Molekularbiologie der menschlichen Zelle beschäftigen anstatt mit Pseudowisseschaft von Facebook und YouTube dann wäre dieser Sachverhalt bekannt.

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 8 Tage

Und die Pandemie lange schon beendet

Future
Future
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@ivo815

So isses.

suedtirol06
suedtirol06
Neuling
1 Monat 8 Tage

Sinnlos… bei den meisten Impfgegnern geht’s schon lange nicht mehr um die Gesundheit, Nebenwirkungen und was such immer… es geht nur mehr um den Egoismus eines jeden einzelnen und um den Machtkampf gegen diejenigen, die seit Monaten auf Normalität hoffen und alles dafür tun…
Hoffentlich finden doch einige wieder den Weg zurück ins soziale gemeinschaftliche Miteinander!!!

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

…schlimm ist lediglich die unheilige Allianz der Impfmuffel mit den Faschisten…
😟

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 8 Tage

@suedtirol06
Seit fünf Monaten läuft alles normal.Dieses Virus raucht nur mehr in den Köpfen der Panikmacher und Politiker.

loisl
loisl
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Immunologen haben bereits erklärt, dass mit 70% impfungen eine Herdenimmunität etsteht, jedoch ist bei den aktuellen Zahlen kaum ein unterschied zwischen durchgeimpften (gb, deu, island) und wenig geimpften ländern zu sehen…

Future
Future
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Loisl

Die Covidvarianten haben sich dann doch als aggressiver herausgestellt und weiterentwickelt als Erkältungsviren.

milchmann
milchmann
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@loisl. Oha Das stimmt nicht. In der Slowakei gibt es wieder Lockdowns, Rumänien weiß nicht mehr wohin mit den vielen Patienten und Verstorbenen. Beides Länder mit sehr niedriger Impfrate.

snip
snip
Superredner
1 Monat 8 Tage

Deu ist nicht annähernd durchgeimpft. Durchgeimpft bei Delta heisst 90-95% aller

loisl
loisl
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

ja… aber du musst auch zugeben dass indien mit <50 wieder recht stabil ist?

loisl
loisl
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

erst waren es 70% dann 80% jetzt sind es 90-95%. bei var my ist die impfung noch deutlich weniger wirksam, richtig?

snip
snip
Superredner
1 Monat 8 Tage

Loisl, Du musst genesen und geimpft zusammen zählen. Indien wurde ordentlich durchseucht mit junger Bevölkerung

jo jo
jo jo
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Frage:Was passiert dann nach der Dritten Impfung???4 ,5,6 usw oder ist nach der Dritten schluss??
Frage für einen Freund

felixklaus
felixklaus
Superredner
1 Monat 8 Tage

Wie wäre es mal mit den ersten und nicht bei dee dritten snfangen !!!!!

ivo815
ivo815
Kinig
1 Monat 8 Tage

Wo liegt das Problem? 1 x pro Jahr impfen

snip
snip
Superredner
1 Monat 8 Tage

Jojo, kann theoretisch sein, aber wenn genügend geimpft sind dann werden Maßnahmen aufgehoben und alle geimpften werden durchinfiziert ohne dass die meisten viel merken. Dadurch wird der Immunschutz wahrscheinlich so gut dass jede weitere Infektion noch harmloser wird. Gilt jetzt ev nicht speziell Immunsupprimierte, Impfversager usw.

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 8 Tage

Das Problem ist dass die meisten die Impfung gar nicht brauchen weil sie nicht “spitalsrelevant” sind. Ein quasi Nötigung zur Impfung wegen anderer Gründe als es medizinische sind, ist zumindest unmoralisch (und vieles mehr)

jo jo
jo jo
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@felixklaus Frage :brauch i die erste????
Wenn ja warum?? 2 Johr it braucht ober vieleicht honn i jo symptomlos Corona kop.Moch iaz mool in Antikörper Test.

milchmann
milchmann
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@gschaidian Und du kannst sicher sein, dass du nicht “spitalsrelevant” (komische Wortschöpfung) bist? Und du lebst dann auf einen anderen Stern, ohne Kontakt zu anderen, welche vielleicht spitalsrelevant sind? Das steht niemandem auf die Stirn tätowiert. Ich hab in meinem Umfeld gar einige die chronische Krankheiten haben, Krebspatienten sind, älteren Semesters, einschließlich meiner Eltern. Und keinem davon möchte ich verlieren, Nichtraucher meine Feinde.

snip
snip
Superredner
1 Monat 8 Tage

Jojo, I glab oanfocher und sicherer und günstiger isch die Impfung als der Antikörpertest, wo unklar isch welchen du kriagsch, ob er was taugt und welche Schwelle ok isch und welche Variante du ghab hosch.
Aber wie du wilsch.

selwol
selwol
Superredner
1 Monat 8 Tage

Was man über die Impfung wissen sollte.
Der Hersteller trägt keine Veranwortung.
Die Regierung trägt keine Verantwortung.
Die Ärzte tragen keine Verantwortung.
Aber ich,wenn ich mich nicht Impfen lasse handle verantwortungslos.
Verkehrte Welt nicht wahr?

