121 Passagiere auf Bahnstrecke Bozen-Trient kontrolliert

Drogen im Zug

Donnerstag, 12. Juli 2018 | 15:50 Uhr

Bozen/Trient – Beamte der Staatspolizei haben auf der Bahnstrecke zwischen Bozen und Trient am Mittwoch eine Kontrolloperation durchgeführt, bei der 121 Fahrgäste unter die Lupe genommen wurden.

Dabei haben die Ordnungshüter auch Drogen gefunden. Diese waren von einer Person zwischen den Sitzplätzen zurückgelassen worden.

Im Einsatz waren Beamte der Quästor Bozen und Trient, die Bahnpolizei, die Finanzwache und die Hundestaffel.

Von: luk

Bezirk: Bozen