Zwei junge Frauen in Meran verhaftet

Diebische Schwestern

Donnerstag, 28. Oktober 2021 | 10:34 Uhr

Meran – Die Carabinieri von Meran haben zwei Schwestern aus Kroatien wegen Wohnungseinbruchs verhaftet. Sie wurden auf frischer Tat ertappt.

Ein privater Zimmervermieter hatte dank einer Überwachungskamera auf dem Monitor mitbekommen, wie die beiden Frauen unrechtmäßig in seine Unterkunft eindrangen. Sofort wählte er die Notrufnummer 112 und verständigte die Carabinieri.

Ein Streifenwagen fing die Schwestern gerade in dem Moment ab, als sie das Gebäude verließen. Eine Flucht war unmöglich. In ihren Händen hielten sie noch die Beute.

Die beiden Frauen waren mittels Einbruchswerkzeug in ein Appartement eingedrungen, das einem 70-jährigen Touristen aus Deutschland vermietet worden war. Von dort hatten sie 850 Euro in bar entwendet.

Das Geld konnte dem rechtmäßigen Besitzer zurückgegeben werden. Die Schwestern sind 22 und 23 Jahre alt und verfügen über keine feste Unterkunft. Sie hatten neben einem Schraubenschlüssel und einem Dietrich auch ein Stück Plastik bei sich. Mit Plastik werden häufig Türen geöffnet, die nicht abgesperrt wurden.

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Diebische Schwestern"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
marher
marher
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

So wie sich das liest sind die beiden Schwestern wohl Profis in Häuser und Wohnungen einzusteigen. Ab in die Heimat auf ein nicht Wiedersehen.

Doolin
Doolin
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

…gehören wohl zum fahrenden Volk…Heimat ist überall…
😜

nuisnix
nuisnix
Kinig
1 Monat 4 Tage

und was wird ihnen passieren…?
NICHTS
praktisch eine Einladung zum “Weiter so…”
😠😡😤

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 4 Tage

nuisnix Augen offen halten!! Es geht nur mit einer Art Bürgerwehr. Sofort einschreiten anstatt wegschauen. Sonst sehn die Nachbarn ja auch immer Alles😇

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Und warum passiert nicht viel? Sie sund legal hier und damit Südtiroler,nennen wir es mal Italiener… grins… Und damit znterluegrn sie dem selben Gesetz wie wir.
Wrlches Gesetz gubt es “extra” für Ausländer die legal hier sind? Keines!
Sind mindestens sie 5 Jahre hier , dürfen sie auch schon wählen!

nuisnix
nuisnix
Kinig
1 Monat 3 Tage

@N.G.
So wie du schreibst, bist du auch noch nicht so lange hier…?
Wer Rechte hat, hat auch Pflichten!!!

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage

Solln noch Kroatien verschwinden und das Verbot haben in Südtirol noch zu zirkulieren!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 4 Tage

Endlich haben Sie den “Richtigen” erwischt. Und jetzt hoffentlich Ausweisung mit Einreiseverbot.

N. G.
N. G.
Universalgelehrter
1 Monat 4 Tage
Des öfteren fragr ich mich bei solchen Beruchten und dessen Kommentare wie wenig Rechtsbewusstsein Südtiroler eigentlich haben. Ich verstehe nich den Wunsch nach Abschiebung aber das das italienische Recht für Migranten wie für uns genau gleich gilt, scheinen viele entweder nicht zu wissen oder zu verstehen. Eher nicht verstehen zu wollen! Ähnluches Beispiel, Gewerkschaftssitzung und der Redner hat zns erklärt, dass es diese und weitere Hilfrn gäbe und dazu, man staune, den Satz, Ausländer holen sich das alles, ohne Ausnahme. Er sagte sogar, die sund nucht si dzmm wie wir, erkundigen uns nicht und schenken es dem Staat abet maulen… Weiterlesen »
kaisernero
kaisernero
Superredner
1 Monat 4 Tage

gscheider stean sie affn strich ohne und lossen sich für geld rammlen…. war wenigschtns ehrliche orbeit und a nutzen für ins……

Look_at_Yourself
Look_at_Yourself
Superredner
1 Monat 3 Tage

@kaisernero
Na ja,
nicht jede Frau will sich auf diese “ehrliche” Weise das Leben finanzieren.
Was ich gut verstehen kann.

Roby74
Roby74
Superredner
1 Monat 2 Tage

@kaisernero
Mohlzeit!🤢🤮Nix fir mi,tat mi graussen,do wo schun x-Leit zuigongen sein.I gib fir so eppis koan Cent aus…😊😉

Tratscher
1 Monat 4 Tage

Ausweisen diese Krimminellen Schurken 😉

wpDiscuz