Brauni
Brauni
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Interessant welch neue Erkentnisse es zu den Nebenwirkungen gibt. Ich frage mich dann schon wieso ich dann bei der Impfung unterschreibn muss und so mit die Pharmafirmen von jeglicher Pflicht zu Nebenwirkungen und eventuellen Langzeitfolgen befreit sind wen das jetzt ein sogenannter Experte vollkommen ausschliesst. Und plötzlich heist es dass Impfdurchbrüche passiern können dass man schwer erkranken und sogar sterben kann? Hat es nicht erst geheissen man ist mit 2 mal Impfen vollkommen immunisiert, dann ach man hat durch die Impfung mir noch einen leichten Verlauf und jetzt das. Ja was will man noch alles den Leuten erzählen?

snip
snip
Superredner
1 Monat 8 Tage

Woher habt ihr das mit dem Haftungsausschluss… Gerne mal EMA zitieren 😉

OrB
OrB
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

Ich warte immer noch auf eure Alternative, liebe Impfgegner!

jo jo
jo jo
Tratscher
1 Monat 8 Tage

zum 100tens mool .Aufhärn mit dein Scheiß und ols isch vorbei.Und dia wos gearn spritzen kennen gearn olle Monat sell tean.Sein jo nor zu 1000% geschütz.

Sun
Sun
Superredner
1 Monat 8 Tage

Jojo, sag das mal den Covidtoten und deren Angehörigen….

jo jo
jo jo
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Sun schreib i Chinesisch oder wos????

Herri
Herri
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

@jo jo chinesisch sicher net ….
ober an unsinn

Streuner
Streuner
Neuling
1 Monat 8 Tage

Je mehr man Menschen dazu zwingt eine Impfung zu machen ohne zu wissen welche Nebenwirkungen sie später hervorrufen,desto schwieriger wird es sein sie dazu zu überzeugen diese Impfung zu machen. Nur der gesunde Menschenverstand sagt wann und ob ….

ebbi
ebbi
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

na servus, so viel Quatsch isch schwar zu ertrogen für an Sonntogobend 🙈

ziehpresse
ziehpresse
Tratscher
1 Monat 8 Tage

dein Menschenverstand scheint dir komische Sochen zu sogen, Streuner

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@Streuner Gegenfrage, welche Nebenwirkungen sollen die Verantwortlichen denn offen legen? Welche wären das? Und wenns keine gibt?
Von Nebenwirkungen sprecht immet nur ihr aber sagt nei welche das sind, wer das raus fand usw.
Hätten sich die Leute die sich jetzt durch Zwang impfen ließen wirklich durch gut Zureden die Spritze setzen lassen? Wohl eher nicht! Also hat der Druck was gebracht.

milchmann
milchmann
Tratscher
1 Monat 8 Tage

@Streuner Aber den Artikel gelesen hast du schon…?

snip
snip
Superredner
1 Monat 8 Tage

Gesunder Menschenverstand isch sicher sich impfen lassen weil Nebenwirkungen um viele Faktoren seltener oder problemloser sein als Infektion, a bei gesunde junge.
Die Langzeitfolgen von Covid (longcovid) sein a viel riskanter und unerforschter als de von an Impfung (des ned gib).

Sigo70
Sigo70
Tratscher
1 Monat 8 Tage

“Problematisch sei aber auch der nachlassende Impfschutz, weshalb Schmidt-Chanasit eine Drittimpfung als dringend nötig empfiehlt.”
Wieviele Personen haben derzeit einen Grünen Pass mit nachlassendem Impfschutz?

nemo3957
nemo3957
Tratscher
1 Monat 8 Tage

also gut ich will nicht stur sein und werde mich impfen lassen
aber erst wenn:
1-farmaindustrie haftet sollte ich der pechfogel sein und eine nebenwirkung haben
2- vater staat uebernimmt ebenfalls haft wenn mir was zuefaellig passiert
3- doktor und pfleger uebernehmen auch haft sollten sie mich impfen ohne zuerst genauestens ueberprueft ob ich es eigendlich darf
also sobald dies geschieht laufe ich mich sofort impfen zu lassen ich will doch nicht ewig stur bleiben

ziehpresse
ziehpresse
Tratscher
1 Monat 8 Tage

na du bisch decht net stur…!
die berühmte goldene Uhr fahlt holt

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 8 Tage

@nemo3957 Es gibt nicht für Alles und Jedes ne Versicherung im Leben. Manche Dinge muss man auf seine Kappe nehmen.
Und bei dem lächerlichen Risiko, dass ich die Ausnahme bin der ne gravierende Nebenwirkung bekommt übernehme ich Es mit einem. Lächeln im Gesicht.
Schon mal dran gedacht, dass die Nebenwirkungen eventuell sogar positiver Natur sein könnten. Wie bei manchen Medikamenten, wo man erst nach Jahren raus fand, dass sie gegen eine andere Krankheit vorbeugen.

