Bürger in Alarmbereitschaft

Einbruchsserie im Passeiertal

Donnerstag, 13. Juli 2017 | 09:39 Uhr

Passeiertal – Im Passeiertal müssen sich die Bürger derzeit darauf gefasst machen, dass des Nachts Einbrecher vorbeischauen könnten. Zuletzt gab es nämlich mehrere Vorfälle.

Wie berichtet, vereitelten Freunde eines Brautpaares mit einem Scherz unbewusst einen Einbruch. Sie mauerten nämlich die Tür zu und stellten eine Wildkamera auf, um die Reaktion des Brautpaares zu filmen. Auf der Speicherkarte war später aber auch zu sehen, wie zwei Einbrecher vergeblich versuchen, in das Haus zu gelangen.

Dorkennt jemand zuefàllig de mander afn video de wos bei inserer hochzeit die nocht hobm probiert inzubrechn???(donk inserer Super kollegn wos ins aus spass die gonzn türn zuegemauert hobm und a wildkamera augstellt hobm sein sie nit innerkemmen)😨😨😨😨😨😱😱😲😲😲😲

Pubblicato da Carmen Mairginter su Lunedì 10 luglio 2017

 

Am Wochenende haben vermutlich dieselben Einbrecher einige Fahrräder bei zwei Campingplätzen gestohlen. Um diese transportieren zu können, entwendeten sie auch einen Lieferwagen einer Malerfirma. In Oberdorf von St. Martin wurden Einbrecher hingegen verjagt, bevor sie Schaden anrichten konnten.

Mehr dazu erfahrt ihr in der heutigen „Dolomiten“-Ausgabe!

Von: luk

Bezirk: Burggrafenamt

Mehr zu diesem Thema
Mutmaßliche Täter wurden gefilmt - VIDEO
Hochzeitsstreich: Zugemauerte Tür verhindert Einbruch
11. Juli 2017 | 13:35