Rentner ist am Boden zerstört

Ein Fehler kommt ihm teuer zu stehen: WOBI verlangt 40.000 Euro

Freitag, 21. September 2018 | 11:28 Uhr

Bozen – Gianluigi Giunta ist verzweifelt. Das Leben des 81-Jährigen, der im Verlauf seiner Berufstätigkeit auf den unterschiedlichsten Baustellen im ganzen Land tätig war, hat sich in den letzten Monaten in einen Albtraum verwandelt. Ein bürokratischer Fehler, der ihm vor neun Jahren unterlaufen ist, rächt sich nun laut einem Bericht des Alto Adige auf grausame Weise.

Seit 35 Jahren lebt der Rentner mittlerweile in einer Wohnung des Wohnbauinstituts in der Cagliari-Straße in Bozen. Vor zwölf Jahren ist seine Frau gestorben.

Drei Jahre später lernte er eine Frau aus Rumänien kennen – eine Frau, die das Herz am rechten Fleck hatte und mehrere Halbtagesjobs nachging. Er gestattete ihr, seine Adresse als ihren meldeamtlichen Wohnsitz anzugeben. Das Ganze sei nur eine vorübergehende Lösung gewesen und hätte nur ein Jahr lang dauern sollen.

Allerdings haben beide vergessen, den Wohnsitz wieder zu löschen. Wie schwerwiegend diese Nachlässigkeit war, hat der 81-Jährige erst vor ein paar Monaten erfahren. Das Wohnbauinstitut hat festgestellt, dass es laut Unterlagen neun Jahre lang offenbar eine Untermieterin gegeben hat und verlangt nun 18.000 Euro.

Den 81-Jährigen, dem man immer noch die Folgen eines schweren Arbeitsunfalls ansieht, hätte beinahe der Schlag getroffen. Doch damit nicht genug. Weil sich die Schulden im Verlauf der Jahre angehäuft haben, verlangt das Wohnbauinstitut insgesamt 38.137,43 Euro.

Die Lösung einer Ratenzahlung in 60 Monaten, die das WOBI vorschlug, kommt für den Mann nicht wirklich infrage. Eine monatliche Rate würde demnach 635 Euro ausmachen, während er etwas mehr als 1.000 Euro Rente erhält und 382 Euro Miete zahlen muss. Außerdem kommen noch einmal 200 Euro hinzu, weil er vor zwei Jahren noch einmal geheiratet hat.

Der 81-Jährige hat sich an die Caritas gewandt, doch es sei keine Lösung gefunden worden. Auch beim Wohnbauinstitut sei er bislang auf Granit gestoßen. Er weiß, dass er einen Fehler gemacht hat und er möchte seine Schuld auch tilgen. Doch unter diesen Bedingungen sei dies für ihn unmöglich, erklärt der Mann gegenüber dem Alto Adige.

Von: mk

Bezirk: Bozen

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

70 Kommentare auf "Ein Fehler kommt ihm teuer zu stehen: WOBI verlangt 40.000 Euro"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Mauler
Mauler
Tratscher
1 Monat 1 Tag

👏🏻 bravo! A olten Mensch in ruin treiben!
Do sein se wieder einsame Spitze und schunscht kriagn se nix auf die Reihe!
Lei mehr traurig

m. 323.
m. 323.
Superredner
1 Monat 1 Tag

sehr bedauerlich…“ es gib obr viele solche Fälle. man meldet in Partner odr Freundin net…wenn guat geht reib man sich noch her die Hände…sischt jammert man holt….daß des lei a Vergesslich keit wor….tuat mr koanr Load…

Staenkerer
1 Monat 18 h

@m. 323. es gib sehr viele solche fälle wo a untermieter einquartiert werd, der vieleicht sogor zohlt, wer des tuat sich zu bereichern oder an ondern de miete zu ersporn, werd sicher NIT deren name mit seiner adresse in verbindung bringen!
desholb glab i den senior das er seiner gutherzigkeit und seiner vergesslichkeit zum opfer gfolln isch!

no eppas, wieviel aALLEINerziehende de olle begünstigungen ausschöpfn, sein epper ALLEIN?? de ghearat genauso olle ohnständig zu konntrolliern!