Sigo70
Sigo70
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Lest euch mal im decreto legge 44 den Artikel 3 durch “Art. 3 Responsabilita’ penale da somministrazione del vaccino anti SARS-CoV-2”
https://www.gazzettaufficiale.it/eli/id/2021/04/01/21G00056/sg
Man kann viel behaupten, Fakt ist, jeder übernimmt persönlich die Verantwortung. Ich verstehe leider zu wenig von der Materie dies beurteilen zu können. Deshalb warte ich darauf, dass ein Spezialist bereit ist, in seiner Überzeugung und mit Fachwissen diese Verantwortung und Haftung zu übernehmen.

citybus
citybus
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

wieviel frauen und junge mädels nemmen die Pille?
amol in Beipackzettel gelesn?

duc998
duc998
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Aber niemand zwingt sie🤷🏻‍♂️

gschaidian
gschaidian
Superredner
1 Monat 8 Tage

“Besonders die Über 60-Jährigen könnten durch Impfdurchbrüche nach wie vor schwer an Covid-19 erkranken und sogar daran sterben”.
Bis jetzt hat man uns immer vorgemacht die Impfung würde zwar nicht hundertprozentig wirken, aber vor einem schweren verlauf schützen. Ja was denn nun? 
Und von “vollimmunisiert” kann auch keine Rede mehr sein, wenn nach spätestens 5 Monaten die Wirkung nachlässt. Aber den grünen Pass für Geimpfte ein ganzes Jahr lang vergeben!!
Die wissen selbst nicht und wollen uns allerhand weismachen!

Oracle
Oracle
Superredner
1 Monat 8 Tage

… die Langzeitfolgen einer Impfung: wie bei jeder Impfung ein Schutz gegenüber einer Infektion und deren schwere bis auch letale Wirkung….. kennen wir bereits seit Langem bei Polio, Tetanus, Tbc, Diphtherie, usw…

Brauni
Brauni
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Ja gut, aber sind ja alles nur Missverständnisse

ziehpresse
ziehpresse
Tratscher
1 Monat 8 Tage

i sieg, do sein wieder a gonze Menge Schwurbler in schianschen Sunntig bei der Orbeit, sorry, beim gegenseitigen Trostspenden.
weiter so! und morgen wieder ab zur Apo! so lossts sichs leben 😆

DerTourist
DerTourist
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Es gibt nur zwei Möglichkeiten, warum sich Menschen nicht impfen lassen. Entweder haben sie ein politisches Motiv oder sie sind zu dumm, um den Unterschied zwischen Wissenschaft und Scharlatanen zu erkennen.

World
World
Tratscher
1 Monat 8 Tage

Ich vertraue meinem eigenen Immunsystem mehr als dieser künstlichen Schei*. In Schweden zum Beispiel gibt es seit September keine Beschränkung. Die Herbstwelle bleibt Trotz niedriger Impfquote aus, weil dort viele schon Genesen sind. Stichwort: Herdenimmunität.

ahjo
ahjo
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

Wos hobm witze über impfgegner und ihre kinder gemeinsam? Sie werden nie olt!

stripped
stripped
Grünschnabel
1 Monat 8 Tage

erzählt das mal den Pandemrix geschädigten!!!
den schweinegrippe skandal habt ihr wohl schon vergessen!!!

TKirk
TKirk
Tratscher
1 Monat 7 Tage

Das ist halt ne Definitionsfrage.

Also Nebenwirkungen gibt es, sagen si ha selbst. 
Und so ne Nebenwirkung kann auch beispielsweise eine Herzmuskelentzündung sein. 
https://www.fr.de/wissen/corona-impfung-risiko-herzmuskelentzuendung-myokarditis-unterschaetzt-91045646.html

Nun kann so ne Herzmuskelentzündung doch Folgeschäden durch Vernarbungen am Herzen hinterlassen. Uns so was nenne ich “Langzeitfolge”.

Nun kann der Experte und seine Jünger mir erklären wie sie so was nennen, wenn nicht Langzeitfolge.

wpDiscuz