Anzeige

Dreist: Mann nutzt alte Polizeikelle, um Parkverbot zu umgehen

Donnerstag, 15. April 2021 | 15:17 Uhr

Bozen – Um sein Auto ungestraft im Parkverbot abstellen zu können, griff ein 57-jähriger Mann aus Bozen tief in die Trickkiste. Mit einer Polizeikelle, die er gut sichtbar auf dem Armaturenbrett seines Privatfahrzeugs ausgelegt hatte, täuschte der Mann einen laufenden Polizeieinsatz vor. Was der Mann nicht wusste: Diese Kellen werden bereits seit 35 Jahren nicht mehr verwendet. Der Mann konnte ausfindig gemacht werden und erhielt nicht nur eine Strafe wegen Falschparkens, sondern auch eine Anzeige wegen unerlaubten Besitzes von Dienstobjekten.

Der kuriose Vorfall ereignete sich vor wenigen Tagen in Gries. Zwei Beamte der Stadtpolizei waren gerade damit beschäftigt, die am Straßenrand geparkten Autos zu kontrollieren. Bei einem der Fahrzeuge fehlte die farbige Anwohnerparkberechtigung.

Bei genauerem Hinsehen bemerkten die Beamten dann im Inneren des Fahrzeugs eine Polizeikelle mit der Aufschrift “Vigili Urbani Bolzano – Stadtpolizei Bozen”.

Gmbz

Nun wurden die Beamten misstrauisch, denn die Bezeichnung “Vigili Urbani” wurde bereits 1986 vom Gesetzgeber abgeschafft und durch “Polizia Municipale” ersetzt. Es habe sich deshalb wohl kaum um einen laufenden Polizeieinsatz handeln können. Als der Fahrzeughalter an seinem Arbeitsplatz aufgespürt wurde, konnte er keine stichhaltige Erklärung dafür liefern, wie er in den Besitz dieser Polizeikelle gelangt war.

Der Mann wurde wegen unerlaubten Besitzes von Polizeiobjekten angezeigt. Die Polizeikelle wurde sichergestellt.

Von: luk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

40 Kommentare auf "Dreist: Mann nutzt alte Polizeikelle, um Parkverbot zu umgehen"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
22 Tage 22 h

Es gibt nichts was es nicht gibt. Auch originell – der selbst ausgedruckte Invalidenausweis.

Trina1
Trina1
Universalgelehrter
22 Tage 21 h

neidhassmissgunst, das ist eine Schweinerei, es wird auch ohne Invalidenschein auf deren Parkplätzen geparkt.

Offline
Offline
Universalgelehrter
22 Tage 21 h

@Trina1 und @neid…. ihr meint sicher die blauen mit ♿ Symbol. Die werden aber auch fast nie kontrolliert. In meiner Heimat wurden sie bis vor ein paar Jahren mit “Unbefristet” ausgestellt. Was glaubt ihr, wie viele “Erben” davon profitiert 😡 haben. Jetzt gelten sie nur noch befristet für 5 Jahre. Dann muss man rechtzeitig unter Vorlage des Schwerbehindertenausweises eine Verlängerung machen lassen.

Offline
Offline
Universalgelehrter
22 Tage 21 h

@Trina1….👍😡 bei uns kostet das unberechtigte Nutzen eines ♿ Parkplatzes 55,00 Euro. 500 !! Euro wären angebracht.

algunder
algunder
Superredner
22 Tage 18 h

@Offline
de werdn oft kontrolliert obor de gian auf an nomen
sollte der jenige mensch net anwesend sein auf dem der invalieden parkschein ausgstellt isch seins eier!

Offline
Offline
Universalgelehrter
22 Tage 17 h

@algunder..du Gscheidle. Name Foto und Unterschrift des Inhabers sind auf der Rückseite. Auf der Seite, die sichtbar sein muss, steht nur die Gültigkeitsdauer. Wenn er also richtig und sichtbar im Auto liegt, läuft jeder Putz, nach einem kurzen Blick darauf, weiter.

genau
genau
Kinig
22 Tage 14 h

😄😄😄🤔🤔

genau
genau
Kinig
22 Tage 14 h

@Trina1

Ja oftmals auch mit einem Invalidenausweis von Leuten die schon seit Jahren tot sind!
Es handelt sich dabei wohl um wundersame Auferstehungen!😄

genau
genau
Kinig
22 Tage 14 h

@Offline

Behindertenparkplärte sind aber immer frei! 😄

Ich wurde mal um 01:00 Uhr Nachts abgeschleppt weil ich auf einem Behinderten-Parkplatz geparkt habe.

1. Waren noch NEUN andere Behindertenparkplätze frei!

2. In dieser Gegend tummeln sich Nachts nur Prostituierte und Drogenhändler.

Man kann es auch übertreiben mit der Falschparker-Jagd!

Offline
Offline
Universalgelehrter
22 Tage 4 h

Fünf “Schwerbehinderte” kennen sich bestens aus.

Offline
Offline
Universalgelehrter
22 Tage 24 Min

@genau..du darfst nachts um 01:00 auch keine ⛔ ⭕ in falscher Richtung befahren.