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 1 Tag

Und wieder einmal ein Beispiel wie das System den Armen das Genick bricht. Einfach nicht zahlen und gut. Am Ende ist das lebensminimum nicht pfendbar. Die Miete muss auch gezahlt werden. Was übrig bleibt? Nichts. Das können sie ruhig nehmen. Knast mit 81 und Gesundheitlichen Problemen gibts auch nicht.

nightrider
nightrider
Superredner
1 Monat 1 Tag

> 1000 euro ist nicht gerade die Minimum Rente und so wie es aussieht hat er 9 Jahre lang nichts gezahlt, weder für sich noch für seine Mitbewohnerin.
Ein Skandal ist eher wieso das Wobi die Dinge so lange schleifen lässt bis sich solche große Summen auflaufen.

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

Lebensminimum nicht pfändbar?Bist da sicher?🤔😏

der Vinschger
der Vinschger
Superredner
1 Monat 1 Tag

@nightrider Genau 👍

Staenkerer
1 Monat 1 Tag
@nightrider des honn i onderst glesn: er hot olles gleich gemocht wie vorher ober vor 9 johr aus gefälligkeit der rumänin seine adresse überlossn, für post usw. sie ober nie einquartier! geplant wor fürbca johr ober de obmeldung der adressennutzg isch von boade vergessn wortn ubd DES ISCH DER OANZIGE FEHLER! den somit hatte er laut omt und papier für 9 johr a zahlende untermieterin ghob! des hat sich wohrscheinlich auf de miete ausgewirkt, wos de erste nochzohlssumme ausmocht, de zwoate ergibt sich aus de laufend steigenden strofn weil DE MIETERHÖHUNG nie gezohlt wurde!.froge: warum meldet sich es ont erst… Weiterlesen »
m69
m69
Kinig
1 Monat 1 Tag

@nightrider 

In der Tat, ich persönlich würde mir wünschen das 100% aller Fälle die aus welchen Gründen auch immer nichts bezahlen oder fast nichts, dass diese kontrolliert werden. Punkt!
Dann hört dieser Spuk auf.
Wieso kann man, oder will man nicht, endlich den Mindestbetrag auf 200€ erhöhen, liebe Politiker aufwachen!!!!

Ich war auch mal vor Jahren Arbeitslos und musste schauen, dass ich das Geld für die Miete meiner Wohnung auftreiben musste! Keine Sau hat mir geholfen!

Deshalb, sollte dieser Herr in kleinen Raten diese Schuld zurückbezahlen!

Storch24
Storch24
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Mistermah@ finde ich richtig, dass kontrolliert wird. WOBI schreibt ja Mieter alle Jahre an, mit der Bitte, zusätzliche Einnahmen (Rente Frau, andere Einkünfte ….) mitzuteilen. Viele machen es nicht, in der Hoffnung nicht erwischt zu werden. Leben sowieso billig in den Wohnungen, also bitte nicht bescheisen .

m69
m69
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Storch24 

ich würde sogar noch weiter gehen Strafanzeige, nicht nur das Geld zurückzahlen müssen!

m69
m69
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Sag mal 

cessione del quinto???? 

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 1 Tag

Bissl über 1000€ – 382 = knapp 650 €. Damit liegst du am lebensminimum. Also pfänden sie etwas sinkt automatisch seine Miete, da er ja nichts mehr besitzt zum bezahlen. Nimmt man noch mehr, bekommt er sozialgeld zum überleben. Am Ende zahlt wieder der Steuerzahler. Da kann man es gleich lassen. Besser wäre den verantwortlichen etwas zu nehmen.

Oma
Oma
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Solche fehler findn sie….

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

solche sollten Sie mehr finden.

m69
m69
Kinig
1 Monat 1 Tag

@Sag mal 

ja, sehe ich auch so….
dann wären die Anderen alle dumm, sowas nicht zu machen!

Brixbrix
Brixbrix
Tratscher
1 Monat 1 Tag

sollten Sie solche Fehler net finden ???

Donn hoasts wieder , de schaugn nia noch

Rider
Rider
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Frechheit, ormer rentner, schuftet is gonze lebn und iatz so eppes😒

m69
m69
Kinig
1 Monat 1 Tag

Rider@

Keine Frechheit, sondern jeder hat sich an das Gesetz zu halten….

