Verletzungen nicht so schlimm, wie befürchtet

Elfjähriger in Neumarkt von Auto erfasst – Schutzengel war dabei

Freitag, 28. September 2018 | 07:57 Uhr
Update

Neumarkt – Auf der Boznerstraße in Neumarkt ist es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Gegen 13.00 Uhr wurde ein Elfjähriger von einem Auto erfasst.

Medienberichten zufolge dürfte die Autolenkerin den Buben, der plötzlich hinter einem Bus hervorkam, wohl erst im letzten Moment gesehen haben.

Der Junge wurde voll von dem Auto erfasst und zu Boden gestoßen. Er wurde vom Weißen Kreuz Neumarkt erstversorgt und dann vom Rettungshubschrauber Pelikan 1 ins Bozner Spital geflogen.

Dort stellte sich heraus, dass seine Verletzungen weniger schlimm sind, als zunächst befürchtet wurde. Er klagte über Schmerzen an Brust- und Halswirbelsäule, konnte aber Arme und Beine bewegen und war stets ansprechbar.

Die Carabinieri von Neumarkt ermitteln zum Unfallhergang.

Von: luk

Bezirk: Überetsch/Unterland

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Elfjähriger in Neumarkt von Auto erfasst – Schutzengel war dabei"


Sortiert nach:   neuste | älteste | Relevanz
Storch24
Storch24
Tratscher
25 Tage 15 h

Alles gute, werde bald wieder gesund

Timmi
Timmi
Neuling
25 Tage 14 h

Gute Besserung

Norbi
Norbi
Superredner
25 Tage 13 h

Hei junger Mann gute Besserung und ja nicht aufgeben

Tina234
Tina234
Grünschnabel
25 Tage 12 h

Alles Gute den Kleinen

wpDiscuz