Offline
Offline
Universalgelehrter
22 Tage 18 Min

@genau..hört sich schon etwas seltsam an. Bist du dir sicher, dass du das nicht erfunden hast ? Ich kenne zehn ♿ Parkplätze nur vor unserem Klinikum. Dass sich da nachts “Nur Prostituierte und Drogenhändler” rumtreiben, ist mir nicht bekannt. Und noch eine Frage: “Was davon bist Du” 😉?

Piefke-NRW
Piefke-NRW
Superredner
22 Tage 22 h

Was für ein Verbrechen! Direkt einbuchten den Mo! IRONIEOFF

Neumi
Neumi
Kinig
22 Tage 21 h

Ist Amtsanmaßung in anderen Ländern denn ein Kavaliersdelikt? Der Mann hat darauf gesetzt, dass andere ihn als Beamten ansehen, bzw. sein Auto als Dienstauto.

genau
genau
Kinig
22 Tage 14 h

Ja keine Gnade für diesen Kellen-Betrüger!! 😄😄😄🤦‍♂️

genau
genau
Kinig
22 Tage 14 h

@Neumi

Nja er wollte damit nur dem chronischen (zum Teil so gewollten) Parkplatz-Mangel ein Schnippchen schlagen! 😄
Ich denke es gibt schlimmere Vebrechen auf dieser Welt! 😄

marher
marher
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

Wie dumm muss man nur sein .

primetime
primetime
Universalgelehrter
22 Tage 21 h

Warum dumm? Bisher hab ich so ein Vergehen noch nirgends gelesen, von daher schlau (auf seine Art und Weise).
Da ist der Zettel von wegen (Auto kaputt weil XYZ) schon eher dumm

xXx
xXx
Universalgelehrter
22 Tage 15 h

vllt hat der Trick auch 35 Jahre lang geklappt?
Unverschämt ja, aber dumm…

Faktenchecker
22 Tage 18 h

Da wird nichts passieren.

“Nun wurden die Beamten misstrauisch, denn die Bezeichnung “Vigili
Urbani” wurde bereits 1986 vom Gesetzgeber abgeschafft und durch
“Polizia Municipale” ersetzt. ”

Also war die Kelle keine amtliche gesetzliche Kelle mehr.

Neumi
Neumi
Kinig
22 Tage 17 h

Das solltest du seinem Verteidiger sagen 🙂

Offline
Offline
Universalgelehrter
22 Tage 17 h

Ein Sammlerstück und auf dem Flohmarkt gekauft….

Onlina
Onlina
Grünschnabel
22 Tage 16 h

a ordentzlichr vertoadiga woas des!

Faktenchecker
22 Tage 1 h

Flohmarkt, warum nicht?

Misanthrop
Misanthrop
Tratscher
22 Tage 21 h

😂😂😂😂Geile Sau… haha sry obo do muaß i lochn

Oma Luise
Oma Luise
Neuling
22 Tage 21 h

unglaublich , er konnte ausfindig gemacht werden …

genau
genau
Kinig
22 Tage 13 h

Was für eine unvorstellbare Leistung!
Und das gelang den Beamten nur Anhand des Nummernschildes! 😯😄😄

anonymous
anonymous
Universalgelehrter
22 Tage 23 h

Anschieben

genau
genau
Kinig
22 Tage 13 h

Abschieben?
Ja Kellenbetrüget abschieben! 😄

nok
nok
Superredner
22 Tage 20 h

Und so werden Steuergelder verschwendet…

Wo ist der große Unterschied Urbani oder Municipale?

Ich meine damit warum wurden die guten Sachen weggeschmissen?

xXx
xXx
Universalgelehrter
22 Tage 15 h

Ja, warum haben wir blos die Feuersteine weggeschmissen 🤦🏻‍♂️

Das ist 35 Jahre her und wenn es so wie beim Militär läuft, waren die alten vorher gefühlte 100 Jahre im Einsatz 🤣

Evi
Evi
Universalgelehrter
22 Tage 19 h

Auf de Idee muansch amol kemmen…. 😂😂

Pacha
Pacha
Superredner
22 Tage 17 h

Kann mich noch an Alberto Tomba in Cortina 1994 erinnern, wie er mit seinem privaten Auto mit Blaulicht und Kelle die Autokolonne überholt hat, um nicht zu spät zum Slalom zu kommen 👮🏻

Roby74
Roby74
Tratscher
22 Tage 17 h

🤦🏼‍♂️🙄😤Zum schämen sowas!!!

Onlina
Onlina
Grünschnabel
22 Tage 16 h

Na – gea1

neidhassmissgunst
neidhassmissgunst
Superredner
22 Tage 18 h

Im Müll der Polizei gefunden, ha, ha…

Onlina
Onlina
Grünschnabel
22 Tage 16 h

ned unmeagli!

ReDRaCeR
ReDRaCeR
Neuling
22 Tage 18 h

35 Johr longer Insotz, der werd wohl schun long in Rente sein😂

Runningman
Runningman
Neuling
22 Tage 20 h

Awin tumm sein isch la gleich obo zi helfn muschido wissn😊😊muss schmunzeln…😅

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Superredner
22 Tage 6 h

So kimp man a in die Medien 😉 I Wer afn Armaturenbrett will liegen lassen derfn wos i will? Logisch isch die Absicht klar, aber die Kelle ist nichts offizielles mehr. Dem passiert gar nichts ausser die Strafe wegen Parkverbot

wpDiscuz