Rider
Rider
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

M69 mechet wissn wie du die iatz fühln tasch mit 82 johr, mit setta schuldn, wos tuasch iatz? Orbeitn? Haus verkafn und nor af dr stroße lebn?

Mistermah
Mistermah
Kinig
1 Monat 1 Tag

Welches Haus 😂 Ist ja in wobiwaohnung. Mit 82 würde ich eine bank überfallen.

blabla
blabla
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

War gscheidor sie tatn bo ondre kontrolliern,mecht net wissn wos schusch ols olaft!!

Arnold
Arnold
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

HMM? Eigenartige Geschichte. 1 Jahr, danach einfach vergessen? Finde die Zahlung gerechtfertigt.

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Bei den Kleinen schlägt man zu,warum holt man sich die von Politikern gemachten Schäden ?? das wären Millionen und Millionen.
Und warum gibts da keine periodischen Kontrollen um solchen Fehlern früher auf den Schlich zu kommen. Hudlerei auf beiden Seiten.

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Und woraus glaubst du setzt sich der von der Politik verursachte Schaden zusammen? Na? Richtig, es sind auch zu unrecht vergebene Wohnungen und nicht eingeforderte Gelder dabei.

kleinerMann
kleinerMann
Superredner
1 Monat 1 Tag

Die Vorschussrentner könnten diesem Nichvorschuss Rentner sicherlich unter die Arme greifen !

So ist das
So ist das
Superredner
1 Monat 1 Tag

Aber wenn ein Politiker Steuergelder in den Sand setzt, dann lächelt man, findet alle möglichen Ausreden, steht nicht zum Fehler und geht so schnell als moglich zur Tagesordnung über.
Aber noch schlimmer ist, man macht gleich weiter, da man ja nicht haftet und es ja nur Steuergelder sind. Siehe Sanität.

blabla
blabla
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Dai,dai,geats amol bo ondre kontrolliern,mecht net wissn wos bo vieeeele olaft!

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

welche Andern ?Das war Einer von den Andern.Es gibt immer Andere!!!!Weil Er jetzt das Alter hatt und Ital.ist sollte das natürlich nicht gelten?

wellen
wellen
Superredner
1 Monat 1 Tag

Wo kämen wir. hin wenn in eiber WOBI Wohnung plötzlich mehrere Leute gratis wohnen würden, alles aud Kosten von uns Steuerzahlern? Kein Wunder dass die Caritas nicht einspringt.WOBI hat vollkommen recht.

aristoteles
aristoteles
Superredner
1 Monat 1 Tag

der fehler ist vor 9 jahren passiert und erst jetzt kommen die kontrolleure drauf? gut, dass nicht alle so langsam arbeiten. ein skandal, für den die. verantwortlichen gerade stehen müssten

nuisnix
nuisnix
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Der Verantwortliche ist letzten Endes wohl der Herr G.
Schließlich hat er der Frau die Meldeadresse gewährt…
Dumm gelaufen, aber wenn wir anfangen Gesetze und Bestimmungen nach Bauch- und Mitgefühl zu biegen, schreiben wir den Anfang des Endes des Rechtsstaates.
Warum es allerdings 9 Jahre gebraucht hat, bis das WOBI diesen “Fehler” entdeckt hat… wäre auch eine Untersuchung wert – diese verläuft dann aber sicherlich irgendwie unerklärlich im Sand… und nach wieder x Jahren wird der Akt dann archiviert…

Krissy
Krissy
Superredner
1 Monat 1 Tag

Täusche ich mich oder sind der Direktor des Wobi und der Caritas nicht ein und diesselbe Person?

nightrider
nightrider
Superredner
1 Monat 1 Tag

Ist bei dir Google kaputt dass es nicht möglich ist solche einfache Sachen nachzuschauen. Und nein sind nicht die gleichen Personen.

aristoteles
aristoteles
Superredner
1 Monat 1 Tag

was will man einem 81jährigem mann mit niedrigstrente schon antun, wenn er nicht bezahlt? ihn auf die strasse stellen? einsperren? der wobi präsident würde sicher jeden tag von anderen wobi mietern angefeindet werden. die halten nämlich zusammen wie pech und schwefel. mal sehen

