Mutmaßliche Täter wurden gefilmt - VIDEO

Hochzeitsstreich: Zugemauerte Tür verhindert Einbruch

Dienstag, 11. Juli 2017 | 13:35 Uhr

Saltaus – Dass Kollegen nach Hochzeiten frisch getrauten Ehepaaren Streiche spielen, kommt in Südtirol häufig vor. Doch in einem Fall im Burggrafenamt hatte der Spaß einen wirklichen Nutzen: Ein fieser Wohnungseinbruch konnte verhindert werden.

Doch der Reihe nach: Freunde des Brautpaares hatten die Eingangstür der Wohnung mit Ziegelsteinen zugemauert. Gleichzeitig montierten sie eine Wildkamera, um die geschockte Reaktion des Paares zu filmen.

Beim Überprüfen des Videomaterials fanden sie allerdings nicht nur diese vor. Stattdessen sahen die Spaßvögel, dass sich in der Nacht auch zwei Unbekannte mit einem Brecheisen unbefugt Zugang zur Wohnung verschaffen wollten.

An der Mauer vor der Tür bissen sich die mutmaßlichen Einbrecher allerdings die Zähne aus. Trotzdem zeigt sich die Braut über den Vorfall erschüttert. Sie hat das Video ihrer Kollegen auf Facebook veröffentlicht – in der Hoffnung, dass jemand die mutmaßlichen Diebe erkennt.

Dorkennt jemand zuefàllig de mander afn video de wos bei inserer hochzeit die nocht hobm probiert inzubrechn???(donk inserer Super kollegn wos ins aus spass die gonzn türn zuegemauert hobm und a wildkamera augstellt hobm sein sie nit innerkemmen)😨😨😨😨😨😱😱😲😲😲😲

Pubblicato da Carmen Mairginter su Lunedì 10 luglio 2017

Von: mk

Bezirk: Burggrafenamt