Coronaschutzimpfung

Der FC Südtirol zeigt dem Coronavirus die Rote Karte

Freitag, 04. Juni 2021 | 17:21 Uhr

Bozen – Die Mannschaft des FC Südtirol hat heute geschlossen die erste Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Damit möchten die Spieler des FC-Südtirol im Rahmen der aktuellen Impfkampagne mit gutem Beispiel vorangehen.

In einer speziellen Aktion wurden über 25 Spieler der Mannschaft heute zum ersten Mal geimpft. Damit sollte es der Mannschaft des FC Südtirol gelingen, einen besonders lästigen Gegner der heurigen Saison, nämlich das Coronavirus, ins Abseits zu drängen. Die Fußballer möchten vor allem auch Vorbild für ihre Fans sein und der jüngeren Generation signalisieren, wie wichtig die Schutzimpfung ist.

Auch junge, gesunde und sportliche Menschen sollten das Virus nicht unterschätzen. Bereits 15 Tage nach Erhalt der ersten Dosis wird ein wichtiger Schutz aufgebaut und das Risiko, selbst schwer zu erkranken oder das Virus ungewollt an andere weiterzugeben stark reduziert. Die Spieler des FC Südtirol können nun gut geschützt am Ball bleiben und für ihre Fans weiterhin das Beste geben.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Der FC Südtirol zeigt dem Coronavirus die Rote Karte"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Universalgelehrter
15 Tage 4 h

interessant… die deutsche Fussballnationalmannschaft macht die Impfung geschlossen NICHT

roserl
roserl
Grünschnabel
15 Tage 46 Min

@ Möchtegern
du hast vergessen zu erwähnen, dass 1. in D erst ab 7. Juni bundesweit die Impfpriorisierung aufgehoben wird und die meisten Spieler wohl zu keiner Risikogruppe gehören und daher noch nicht geimpft wurden.
2. die Mannschaft gerade in der Vorbereitung auf die EM ist und dies nicht mit einer Impfung vereinbar wäre.
Oder wolltest du 3. nur polemisieren ?

ex-Moechteg.Lhptm.
ex-Moechteg.Lhptm.
Universalgelehrter
15 Tage 13 Min

@roserl
die Kommentierfunktion dient aussschliesslich der Polemik….oder gibt es von deinem Geschreibsel eine dazu passende Doktorarbeit

roserl
roserl
Grünschnabel
14 Tage 22 h

@ Möchte
vor dem Kommentieren recherchieren erspart dann auch die Doktorarbeit.

6079_Smith_W
6079_Smith_W
Universalgelehrter
14 Tage 9 h

@roserl

Nochdazu dürften einige Corona ja schon gehabt haben 😜

Oracle
Oracle
Tratscher
14 Tage 23 h

Ob sich Fussballer impfen lassen oder nicht, sie sind nicht das Maß aller Dinge. Es gibt viele Sportarten, was aber bezüglich Impfung irrilevant ist.  Wenn wir aber bedenken, dass in Vergangenheit Millionen von Wehrdienstleistende mit allem Möglichen geimpft wurden und keinem Kiemen gewachsen sind, welche Ausrede haben Impfgegener? Außer die Angst vor der Nadel? 
Was soll bei der Coronaimpfung anders sein, als bei anderen Impfungen? Das Funktionsprinzip ist ja bereits seit Jahrzehnten bewährt, oder?

mannderberge
mannderberge
Neuling
14 Tage 15 h

Na guet, wenn du des sogsch mog i gschwind rennen!🤦I bin kuen Impfgegner,obor sella zuig loss i mir nit spritzen,hon obor a nicht dorgegen wenns ondere tien! I loss mi impfn sobold mi dor impfstoff vor corona schützt!

ahiga
ahiga
Superredner
14 Tage 13 h

? mann…
versteh nur ich deinen kommentar nicht?
oder gehts anderen gleich?
glaubst wir wurden gegen schlechtes wetter geimpft?

Roby74
Roby74
Tratscher
14 Tage 13 h

@Oracle
😅😂🤣Wurde auch bei Wehrdienstbeginn geimpft,habe keine Angst vor Nadeln oder Blut,lasse mich trotzdem nicht impfen☝🏼mit nicht langfristig erforschten Zeug!
Bin volljährig,im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte,mein Körper,meine Entscheidung!!!😁Sollte jeder für sich selbst entscheiden können und dürfen!!!

allesnurzumschein
allesnurzumschein
Superredner
15 Tage 3 h

Bravo 💪👍👍

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Tratscher
14 Tage 23 h

wem interessierts? Werbetrommel oder wia di gonzen influencer af insta und FB ,déi den kiddys di impfung schmockhoft mochn solln? DAI,DAI 🙄🙄

wpDiscuz