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@ Neumi
Na kaum zu glauben: tust du nur so oder bist wirklich so ….???
Politiker machen durch viel zu viele Fehlentscheidungen aller Art Millionenschäden mit Steuergeldern und wer holt sie zur Kasse??
Kein Mensch hat mit dieser Wohnungsvergabe aber wenn man Fantasie hat kriegt man alles hin nicht wahr ?
In diesem Fall ist eine Strafe OK aber nicht solche Summe. Die Verantwortlichen die es versäumt haben viel früher diese Kontrollen zu machen wären genauso auf der Stelle zu feuern.

m69
m69
Kinig
1 Monat 1 Tag

Mikeman@

Das liegt nicht an den Kontrolleuren, sondern, das nur ca. 10% oder gar weniger der Mieter überprüft werden….

elmike
elmike
Tratscher
1 Monat 1 Tag

A Witz isch ober a, dass die Caritas ihm net weiterhilft… De hobn Gekd zun “Focken fiatern”!!!!
Kannat man do net an Spendenaufruf starten? I tat nen woll 60€ überweisen! Ormer olter Laggl! A gonzes Leben gebuggelt und iaz werd er no bis aufn letzten Cent ausgsacklt!!!

m69
m69
Kinig
1 Monat 1 Tag

elmike@

die Caritas bzw. der Vinzensverein hilft den Personen über die runden zu kommen. 
Der Vinzensverein bezahlt keine Strafen und Schulden, sondern eventuell die laufenden Rechnungen wie z.B. Strom, Telefon (Fixanschluss), Gas, Wasser, Müll etc.

elmike
elmike
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Die Caritas hot viele freiwillige Helfer und in die oberen Etagen werden Jahresprämien ausgezohlt von de in an normal Sterblichen gonz schwindlig werd! Für de war der Betrog den der orme olte Monn zu zohlen hot wia für mi 1Cent!

Tabernakel
1 Monat 1 Tag

@elmike
Wie hoch sind die Prämien?

Neumi
Neumi
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Wenn an Einwanderer unrechtmäßig Wohnungen vergeben werden, ist das Geschrei groß.

Ich denke nicht, dass er den vollen Betrag bezahlen wird müssen. Man wird einfach das einfordern, was für die Zeit, in der die Frau dort tatsächlich wohhaft war, anfällt, den Rest wird man streichen.

m69
m69
Kinig
1 Monat 1 Tag

Neumi@

zum Glück entscheiden andere…… 

m69
m69
Kinig
1 Monat 1 Tag

…so leid es einen auch tut, dieser Mann hat einen Fehler gemacht, und wenn es nur 100€ im Monat sind, die dieser Herr zurückzuzahlen hat, soll und muss er das auch tun. Es könnte/ würde sonst Schule machen……  

Mutti
Mutti
Superredner
1 Monat 1 Tag

Konn man net nochweisen dass dei frau danoch irgendwo onders in wohnsitz kop hot?

Lana2791
Lana2791
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Danke der SVP 👏👏👏 de selle Gesetzer mochen , obr wichtig dass sie ihmene fettn Obgeordnetnrentn schun im vorauz einsteckn ! War mol fein zu wissn , ob de wos gmiast hobm epes zrugzohln , sell s getun hobm ? Ben Bürger geltn onder Gesetzer zem werd gepfändet !! Ober wieder guate Wohlwerbung

wuestenblume
wuestenblume
Superredner
1 Monat 1 Tag

Warum triffts net an Reichen…

hoglsturm
hoglsturm
Tratscher
1 Monat 1 Tag

weil de et in selche wohnungen leben.
oder doch manche?

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

Ihr könnt Ihn ja ein Spendenkonto einrichten ..aber ich bin nie zu meinem Recht gekommen ohne Eigenes Verschulden.

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Toll macht ihr das!

Kann sich noch jemand an den Wobi-Skandal vor ein paar Jahren erinnern?

Aurelius
Aurelius
Superredner
1 Monat 1 Tag

Heutzutage muss alles passen und stimmen, damit man im Ordnung ist. Ist leider so. obwohl man klar sagen muss, dass der kleine immer zahlen muss, während man Grosse nicht bekommt…

Revolution
Revolution
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

An selchn Fehle fenn se, obo de Fehla wo die hoachn jedis johr a vielfaches fa den Geld vohoazn fenn se et. sehr traurig.

