Carabinieri haben ein scharfes Auge

Drei mutmaßliche Drogendealer angezeigt

Montag, 04. Oktober 2021 | 16:16 Uhr

Bozen – Die Carabinieri haben in Bozen drei Personen wegen Drogenbesitzes mit Verkaufsabsicht angezeigt. Zwei weitere Personen wurden als Drogenkonsumenten gemeldet. Sie wurden im Zentrum der Landeshauptstadt beim Drehen eines Joints ertappt.

Im Bahnhofspark haben die Exekutivbeamten hingegen zwei Migranten aus Afrika beim Dealen aufgegriffen. In ihrem Besitz wurden 14 Dosen Kokain und 100 Euro in bar sichergestellt. Die beiden 20-Jährigen wurden angezeigt.

Ebenso erging es einen 20-jährigen aus Welschnofen. Der junge bislang unbescholtene Mann wurde wegen der Herstellung von Drogen sowie des Drogenbesitzes mit Verkaufsabsicht angezeigt. In seinem Wohnort haben die Ordnungshüter zwei Cannabispflanzen sowie Material zur Verarbeitung sichergestellt.

Weitere drei Cannabispflanzen wurden von den Carabinieri von Welschnofen in einem Waldstück entdeckt. Sie konnten keinem Besitzer zugeordnet werden.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Drei mutmaßliche Drogendealer angezeigt"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Quentin
Quentin
Grünschnabel
19 Tage 2 h

Bis auf das mit dem Kokain – absolut lächerlich.

vapeon MTHFCKR
vapeon MTHFCKR
Superredner
19 Tage 3 h

unbescholtene Bürger zu schickanieren wegen 2 Pflanzen Cannabis!?dai,dai…suscht nix besseres zu tian di liebn CANNABInieri!?

wpDiscuz