Brixbrix
Brixbrix
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Unwissenheit schützt vor Strafe nicht .

wiakimpdir4
wiakimpdir4
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Sein mir schun sicher, dass sich de Geschichte do genau so ogspielt hot… 😉 Maaaa…. er kriag jahrelang Post für die Rumänin und denkt sich nix dabei? Müll werd er a für 2 bezahlt hobn…

wottel
wottel
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Iatz wert in die Rentner a schun dr leschte Cent ogezapft.na na des isch lai mear zen schamen…haint ze Tog brauchtmen sich kuan Fahler mear drlabn de drschmeckns ibrol wia und wouse kennen a Geld ozapfn.

hoglsturm
hoglsturm
Tratscher
1 Monat 1 Tag

do wo seins schnell zi kassiern obo selbo kan spotz von zaun dojogn.

efeu
efeu
Tratscher
1 Monat 1 Tag

do stimmt was net wie konn man einer fremden Romänin nur so den Wohnsitz geben. ???und dann vergessen ab zu melden und wo ist sie jetzt?eigendlich müsste sie die hälfte zahlen eine Hand wäscht die andere

efeu
efeu
Tratscher
1 Monat 1 Tag

Gefälligkeit die Adresse von seiner Wohnung geben???da stimmt was net. Ja die Regeln sind für alle do Aber vielleicht hilft die Rumänien iaz die Strafe zahlen
eine Hand wäscht die andere

m69
m69
Kinig
1 Monat 1 Tag

efeu@

wär es glaubt wird seelig, aber der Herr kann/soll es ja versuchen!

silas1100101
silas1100101
Superredner
1 Monat 1 Tag

Privatinsolvenz oder Vergleich! Zu Schuldnerberater Peter Zwegat gehen!!

genau
genau
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

Es geht ihm aber nicht um den Profit!😄

Schreibabundzu
Schreibabundzu
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

I find schun das er nochzohln muass … von der strof tat i obsegn ….

Mikeman
Mikeman
Universalgelehrter
1 Monat 1 Tag

@ m69
Ja das ist nicht gut denn heute wird ja überall gemogelt sogar wo Kontrollen vorkommen ,also eine gesalzene Strafe würde dem Herrn gut tun aber nicht eine solche Summe,da kommt er wirklich mit besten Willen nicht über die Runden.

m69
m69
Kinig
1 Monat 1 Tag

Mikeman@

wie ich schon geschrieben habe, zumindest den Schaden den dieser Herr angerichtet hat, den Rest Zinsen etc.  ……. für die Fische …

pinocchio
pinocchio
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Es sollten viel mehr feinmaschige Kontrollen getätigt werden und solche furbi und furbetti auffliegen lassen.Es gibt sowieso viel zu viele Ungereimtheiten bei der WOBI.Tja sind ja bloss unsere Gelder.Bei fast jederm 2-3 wohnen mehr als angegebne in einer Wohnung oder es sind unkoschere Dinge im laufen

Sag mal
Sag mal
Kinig
1 Monat 1 Tag

möchte hören ob Er am Ende wirklich zahlen Wird,da Sind ein paar Ungereimtheiten.😏

Mec.T.
Mec.T.
Grünschnabel
1 Monat 1 Tag

Bedauerlich isch dass se (i muan sem de im Omt) de Fehler olm erst noch Johre sechen und nocher muss man no die Zinsen derzuatian. 
in der heintigen Zeit muss “Mann”, bzw. iatz Computer, sofort sechen dass do eppas net stimp. Alarmglocken leiten usw usw. 
ober de sein sicher lei drau kemm, weil irgendjemand eppas nochgfrog hot oder in Wohnsitz wechseln gwellt hot.
Do waren sicher ba mehr Leit wos ozuklären. ober sem getrauense sich jo net!!!

Tabernakel
1 Monat 1 Tag

Ich finde es mehr als richtig wenn das Wobi unser Geld zurückholt.

m69
m69
Kinig
1 Monat 13 h

Tabernakel@

Tabi du überraschst mich immer wieder, wo kommt dieses Gedankengut her, doch wohl nicht on Dir? 
Wer hat dich dazu angestiftet/ überredet?

marher
marher
Grünschnabel
1 Monat 17 h

Man  müsste  die ganze Wahrheit/ die ganzen Details  wissen um über dieses Schicksalsthema zu argumentieren.

wpDiscuz